Portal » [M-Serie] JM-Sub21i - 21" Infra

[M-Serie] JM-Sub21i - 21" Infra

[Projekt]
Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Favoriten: DJ-Pichl
Abonierer: Diego Dee, balde0815, andy, m.o.e., mobile-club-sounds, Mr.Ampere, masonic, DJ-Pichl, systec, Zerox
Beitrag Nummer:#141  Beitrag Mi 2. Sep 2015, 14:26
agroezinger Kabelwickler

Beiträge: 79
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Nightingale hat geschrieben:
Immer der gleiche shit hier - erst mal wird entwickelt und dann schläft Alles wieder ein ... what a fuck!


Registriert:Di 21. Dez 2010, 18:52
Beiträge in 5 Jahren: 9

Du trägst außerordentlich viel hier zum Forum bei. Genau deswegen werde ich dich so sehr vermissen wenn du dich abmeldest. Falls du wissen möchtest wie man seinen Account löscht bin ich sehr gerne behilflich. Tschoe

Beitrag Nummer:#142  Beitrag Fr 4. Sep 2015, 09:04
No_Name Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Alter: 31
Wohnort: Emsland
Beiträge: 92
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nightingale hat geschrieben:
Immer der gleiche shit hier - erst mal wird entwickelt und dann schläft Alles wieder ein ... what a fuck!


Das Prokekt ist doch fertig, was soll da noch kommen?

Setups kann man ja auch selber messen.
Der Computer ist nur so schnell, weil er nicht denkt.

Beitrag Nummer:#143  Beitrag Fr 4. Sep 2015, 10:11
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

No_Name hat geschrieben:

Setups kann man ja auch selber messen.


Dafür muß man allerdings ne Kiste haben, was sich bei diesem Projekt gerade auf sehr wenige Leute begrenzt vermute ich.
Mir hilft selbst das nicht weiter, weil ich weder Messequipment besitze und mich nicht mit der Materie auskenne.
Da bleibt einem erstmal nur fummeln und hören oder bei jemand mit Equipment und dem nötigen Know How sein Zeugs messen zu lassen.
Schade das Jobsti gerade "untergetaucht" ist.
Naja, irgendwann schreibt er sicher wieder.

Beitrag Nummer:#144  Beitrag Fr 4. Sep 2015, 10:38
No_Name Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Alter: 31
Wohnort: Emsland
Beiträge: 92
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also Messequipment habe ich für Anfänger da, hab mir bei Jobsti mal angeschaut wie er so ein Setupt macht und das dann zu Hause mal "nachgemacht".
Wenn man weiß was raus kommen muss, ist es einfacher :D

Aber ohne die Kiste zu haben, macht auch ein fertiges Setup wenig Sinn ;)
Der Computer ist nur so schnell, weil er nicht denkt.

Beitrag Nummer:#145  Beitrag Mi 9. Sep 2015, 14:14
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Cheffe ist wieder da, ahoi.
Dann will ich mich mal selbst zitieren. :D

m.o.e. hat geschrieben:
Jobsti hast Du schon ein geeignetes Controller Setup für den Infra mit 2-4 JM Sub 212?

Beitrag Nummer:#146  Beitrag Mi 9. Sep 2015, 15:41
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Muss ich mal suchen, ja. Ansonsten muss Marco noch mal her ;-)
Die gibt's dann aber beim Kauf der Kisten eh einfach dazu in der PDF.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#147  Beitrag Do 10. Sep 2015, 13:56
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja schau mal bitte bei Gelegenheit, Danke.
Setup von dir wäre halt Sahne mit Kirsche drauf. ;)
Marco war schon ein 3/4 Jahr nicht mehr im Forum, steht ihr in Kontakt?
Sonst muß ich irgendwann mal bei dir mit den Dingern vorbeikommen halt.
JM Sub 212 hast du ja genug vor Ort.
Bei mir wird es bloß noch ne ganze Zeit dauern bis ich wieder Zeit dafür habe.

Beitrag Nummer:#148  Beitrag Do 10. Sep 2015, 15:39
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja der kommt ja fast von neben an ;)

Gerade geschaut, ich finde die Setups netmehr.....
Mal Marco fragen ob er sie noch hat, oder mal direkt neue gemacht samt passendem Top drüber.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#149  Beitrag Sa 3. Okt 2015, 12:12
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ahoi,
ich montiere die Tage Blue Wheels und hätte da noch zwei Fragen.

1. Sollte ich bei so schweren Kisten lieber das Material unter den Wheels aufdoppeln?
2. Ist es besser bei solchen Bässen komplett auf feststellbare Rollen zu setzen, zwecks Klapperproblemen während des Betriebs?

Beste Grüße und allen nen schönen Feiertag.

Beitrag Nummer:#150  Beitrag So 4. Okt 2015, 18:54
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 33
Wohnort: Jübek
Beiträge: 427
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

m.o.e. hat geschrieben:
1. Sollte ich bei so schweren Kisten lieber das Material unter den Wheels aufdoppeln?

Ich habe bei meinen WSX (gute 100kg) nichts aufgedoppelt. Bisher ohne Probleme.
m.o.e. hat geschrieben:
2. Ist es besser bei solchen Bässen komplett auf feststellbare Rollen zu setzen, zwecks Klapperproblemen während des Betriebs?

Rollen habe ich 2 starre und 2 drehbare (gebremste) genommen.

Durch die 2 starren Rollen, lassen sich die Kisten auch alleine bequem durch Türen manövern.
Bei den schweren Einkaufswagen im Baumarkt, sind die vorderen Rollen auch meist in starrer Ausführung montiert.
Man muss beim fahren zwar etwas "umdenken", jedoch erspart man sich viel Kraft beim lenken.

Mit klappernden Rollen hatte ich bisher keine Probleme. Montiert habe ich die Thomann (Tente) Rollen in schwarzer Ausführung.

Beitrag Nummer:#151  Beitrag So 4. Okt 2015, 20:31
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DJ-Pichl hat geschrieben:
Ich habe bei meinen WSX (gute 100kg) nichts aufgedoppelt. Bisher ohne Probleme.




Danke, dann werd ich mir das auch sparen.

Beitrag Nummer:#152  Beitrag Mo 5. Okt 2015, 02:19
corell Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 623
Renommee: 54
Firma: Hermann&Blumenstock Audio


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Darf ich fragen, wie du deine WSX auf 100kg bekommen hast? PD1850 verbaut?
Whenever you replace the term "audiophil" with "bullshit", things suddenly start to make sense.

Beitrag Nummer:#153  Beitrag Mi 25. Nov 2015, 11:59

Beiträge: 5
Renommee: 0
Firma: ---


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gibts jetzt offiziell Pläne zu erwerben oder wie ist der Stand?

Beitrag Nummer:#154  Beitrag Mi 24. Feb 2016, 01:09
inferno Benutzeravatar
DJ

Alter: 26
Wohnort: Roding
Beiträge: 7
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Guten Abend

ich wollte einmal Nachfragen ob es jetzt schon ein offizielles Setup gibt.
ich habe heute den ersten fertig geleimt, die restlichen sollten diese Woche auch noch Folgen. Ich hätte sie jetzt gerne nächste Woche in Betrieb genommen, dazu wäre das Setup aber nicht schlecht.

Bild

Gruß

Inferno

Beitrag Nummer:#155  Beitrag Mi 24. Feb 2016, 16:43
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1654
Renommee: 83
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

...sollen da Flugpunkte montiert werden? :shock:

Beitrag Nummer:#156  Beitrag Mi 24. Feb 2016, 17:42
Robb Goodnight Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 558
Renommee: 8
Firma: SOLID Showtechnic


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

BERND_S hat geschrieben:
...sollen da Flugpunkte montiert werden? :shock:


Ich denke und hoffe das ist nur um das ganze Stack mit Gurten festzuzurren. ;)

Beitrag Nummer:#157  Beitrag Mi 24. Feb 2016, 19:22
inferno Benutzeravatar
DJ

Alter: 26
Wohnort: Roding
Beiträge: 7
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Robb Goodnight hat geschrieben:
BERND_S hat geschrieben:
...sollen da Flugpunkte montiert werden? :shock:


Ich denke und hoffe das ist nur um das ganze Stack mit Gurten festzuzurren. ;)



Richtig gedacht, es ist zum Festzurren des ganzen Stack´s, und teils zur Ladungssicherung im Transporter.

Beitrag Nummer:#158  Beitrag Mi 24. Feb 2016, 20:34
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1654
Renommee: 83
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

...da bin ich ja beruhigt. ;)

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#159  Beitrag Sa 12. Mär 2016, 10:19
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin moin,
wie sieht es denn jetzt mit nem Setup in Kombination mit dem JM Sub 212 aus?
Hat jemand zufällig was ?

Beitrag Nummer:#160  Beitrag Fr 18. Mär 2016, 08:38
m.o.e. Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Lüdenscheid
Beiträge: 244
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Guten Morgen,
kann mir evtl. jemand empfehlen wie ich den Lowcut einstellen könnte bei der Kiste?
Im Datenblatt steht, Frequencyrange 30 - 1500Hz.
Hab den jetzt bei 30Hz

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Fertige Projekte