Portal » Befestigung für Tops

Befestigung für Tops

Für Lautsprecher, Licht und Co.

Moderatoren: mich0701, Lars H

Abonierer: Biber
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mi 13. Apr 2016, 22:37
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Suche ne Befestigung für 8er und 10er Tops ähnlich Manfrotto Super Clamp
mit der ich aber die Box in alle Richtungen drehen und neigen kann

Gibt es sowas als Befestigung für Rund und Vierkantrohre ?

mfg Rainer

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 14. Apr 2016, 08:59
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 33
Wohnort: Jübek
Beiträge: 427
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Es gibt die auch unter anderem Label. Adam Hall hab ich auch schon mal gesehen.

Was gefällt dir denn an der Klemme nicht?

Für leichte Lasten (allerdings nur 50er Rundrohr) nutze ich gerne die "Doughty Twenty Clamp T58400".
Vorteil: Das Gerät kann eingehängt werden und man kann die Klemme entspannt zu drehen.
Das rumgefummel wie mit den Half Couplern entfällt damit. Gerade für mittelschwere Scanner oder Movingheads ganz praktisch.

Wie gesagt halt nicht für die Befestigung an Platten oder eckigen Teilen geeignet.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 14. Apr 2016, 10:11
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ich werde bei meinen im Bau befindlichen 10er Tops ne M10er Flanschplatte einbauen und dann mal schaun was für Haken es da gibt. geht auch mit der Manfrotto, aber die kann nur 15Kg

An unseren Alcons ist die Doughty T57223 mit TV Zapfen montiert. die wäre mir aber zu deftig.

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 14. Apr 2016, 10:18
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mit der Manfrotto kann ich die Box ja nur anwinkeln ,wenn das Befestigungsrohr darüber quer zur Box (also quer zur Schallabstrahlung ) liegt
Die 8er und 10er Tops haben max 12 Kg

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 14. Apr 2016, 10:33
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ansonsten brauchst du einen richtigen SchwenkNeigebügel. Da musste mal schaun welcher Hersteller ggf. passende hat!
Ist nicht günstig!

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Do 14. Apr 2016, 14:53
houns@work Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 25
Wohnort: oberes Wald4tel
Beiträge: 782
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hab da in St Anton auf Saison mal herumgekrizzelt, und ein paar Gedanken festgehalten.

Ist wirklich nur grob gezeichnet. Aber was haltet ihr von der Idee?
Wenn das professionell geschweißt ist, sollte dass mit passendem Marterial aufwand von Gewicht her gut händelbar sein?
Und wenn mann das Ding noch mit variablen Seitenteilen macht, hat man nen Universaladapter, der auf jede Box mit passenden Fittings passt
:top:

Bild

Bild

Ich weiß, die Qalität ist grottig, werd die Tage bei interesse nochmal besser Fotos machen ;)
Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß wie Wolken riechen!

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 08:48
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Fehlt nur noch ne Abnahme ;-)

Leichter wäre mit einer Doppelschelle und Pipe die Schräge einzustellen und mit der Manfrotto die Neigung ;-)
Die Neigung "festigen" kann man ja mit einem Slider nach hinten

Oder: Kombiniere eine Halbschelle Doughty T57001 Slimline Half Coupler mit Doughty T30410

Oder gleich: http://www.doughty-engineering.co.uk/cg ... rod_T57227

Was in "Fester" hab ich nicht gefunden. Evtl was mit Kugelkopf wie für Projektoren... (z.B. Pegasus Kugelkopf, aber nicht für den Preis...)

Quelle:
http://www.paforum.de/phpBB/viewtopic.php?f=6&t=84123

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 22:42
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich werde das Problem mit Gelenkaugen M10 lösen . Die Verbindung der Gelenkaugen erfolgt mit zwei Sterngriffen 1x Innen und 1 x mit Aussengewinde
Die Gelenkaugen einseitig mit Aussengewinde zum Einschrauben in die Box
Andere Seite mit Innengewinde für den Aufnahmebolzen der Manfrotto

Trotzdem vielen Dank für eure Unterstützung
mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Sa 16. Apr 2016, 07:32
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ich finde da keine mit Arretieren! Gibt es da nicht gleich welche mit Winkeleinstellung?

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Sa 16. Apr 2016, 10:15
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das mit den Gelenkaugen ist Eigenbau und übernimmt die Neigung der Box wenn das Befestigungsrohr in Richtung Schallabstrahlung verläuft
Manfrotto klemmt das ganze am Rohr
Wenn das Befestigungsrohr quer zur Box verläuft reicht ja die Manfrottoklemme
Man kann natürlich das Gelenk auch mechanisch fertigen und denn Drehpunkt als Raster mit Skala herstellen
So könnte man zum Beispiel die Neigung in 5°Schritten einstellen
Das mechanisch fertigen wäre für mich kein Problem , ist natürlich finanziell aufwendiger
Habe mich bei dem Adapter am Beschaffungspreis der Manfrottoklemme orientiert
Zuletzt geändert von rainer am Sa 16. Apr 2016, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Sa 16. Apr 2016, 10:17
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich bau das mal zusammen und stell ein Bild rein

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Sa 16. Apr 2016, 11:36
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Oder schau dir mal diesen an:
https://www.manfrotto.co.uk/products/li ... -to-rotate

Ich meine: bis zu einem gewissen winkel bzw auch gewicht/Boxenlänge geht auch sowas (wenn der zum Hängen zulässig ist)

Ich such aber immer noch welche mit Fester Arretierung (ich meine es heißt Sunburst) oder mit Stiften wie bei LineArrays

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Sa 16. Apr 2016, 13:55
rainer Verkabler

Themenstarter

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 280
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hitower78 hat geschrieben:


So in der Art
hab aber jetzt auf die schnelle keine Daten darüber gefunden
wird für max 15 kg wohl ausreichen
Aber der Preis ist schon heftig

Beitrag Nummer:#14  Beitrag So 17. Apr 2016, 03:58
Biber Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: Schweiz
Beiträge: 122
Renommee: 0
Firma: MBC Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich nutze in Zelten diese hier: http://www.doughty-engineering.co.uk/cg ... rod_T57249, damit kannst du schrägen vom Befestigungspunkt 1A ausgleichen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Rigging, Truss, Stative, Lifte