Portal » 08.05 Abi Party Neckarsteinach

08.05 Abi Party Neckarsteinach

Bilder & Diskussionen von Veranstaltungen

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 14:21
Tamaris-PA / MTS Benutzeravatar
Global-Moderator

Themenstarter

Wohnort: 67061 Ludwigshafen
Beiträge: 613
Renommee: 23
Firma: Tamaris-PA



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Abi Abschluss am Samstag:
Bild

Bild

Bild

Bild (MTS MSBA-810 von Fr noch geladen)

Bild

Technik:
2x Az208 an studio r xd, 2x Az410 an studio r xd, 6x Foldet Horn 115 an proline 3000, 2x Kenford 12er Delay an no name, 2x MTS mbt-108 dj monitor an no name, 1 beamer, 1x 4er led bar, nebel, etc.

Kooperation von Tamaris-PA(AZ, Studio R und DCX) und Sound4You (der Rest)

Weitere Bilder:
ftp://tamaris.ftpaccess.cc/Pics/Veranst ... ss%202010/

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 17:33
Stefan.S Lautmacher

Alter: 28
Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 454
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hey,
von mir noch ein Video:


Kommentare erwünscht :-)

Also zur PA:
Ich hab noch nie was fetteres selbstgebautes gehört, wie Tamaris seine MTS Sachen und die 6 Folded Hörner. Die AZ 208 waren derartig extrem laut und dabei einfach sauber, dass man es kaum glauben konnte.
Beim Soundcheck hatten wir mit nem Messgerät irgendwas um die 125-132 db in mehr als 2 metern Entfernung.
Die 6 Hörnchen liefen "nur" an ner Proline. Unglaublich was diese im Stande ist rauszuprügeln. Am Amp hingen durch die 6 Hörner ca 2.6-3 Ohm.

Bei Fragen einfach schreiben :-) Und Komments nicht vergessen!!

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 20:21
tesla93 Verkabler

Wohnort: Dreierwlde
Beiträge: 187
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das Material sieht a bissel abgerockt aus :) Bei den Hoernern kann ich mir schon vorstellen, dass die schieben wie bloed :devil: Aber war die PA fuer den Raum nicht etwas oversized?

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 20:44
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die AZ-Boxen sind das welche von AudioZenit oder welche von Omni wie Google ausspuckt?

Sind das rechts/links jeweils zwei Tops übereinander?

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 20:45
Stefan.S Lautmacher

Alter: 28
Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 454
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hey,
das mit dem "abgerockt" stimmt nur bedingt. Ist einfach nur sau staubig gewesen und durch den nebler wirkte das alles dann noch heller.
Die bässe sind neu und wurden frisch lackiert :P
Oversized? Würd ich nicht sagen! War ja ein ziemlich langer Raum.

Grüße

Edith: Okey, sieht außerdem noch so aus, weil teils die Bässe noch nicht fertig angemalt sind, weil die Zeit knapp war. Ich denk jetzt nach dem WE sind sie fertig.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 21:29
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

@ Stefan

Bist du der andere PAler? Kannst du meine Fragen beantworten?

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 21:43
Moritz Lagerputzer

Alter: 35
Wohnort: Gnutz
Beiträge: 21
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Monodome hat geschrieben:
@ Stefan

Bist du der andere PAler? Kannst du meine Fragen beantworten?



Hi,

bin zwar nicht Stefan, aber antworte trotzdem mal.....

Es handelt sich um die Audio Zenit P208H Horntopteile.

Jedes der 2 AZ Tops steht auf einem der 2 AZ Bässen.
Zuletzt geändert von Moritz am Mo 10. Mai 2010, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 21:46
Stefan.S Lautmacher

Alter: 28
Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 454
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hey,
Ne war nur als Helfer dabei, meine PA war daheim :P

Die Horntops waren von Tamaris und zwar: Audio Zenit P 208H (die gehen schweinelaut, will man gar nicht aufdrehen :P)
Das drunter waren Audio Zenit PW410H, liefen aber nur als Kickfiller, hat sich damit voller angehört.

Laut dem Ampere-messer im Rack hat das system bei normaler Lautstärke (also die 4 AZ lautsprecher) 0.8-1.3 ampere gezogen. also ca zwischen 200-300 watt für alle 4 :-).

Ging echt gut

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 21:56
Moritz Lagerputzer

Alter: 35
Wohnort: Gnutz
Beiträge: 21
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die Tops hattet ihr aber ganz schön niedrig aufgestellt. Da gabs bestimmt richtig was auf die Ohren!

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 22:06
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Danke für die Antworten :-)

Wie tief gehn denn die 10"er Bässe? Worin liegt der Vorteil gegenüber 15"er oder 18"er Bässe?

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 23:03
Stefan.S Lautmacher

Alter: 28
Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 454
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Tamaris ???? Hilfe ..

--> bin überfragt,aber seine URPS gehen auf jeden fall tief .. hatten ja 4 x MTS 810 getestet... 32 x 10" :-) aber leider nur 1amp... war viel zu wenig Leistung... hätte man mehr draufjagen können!

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 23:32
Tamaris-PA / MTS Benutzeravatar
Global-Moderator

Themenstarter

Wohnort: 67061 Ludwigshafen
Beiträge: 613
Renommee: 23
Firma: Tamaris-PA



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also PA waren Audio Zenit P208HF und PW410H. Die Tops zu nieder? bei 190cm hat der HT rum angefangen. Setup bei der VA: 115 Hörner 35 bis 110HZ, PW410H 100hz bis 190hz, p208 190hz bis ende, leichten ht roll off beseitigt.
tiefgang pw410h einzeln, 56hz - 3db, 4st 40hz -3db
tiefgang msba-810 100hz -3db, 4st problemlos bis 30hz -3db entzerrrbar,(urps prinzip, subs wurden aber flat gehört) amping sollte man 4st an ner gebrückten proline 3000 betreiben oder auf 4ohm verschalten und 1 bis 2st pro kanal. vorteil zu anderen subs, ganz groß gesagt halbes truckspace. bei ähnlicher frontfläche.ggü. den 15er subs hat man das sehr gut gesehen. selbst an weniger amping ging es schon mehr vorwärts.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mo 10. Mai 2010, 23:40
Moritz Lagerputzer

Alter: 35
Wohnort: Gnutz
Beiträge: 21
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Monodome hat geschrieben:
Danke für die Antworten :-)

Wie tief gehn denn die 10"er Bässe? Worin liegt der Vorteil gegenüber 15"er oder 18"er Bässe?



Hi,

der PW410H hat 4 x 10" Basstreiber verbaut, daher ist dass die gleiche Membranfläche wie ein 18".

Der Vorteil liegt im besseren "Kickverhalten" eines 10" Treibers gegenüber eines 18".
Außerdem ist ein 10" höher ankoppelbar, geht natürlich zu Lasten der unteren Frequenz. Also weniger Tiefbass, bekommt man aber mit mehreren PW410H wieder ausgeglichen.

Siehe hier:

56-250Hz -3db single, ~40-200Hz -3db 4er Stack

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Di 11. Mai 2010, 07:37
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Danke!

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Di 3. Aug 2010, 16:06
audionrg Stagehand

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

4x 10" haben mehr Fläche als ein 18" ;-)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Veranstaltungsbilder / Berichte