Portal » Mein B-day wurde gefeiert

Mein B-day wurde gefeiert

Bilder & Diskussionen von Veranstaltungen

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Sa 1. Mai 2010, 16:31
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gefeiert wurde bei nem Kumpel im Dachboden.2Technics an einem DJ600 Mixer nem DCX und 2 LMT121 an T.Amp2400 und 2 MBH an AA4001 waren im Einsatz :uglygaga: .

Wir hatten auf jeden Fall ausreichend Reserven ;-).

Aufstellung war alles andere als einfach letzendlich war auch hinter und neben den Subs mehr Bass aber alle anderen Aufstellversuche ergaben wesentlich mehr Auslöschungen auf der Tanzfläche. Ich weiss nich ob es auch durch die bauliche Beschaffung war aber gelegentlich war der Bass etwas dröhnig. Denke aber eher es lag an den DJ's die den Mixer immer wieder in den roten Bereich hochregelten. Zwischenzeitlich hatten wir gefühlte 60°C in dem Raum.

Bild
Bild
Bild


Insgesamt haben wir da oben noch vier kleine Räume zur Verfügung gehabt welche jeweils als Bar und Chillout genutzt wurden. Dazu hier noch ein paar Bilder der Deko wo sich mein Freund ausgetobt hat. Bilder sind teilweise etwas verwischt weil sie mit einer langen Verschlußzeit gemacht wurden und hierbei eine ruhige Hand oder nen Stativ erforderlich ist...
beides hatte ich nicht dabei :lol1:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Insgesamt war alles eine gelungene Nacht. Besuch der Zolipei hatten wir natürlich auch noch um ca 04:30, dem Nachbarn ein Haus weiter war es wohl etwas zu laut :catch: Aber wenigstens lies sich mit denen reden haben dann für ne halbe Stunde Stunde die Lautstärke gedrosselt und danach gings im Prinzip wieder so weiter wie vorher. Um halb acht bin ich dann abgehauen da waren noch ca. 30 Leute der ursprünglichen ca. 100 Leuts da.

Mitschnitt der Party werde ich demnächst online stellen falls Interesse besteht kann ich den gern hier im Forum verlinken. Gespielt wurde Minimal/Techno.

Greetz an euch und thx an Jobsti für seine tollen Produkte :wave:

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Sa 1. Mai 2010, 18:31
Felidae Kabelträger

Beiträge: 46
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Jop hier besteht intresse! Nur her damit :jumpy:

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Sa 1. Mai 2010, 20:01
devilor Stagehand

Alter: 27
Beiträge: 352
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

klar interesse, location is mal geil ;)
sehr gut gelungen die wand deko^^ malerei^^

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Sa 1. Mai 2010, 20:28
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Na ich bin schon grad dabei dit auf'n Rechner zu spielen. Schneide dit immer mit meinem alten MD Player mit und muss das dadurch in Echtzeit machen also quasi ca. 9Stunden beim gestrigen Abend...3 1/2 Stunden sind aber schon vorbei und ich bin schon wieder am mitwippen :catch: -sind nen paar dicke Beats bei- was ich auch echt merkwürdig finde das ich bei Aufnahme mit meinem MD-Player leise im Hintergrund die Schreie der tobenden Meute hören kann obwohl das ja mit Chinch-Klinke angeschlossen ist. Na ich werd mal die nächsten Tage was verlinken.

Location is sehr geil aber is halt bissel schwierig weil mehr oder weniger mitten in der Stadt ansonsten würden wir da bestimmt ein mal im Monat was machen. Aber jetzt kommt ja erstmal die Openairsaison. Wobei wir das da auch immer schwer haben mit nem geeigneten Platz so ohne Anmeldung und ohne jemanden zu stören. :roll:

Kann noch jemand was zu den von mir geschilderten Problemen mit der Aufstellung sagen oder Tips geben. Vielleicht hat ja auch schon jemand paar ähnliche Erfahrungen in kleineren Räumen gemacht.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Sa 1. Mai 2010, 22:46
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ein Micro hattet ihr aber schon oder?

War das ein DJM-600 von Pioneer?

Beitrag Nummer:#6  Beitrag So 2. Mai 2010, 10:19
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nee kein Micro.

Und ja war der DJM-600 von Pioneer hab wohl gestern das M unterschlagen. ;-)

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 2. Mai 2010, 11:36
Eike Verkabler

Alter: 32
Wohnort: 26676 HKB
Beiträge: 208
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wo ist das Licht?

Haste mal getestet die beiden MBHs nebeneinander zu stellen?

Beitrag Nummer:#8  Beitrag So 2. Mai 2010, 12:25
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Lohm1980 hat geschrieben:
Nee kein Micro.



Höö....wieso kann man dann die Menge hören^^ :jumpy:

Beitrag Nummer:#9  Beitrag So 2. Mai 2010, 14:37
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Haben nur nen Laser und zwei Schwarzlichtlampen in dem Tanzraum. Mehr haben wir bis jetz auch nich für nötig gehalten sind nich so die Lichtfetischisten.

Hab die MBHs nebeneinander, mit ca. nem Meter Abstand zueinander, sowie fast direkt rechts und links an der Wand zu stehen gehabt immer gab es mehrere Auslöschungen im Raum.

Und wieso man dann die Menge hören kann ist ja genau das was ich auch nicht verstehen kann. Ist wie gesagt nur sehr leise zu hören aber für mich doch irgendwie unerklärlich.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag So 2. Mai 2010, 14:43
Eike Verkabler

Alter: 32
Wohnort: 26676 HKB
Beiträge: 208
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Lohm1980 hat geschrieben:
Und wieso man dann die Menge hören kann ist ja genau das was ich auch nicht verstehen kann. Ist wie gesagt nur sehr leise zu hören aber für mich doch irgendwie unerklärlich.


Vllt über die Plattenspieler? Kann das sein?

Beitrag Nummer:#11  Beitrag So 2. Mai 2010, 14:56
taxi Verkabler

Beiträge: 203
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja, wenn richtig mit platten aufgelegt wurde (also kein timecode), dann kommt das geräusch der menge sogar ganz sicher über die nadel der plattenspieler auf die aufnahme.

Eine Urban legend ist es ja auch, das deshalb die musik über echte vinyls besser bei den leuten ankommt, weil sich die leute quasi selber über die anlage feiern hören.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag So 2. Mai 2010, 15:19
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja das wird es dann wohl sein...wäre für mich auch die einzig logische Erklärung.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mo 3. Mai 2010, 19:07
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

http://www.storage.to/get/L392r5BS/Forever+Twentys+B-day+Party+30.04.10..mp3

So hier is der versprochene Link über Kommentare ob's euch zusagt oder auch nich würde ich mich freuen.

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Mo 3. Mai 2010, 21:51
AFO Stagehand

Beiträge: 361
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,

geile Mukke. Aber 9 Stunden lang den gleichen Style ist schon hardcore. Ansonsten die richtige Musik für die MHB's.

AFO

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Di 4. Mai 2010, 21:16
Lohm1980 Kabelträger

Themenstarter

Wohnort: Velten
Beiträge: 35
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

9 Stunden is doch noch nich wirklich lange :catch: . Nee aber jetz mal ernsthaft dazu gehen die Leute hier einfach am besten ab - gut ich persönlich hör auch gern mal was schnelleres oder D'n'B aber aus dem Alter sind wa halt zum Großteil raus dazu auch feiern zu gehen.

Elektronische Tanzmusik is der Soundtrack unseres Lebens und dit ganze is mehr so ne Lebenseinstellung zwecks Subkultur und "Fight for your right to Party" und so.


Zurück zu Veranstaltungsbilder / Berichte