Portal » [B-Serie] JB-Sat10-v2 / JB-Sat210-v2

[B-Serie] JB-Sat10-v2 / JB-Sat210-v2

[Frei zum Nachbau]
Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Favoriten: JJLT1990, haebbe58, tonspur-PA, Pyro
Abonierer: masonic, Ultrafly, moxid, david69, OJ78, sh4ky, wiesel77, JJLT1990, haebbe58
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 14. Aug 2014, 22:00
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,

wie ihr mitbekommen habt, wurde das JB-Sat210 und JB-Sat10 neu gemacht.
Die alten zwei wandern in's Archiv, die neuen ersetzen diese.
Umbenannt werden sie einfach in "v2"

Grund:
• Die alten Chassis sind recht teuer geworden
• Nagelneue 10"er, welche für's Geld erstaunliches leisten
• Alte, bekannte Hochtontreiber für wenig Geld.

Vorteile zur Alten Version:
• Wesentlich besserer Klang
• Günstiger
• Höher belastbar
• Höherer Max-SPL samt weniger Verzerrungen
• wesentlich bessere Abstrahlung



JB-Sat10-V2:



Messungen:







Daten:

Bestückung:
Weiche:
Pegel:
Max Pegel:
Belastbarkeit:
Impedanz:
Frequenzverlauf -6dB:
K3 Verzerrungen:
Abstrahlung:
grob 85,- brutto. (Faital 10FE200 / Sica z009442 +Q07032B)
<20,-
96dB 1W/1m
118dB (121dB Max / 124dB Peak)
165W rms
7 Ohm (Rmin 5,83 Ohm@20kHz / 6,84@199Hz)
80Hz - 20,3kHz
Durchschnittlich 4,5% @ 114dB
75x50°



JB-Sat10 V² (2015) Plan:
Eckig, MuFu und Trapez.
jb-sat10-v2-plan.jpg


Alle Chassis werden aufgesetzt, nichts eingefräst.
Überstände nur oben/unten, keine seitlichen.

Chassis-Maße sind Schnittmaße, also schon je 1-2mm größer angegeben.
Box wird komplett, aber locker mit Dämpfungswolle befüllt.

JB-Sat10 V² (2015) Weiche:
jb-sat10-v2-weiche.jpg

Alles IT Typen, 100V MKT, oder 160V MKT.
Widerstände: Keramik
Spulen: HQ40 + 1mm Luftspule


Preise:
Chassis: 85,- EUR
Weiche: 20,- EUR
Zubehör: 12,- EUR

Bausatz:
115,- EUR






JB-Sat210-V2:



Messungen:








Daten:

Bestückung:
Weiche:
Pegel:
Max Pegel:
Belastbarkeit:
Impedanz:
Frequenzverlauf -6dB:
K3 Verzerrungen:
Abstrahlung:
grob 135,- brutto. (Faital 10FE200 / Sica z009442 + Q07020A)
<20,-
98dB 1W/1m
123dB (126dB Max / 129dB Peak)
320W rms
4 Ohm (Rmin 3,72 Ohm@20Hz / 3,82@180Hz)
78Hz - 19,8kHz
Durchschnittlich 1,2% @ 111dB
80x40°





JB-Sat210 V² (2015) Plan:
Eckig, MuFu und Trapez.
jb-sat210-v2-plan.jpg

Alle Chassis werden aufgesetzt, nichts eingefräst.
Überstände nur oben/unten, keine seitlichen.

Chassis-Maße sind Schnittmaße, also schon je 1-2mm größer angegeben.
Box wird komplett, aber locker mit Dämpfungswolle befüllt.


JB-Sat210 V² (2015) Weiche:
jb-sat210-v2-weiche.jpg

Alles IT Typen, 100V MKT, oder 160V MKT.
Widerstände Keramik
Spulen Luftspulen 1mm


Preise:
Chassis: 144,- EUR
Weiche: 21,- EUR
Zubehör: 15,- EUR

Bausatz:
179,- EUR




Klang:
Beide Boxen klingen recht ähnlich, wobei die JB-Sat10 etwas luftiger abgestimmt ist, damit sie etwas lauter und durchsetzungsstärker wirkt,
JB-Sat210 dafür etwas fetter, was für volleren Klang, gerade bei etwas mehr Entfernung sorgt.

Was Direktheit/Durchsetzungsvermögen angeht, würde ich sie im Mittelfeld einordnen,
nicht zu sägend, aber auch nicht mega zurückhaltend.
Klanglich sind beide eher rund und warm, nicht wie typische Topteile recht dünn, dennoch etwas offen obenrum und nicht dumpf,
raushören tut man den kleinen Hochtöner natürlich, der 25mm Treiber schiebt eben nicht so viel Luft, weswegen hier auch auf etwas höhere Trennung gesetzt wurde.

Bei höheren Pegeln wird die Box vom Sound immer etwas direkter, was sie lauter erscheinen lässt, jedoch nicht aufdringlich.
Nervend wird's wirklich erst gegen Vollgas, da hier beide Komponenten (HF+ 10er) zusammen an ihr Limit stoßen.
Bei der 210er wurde das etwas größere Horn genutzt, klingt somit obenrum etwas präsenter,
Da recht hoch getrennt wurde, ist es nicht ganz so tragisch, dass der Hochtöner hier bei sehr hohen Pegel etwas mehr Verzerrungen
als die 10"er produziert, somit wird es klanglich einfach etwas spitzer im Sound.

Die Einbrüche zwischen 600-1000Hz hört man kaum bis gar nicht raus und sind für diesen Preis auf alle Fälle problemlos zu verschmerzen!
Wie man sieht, fallen diese im MuFu-Gehäuse etwas geringer aus als im Eckigen, somit ist MuFu oder auch Trapezbauweise klar zu bevorzugen.
Für Anfänger stellt die eckige Bauform aber auch kein Problem dar und tut dem Klang keinen Abbruch.


Einsatz:
Ernstzunehmende Einsteiger-PA, bzw. Frontholz.
Auch als kleine Monitore machen sich die 10er recht gut, denn so leise sind die Dinger für den Pries garnicht mal ;-)
Die 2x10er kann man durchaus als ersatz für die (vielleicht bekannte) uralte LBPA aus dem PA-Form, ansehen.
Eine ganze Ecke günstiger, dafür auch minimal weniger potent, jedenfalls im Hochton.








Messinfos: | Anzeigen
Mikrofon:
Preamp:
Software:
Soundkarte:
Messung:
Bassbereich:
Mikro & Preamp:
Earthworks M30
Rane MS1-s
ARTA ink. Messbox
Audiophile 192
Outdoor, 2m Höhe, zwischen Chassis auf Drehteller, 1m Abstand
folgt.
Pegel Klasse-2 Kalibriert / Mikro Kalibriert / Impedanz inkl. Kabelkompensation


Copyright Fa. Jobst-Audio - 36396 Steinau Ulmbach
FAQ || AGB || Urheberrecht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Fr 19. Sep 2014, 13:19
audiojck Kabelträger

Wohnort: Berlin
Beiträge: 39
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Finde ich sehr interessant :toptop:

Hab immer mal zur JL-Sat10 geschielt, aber die ist mir für mein Projekt fast etwas zu groß, auch wegen des großen Horns. Die hier sind ja etwas kompakter.
Hast du Abmessungen für mich?

Plan ist aktuell etwas mobiles zu bauen und den Sub als Transportkiste für das restliche Geraffel zu nehmen. Für's Festival also nur die eine (zugegebenermaßen schwere) Kiste mit. Deckel abclippen. Stangen und Tops raus. Anschließen. Spaß haben. Der Sub hat ja ziemlich viel umbautes Volumen, was doch eigentlich dafür prädestiniert ist, da die Tops drin zu verstauen :D
Verstärkung dann über eine große Autobatterie und Car-Hifi-Verstäker.

PS: Hatte zu dem Zweck eigentlich ein PAPS, aber das mit fertigem Gehäuse erstanden, welches einfach zu Schade zum ausschlachten ist...

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Fr 19. Sep 2014, 17:02
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Größe ähnlich dem alten JB-sat10, evtl 4cm niedriger.
Falls du auch was fertiges suchst, hätte noch 4 Stück Fami-10 abzugeben für Lau, siehe Bietebrett.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 24. Sep 2014, 05:26
STS Kabelträger

Beiträge: 44
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Weichen Pläne bitte!!!!!

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 23. Okt 2014, 17:59
micfus Lagerputzer

Alter: 23
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

wo gibt's die Pläne ?

Gruß
Michael

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Sa 15. Nov 2014, 13:02
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Pläne folgen voraussichtlich dieses Wochenende noch.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Fr 28. Nov 2014, 14:58
moxid Benutzeravatar
Neuling

Wohnort: Feldberger Seenlandschaft
Beiträge: 1
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

sind die pläne für die JB-Sat10-V2 noch nicht online oder bin ich einfach blind? :cry:

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Sa 17. Jan 2015, 16:53
micfus Lagerputzer

Alter: 23
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Servus,
Hat jemand einen Plan zum CNC Fräsen für das JB-sat 10-v2 als Trapez ?

Gruß
Michael

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Do 22. Jan 2015, 13:27
david69 Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 4
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bei der JB-Sat10 steht nicht welches Horn du verwendest... Ich nehme an Q07032B? Kommt dem optisch am nächsten. Weichenpläne kann ich auch nicht finden... bin ich der Einzige?

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 22. Jan 2015, 16:47
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Servus,

Weichenpläne folgen, sobald mein Rechner drüben wieder funkt ;-)
Horn ist das Sica Q07032A, füge ich gerade mal oben mit ein.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Mo 2. Feb 2015, 22:57
Johannes1st Kabelträger

Wohnort: Altenburg
Beiträge: 40
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
also ich bin ziemlich frisch hier im forum und wollte, da ich einer der ersten "Erbauer" der JB-Sat 210 V2 bin eine kleine Review dazu schreiben.

Also erstmal für Jugendliche und Anfänger im Bereich DJing usw. sind die Dinger top, da man schon richtig laut machen kann und das Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar ist.
In Ergänzung mit einem JB-Sub 115 mit Kappa LF kann man nach meiner Einschätzung so ca. 80 Mann locker beschallen.
Allein hingegen würde ich die Tops nicht empfehlen, da sie die niederen Frequenzen eher scheuen, was ja normalerweise die Aufgabe eines Subs ist.
Klanglich finde ich sie ziemlich neutral aber, wenn man schon ein wenig mehr Leistung hineinpumpt werden sie durchsetzungstärker und auch im Klang prägnanter.
Sie kommen "leider" nicht an die Klangqualität einer Quadralbox aber :D eignen sich auch mit Sub zum Musikhören wenn einen die Lüftergeräusche der Amps nicht stören.
Die Fronthölzer strahlen wie ich finde auch sehr gut ab, aber eine eher länliche Tanzfläche ist zu empfehen. ;) (Kann man durch optimierte Aufstellung wieder wet machen)

Ich für meinen Teil finde sie sehr gut und auch alle die sie bis jetzt hören durften sind begeistert. :lol:
Deshalb werde ich mein System um einen weiteren JB-Sub 115 erweitern und vieleicht wird sich auch noch ein Jl-Sub 118 dazugesellen.

Da hat Jobsti richtig gute Arbeit geleistet und ich kann die Teile nur weiter empfehlen, wie gesagt für kleine Endverbraucher völlig ausreichend.
:D

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mo 2. Feb 2015, 23:41
Flashy Verkabler

Wohnort: Wiesenfeld
Beiträge: 297
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Bässe sollte man nicht mischen! Das gibt oft Phasenschweinereien und Auslöschungen. Wenn solltest du dich für eine Sorte Bässe entscheiden und von denen dann u.U. mehrere hinstellen.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Di 3. Feb 2015, 11:19
Johannes1st Kabelträger

Wohnort: Altenburg
Beiträge: 40
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok danke für den Tipp ich baue mir da erst einmal noch einen JB-Sub 115 Kappa LF.
Aber dennoch könnte man das system doch mit einer 2x8" Basserweiterung ausbaun oder?

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Mo 9. Feb 2015, 10:01
david69 Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 4
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Johannes1st hat geschrieben:
Hi
also ich bin ziemlich frisch hier im forum und wollte, da ich einer der ersten "Erbauer" der JB-Sat 210 V2 bin eine kleine Review dazu schreiben.

Woher hastn du die Weichenpläne :?:

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Mo 9. Feb 2015, 16:00
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Kommen noch.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#16  Beitrag So 22. Feb 2015, 13:25
OJ78 Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 5
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen,

lese schon seit längerem pasiv mit. Bin begeistert vom Forum. Ich würde mich gerne an die 210er wagen. Als Einstiegsprojekt sozusagen. Jetzt wäre es super, wenn man noch die Weichenpläne bekommen könnte.

Besten Dank schonmal.

Gruß

OJ

Beitrag Nummer:#17  Beitrag So 22. Feb 2015, 14:53
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Update Pläne, Update Weichenpläne.

Ab kommender Woche beide Kisten wieder komplett lagernd.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#18  Beitrag So 22. Feb 2015, 15:32
OJ78 Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 5
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Prompte Antwort.

Danke.Topp.

Beitrag Nummer:#19  Beitrag So 22. Feb 2015, 16:24
Flashy Verkabler

Wohnort: Wiesenfeld
Beiträge: 297
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wieso steht bei dem 0,33uF Kondensator im JB-Sat210 Plan eigentlich Q4? Reicht da 100V net?

Beitrag Nummer:#20  Beitrag So 22. Feb 2015, 17:43
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7112
Renommee: 204
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da reicht auch 100V.
Habe das nicht bedacht, da die 100V erst recht neu sind, bei 160V und 250V gab's keine.

Bei manchen Werten sind Q4 auch günstiger als 100V ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Fertige Projekte