Portal » [M-Serie] JM-Sub21i - 21" Infra

[M-Serie] JM-Sub21i - 21" Infra

[Projekt]
Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Favoriten: DJ-Pichl
Abonierer: Diego Dee, balde0815, andy, m.o.e., mobile-club-sounds, Mr.Ampere, masonic, DJ-Pichl, systec, Zerox
Beitrag Nummer:#161  Beitrag Mi 23. Mär 2016, 09:28
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 243
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Meine sind mittlerweile auch fertig und haben schon die erste Veranstaltung hinter sich.
Der Laden hat gut gewackelt und meine Gäste waren auch zufrieden,
aber es wär echt klasse wenn es noch ein vernünftiges Set-up geben würde.

Bild

Bild

Beitrag Nummer:#162  Beitrag Mi 23. Mär 2016, 19:43
wiesel77 Knöpfchendreher

Alter: 31
Wohnort: Schwabenländle
Beiträge: 838
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

irgendwie sehen die Dinger ja schon nach Waffe aus :D wenn ich nur Verwendung und Platz zum lagern hätte...

Beitrag Nummer:#163  Beitrag Mi 23. Mär 2016, 20:03
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1440
Renommee: 47
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Muss das sein, dass da so Plastekübel drauf sind? :evil:
Sehen aber ganz gut aus. ;)


Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#164  Beitrag Mi 23. Mär 2016, 20:23
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 243
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

wiesel77 hat geschrieben:
irgendwie sehen die Dinger ja schon nach Waffe aus :D wenn ich nur Verwendung und Platz zum lagern hätte...

Ich hatte in so ner ollen Kaschemme mit Rigibsdecke gefeiert.
Zum erstmal einfahren auch "nur" 800 Watt drauf gegeben.
An manchen Stellen hat es von oben leicht gerieselt. :lol2:


BERND_S hat geschrieben:
[ot]Muss das sein, dass da so Plastekübel drauf sind? :evil:
Sehen aber ganz gut aus. ;)




Vor ein paar Jahren wollte ich nur zwei mobile Boxen haben, die man schnell und einfach für ne kleine Party aufstellen kann.
Das man von PA so schnell einen am Helm bekommt, konnte ich ja nicht ahnen. :catch:
Die Plastik Dinger werden auch noch ersetzt, hatte hier ja schon mal nen Thread zu möglichen Tops für mein Vorhaben eröffnet.
Kommt Zeit, kommt Holz. ;)

Beitrag Nummer:#165  Beitrag Di 5. Jul 2016, 18:10
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 413
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gibts hier mittlerweile den ein oder anderen der diesen Infra Sub nachgebaut hat?
Finde das Projekt eigentlich ganz interessant und würde mich über Feedback freuen... (falls es hier Leute gibt, die einen oder mehrere der Infras einsetzen).

EDIT: Kann man eigentlich vier von den Subs mit ner RAM Audio S6000 vernünftig antreiben?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#166  Beitrag Do 21. Jul 2016, 22:35
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 413
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Leider gabs ja wenig Feedback...

Hab mir jetzt eine S6000 organisiert, in der Hoffnung, dass die für die 21" Subs ausreichend dimensioniert ist.

Jetzt kann es demnächst an den Bau gehen.

Allerdings habe ich jetzt gehört, dass das 18S Chassi quasi ein Auslaufmodell ist. Ist ja eigentlich sehr schade... und gibt es für den Sub evtl. Alternativchassis?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#167  Beitrag Di 2. Aug 2016, 22:59
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 413
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da ich jetzt kurz vorm Bau der 21i Subs stehe wollte ich schonmal rechtzeitig nach Tipps bzgl. der richtigen Trennfrequenzen fragen.
Den 21i würde ich gerne zusammen mit ein bis zwei JM-Sub212 betreiben.

Könnt Ihr mir sagen, mit welcher Trennung (Filterart, Trennfrequenz usw.) ich mein Glück versuchen kann?
Den passenden Pegel würd man ja vermutlich nur mit Messungen ermitteln können...

Zur Not kann ich mich natürlich auch mal an einer Messung versuchen. Messequipment in Form eines kalibrierten Behringer ECM8000 und einem Fireface 800 wäre vorhanden...
Dann bräuchte ich diesbezüglich aber sicher einige Tipps.
-Mit welcher Software messen? -Wie genau Aufbauen bzw. in welchem Abstand messen? -Mit welchem Pegel? -Welche Bedingungen werden an den Raum gestellt (oder outdoor?)?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#168  Beitrag Mo 24. Jul 2017, 21:37
Johannes1st Kabelträger

Wohnort: Altenburg
Beiträge: 30
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi, ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass vllt. ein 21LW1400 keine Gute Idee ist in das Gehäuse zu packen, hat da wer von euch Erfahrungen mit? vielen Dank

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Fertige Projekte

cron