Portal » Hifi- & Heimkinobox - Easter

Hifi- & Heimkinobox - Easter

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 26. Okt 2009, 20:37
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Was waren die Ziele dieser Entwicklung?
- Eine Box mit der man gescheit Musik hören kann, man dazu keinen Subwoofer benötigt, es dennoch voluminös klingt
- Die Box dabei aber schön kompakt bleibt
- sie somit perfekt für's Heimkino benutzen kann, da hier alle Boxen absolut identisch sein sollten und man in der Regel weniger Platz für Center und Rears hat.
- Dabei aber laut genug spielen kann um auch in größeren Wohnräumen seine Filme und Musik lautstark genießen zu können.

Somit habe ich mich hier für eine Kiste mit einem 6,5"er und ner HT-Kalotte entschieden. Ist erstens klein, schick und kompakt, zudem halte ich recht wenig von D'Appolito(Anordnung).
Die Monacor Kombination sollte ja schon bekannt sein ;-)
Allerdings habe ich eine eigene Weiche und Gehäuse dafür gestrickt.
6,5" Chassis habe ich hier ja schon einige verglichen, allerdings alle aus dem PA Bereich, Ciare, Eminence, 18S, Faital, B&C, RCF usw., da hier das Projekt einer hochwertigen Sprachbox anstand.
Von daher kann ich sagen, dass der Monacor SP 6-100Pro für sein Geld wirklich extrem gut abschneidet und im Vergleich zu den anderen außergewöhnlich viel Bass liefert. (Den bassigen 18s 6ND430 hatte ich allerdings nicht zum Vergleich hier, schaut allerdings net so schick aus und ist über doppelt so teuer, aber Fabian hat damit ja schon nen schicken Studio Monitor mit Bändchen drüber gebastelt)

Messungen:
BildBildBildBild

Bei 6 khz gibt's nen kleinen Ausschwinger der wohl auf den 6,5"er zurückzuführen ist.
Sehen wir in der Einzelwegmessung, sieht schlimmer aus als es ist, habe ihn schon mal rausgefiltert, klanglich merkt man aber wenig Unterschied, zudem fällt dadurch die Impedanz auf knapp 2 Ohm und die Addition & Phase wird schlechter, was wirklich nicht sein muss.
Die Überhöhung bei genau 4 khz macht sich sonst in keiner Messung bemerkbar.

Die Addition schaut auch sehr gut aus, die akustische Trennung liegt bei fast genau -6dB.
Die messung mit verpoltem Hochtöner habe ich leider vergessen zu speichern, der Mittelpunkt liegt aber nur ganz knapp über der Trennung und circa -10dB unter dem akustischen Trennbereich.

Den Anstieg oberhalb 10kHz könnte man noch raus filtern, finde ich aber Quatsch ehrlich gesagt, kann man so lassen.

Von 700-4000Hz liegt der Pegel bei knapp 90dB, somit haben wir eine minimale Mittenanhebung von 1-2dB, welche den Sprachbereich ein klein wenig betont, also perfekt für's Heimkino.

Den Durchschnittspegel können wir getrost mit 89-90dB angeben.


BildBildBild

BildBildBild

BildBildBild

BildBildBild

BildBildBildBild

Meine neuen 6,5" Hifi-, bzw. Heimkinokisten, habe am Samstag 2 fast fertig gemacht, 3 folgen noch.
Fast fertig, da sie noch mal nachlackiert gehören.

Weißes Warnex schaut echt super toll aus!

Klang ist auch spitze, vor allem wundert mich der 6,5"er, unglaublich was da an Bass raus kommt, Subwoofer kann ich mir jetztwirklich sparen zum Musik, höre !
Für Heimkino brauchts aber dennoch einen, eben für den reinen LFE Kanal (ca. 20-80Hz)
Die Kisten klingen auf alle Fälle größer als sie sind, die Chassis kann ich klar empfehlen!

Pegel ist mit knapp 89-90dB 1w/1m doch recht hoch für so ne kleine HifiKiste mit diesen Bassqualitäten.
Dank 4 Ohm wird der Receiver auch schön ausgenutzt.

Der perfekte Mix aus HiFi und PA: Ne weich aufgehängt PA-Pappe mit einer HiFi Kalotte am Waveguide (quasi Horn), dazu Strukturlack, allerdings in "HiFi-Farbe"

Nachbauunterlagen, GPM & Directivitymessungen folgen.

Anm.:
Für alle Faulen unter euch, ihr könnt evtl. ein CNC Gehäuse bei mir ordern, da die Kisten nun eh schon einprogrammiert wurden.

Preis wird für das Rohgehäuse ohne Chassisfräsungen, aber zusammengeleimt und komplett geschliffen, lackierfertig bei so 170-190,-EUR liegen.
Siehe erstes Bild.


Update - Weicheplan:
Bild



Daten:

- Infos : 16,8cm (6,5"er mit 1,18" in-out VC) mit Kohlefaser-Membran, darüber 11,6cm Kalotte mit 30-mm (1,18" VC) Seidenmembran am 6,5" (16,9cm) Waveguide

- Prinzip: Bassreflex
- Belastbarkeit nominal: 100 W r.m.s.
- Belastbarkeit max: 150 W max
- Empfohlen: 50-150W rms
- Komponenten: Monacor SP-6/100PRO / Monacor DT-300 mit MG-300
- Empfindlichkeit: 89-90dB +-1dB
- Max. Schalldruck: 110 dB (100W/1 m) / (113dB max/1m)
- Impedanz: 5 Ohm (Minimum 4,25 Ohm @ 185Hz)
- Akustische Trennfrequenz: 2,08 KHz
- Abtrahlung: wird gerade genau vermessen
- Tuning Frequenz: 53Hz
- Frequenzbereich: in Arbeit - >21 kHz (- 5dB)
- Untere Grenzfrequenz: in Arbeit - (-8dB) - (-3dB)
- Gewicht: in Arbeit
- Maße (19mm mdf): in Arbeit ( B x H x T): - x - x -

Die Box ist trotz der (eigentlich) 4 Ohm sehr Verstärkerfreundlich, da der Minimalwert nicht (wie oft üblich) unter 4 Ohm geht, somit eher eine 5 Ohm Box.


MfG
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 26. Okt 2009, 22:16
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4141
Renommee: 148


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sieht doch gut aus ;)

Gerade das Gehäuse ist mal was anderes, sieht aus MPX bestimmt auch cool aus, wobei das Material dafür beinahe zu schade ist, immerhin kloppt man hier mindestens die Hälfte wieder in die Tonne :D


P.S: Warum Easter? Weil´s dieses Jahr zu Ostern fertig werden sollte? :D :P
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 26. Okt 2009, 22:43
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

ja die Kiste erinnert von Farbe und Form nen bissel an nen Ei und Eier gibt's an Ostern :afro:

Was besseres is mir net eingefallen *lach*
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Fr 30. Okt 2009, 05:18
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Update erster Post.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Fr 30. Okt 2009, 13:07
David-M Stagehand

Alter: 26
Wohnort: Berlin
Beiträge: 354
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sehr sehr schönes und vorallem sinnvolles Projekt, Musik und Heimkino zu kombinieren. Heimkino wird mit denen sicherlich richtig spaß machen, da diese Boxen hier einen guten Grundton bringen werden. Nicht so wie diese 5x5x5 cm Satelliten + billig Sub der Fertiganlagen.

Da kribbelt es doch gleich in den Fingern. Kommt Geld, kommt Ostern, eh Easter :)

Gute Arbeit!
2x LMT-101
2x Limmerbass-115

IMG Stageline STA-900, T.Amp TSA4-700, weiterer Bassamp geplant
Behringer DCX2496 Ultradrive Controller

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Fr 30. Okt 2009, 15:05
emger HobbyKistenSchlepper

Alter: 29
Beiträge: 85
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Eine Frage zum angegebenem Preis ist der mit Chassies oder nur für das Gehäuse?

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Fr 30. Okt 2009, 15:17
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also der Bausatz mit Chassis, Weiche, Schrauben wird so 120-130,-EUR kosten.

Das gehäuse wie auf dem ersten Bild, also CNC gefräst und zusammengeleimt, inkl. gespachtelt und geschliffen um die 160-190,-EUR
(das macht Arbeit wie Sau!, deswegen teuer)

Gehäusebausatz werde ich vielleicht auch anbieten, mal schauen was der dann kostet.

MfG
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mi 4. Nov 2009, 18:36
pa dere HobbyKistenSchlepper

Wohnort: 34519 Diemelsee
Beiträge: 141
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hey jobsty
wie würdest du die boxen ohne cnc bauen haste vieleicht nen plan oder kostet der?

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mi 4. Nov 2009, 19:59
devilor Stagehand

Alter: 26
Beiträge: 352
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

ohne cnc würd ich sagen, fast unmöglich, oder du lässt dir ne schablone lasern oder cnc fräsen, dann einfach immer mit kopierhülse nachfräse, ganz ohne schablone wirds sau schwer denk ich.
Mein Momentanes Equiptment:

Tops: 2x JL-Sat12 (LMT 121)
Subs: 1x JM-Sub212 (LMB 212)
Amprack: 1x T-Amp TSA 4-700
1x Behringer DCX 2496
Mixer: 1x Yamaha MG 166 CX

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 5. Nov 2009, 16:29
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich werde noch nen anderen Plan veröffentlichen.

Aber alle Platten mit Stichsäge aussägen geht wunderbar, hab 4 Stück selbst gemacht, für meine Stands passen 100%.

Am besten ist das dann mit MDF, da das nach dem Zusammenleimen wunderbar schleifen geht!

Ansonsten Schablone bauen und mit der Oberfräse dran, innen reicht dann ja auch Stichsäge locker aus.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Do 5. Nov 2009, 21:49
pa dere HobbyKistenSchlepper

Wohnort: 34519 Diemelsee
Beiträge: 141
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

schablohne und bandsäge muste ganz gut gehen mal auf den plan warten wie viel mpx braucht man für eine box

geiles projeckt kann ich endlich billig pa rausschmeissen aus meinem zimmer
Zuletzt geändert von pa dere am Do 5. Nov 2009, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 05:40
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

BildBild
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 07:34
albstadt_pa2 Stagehand

Alter: 30
Wohnort: B-W Albstadt
Beiträge: 411
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sieht echt Hammer Porno aus @ Jobsti!

Ah und da sind als auch deine erwähnten "ULB 210 lackier Tische" auch die sehn schon mal für Protos geil aus... mir davon grad ne schöne MuFu vor Augen halt!

Echt geil Respekt da haste wieder was gutes ausm Boden gestampft!!!!!!

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 09:32
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die ULB Protos hab ich net gebaut, das war nen netter Herr hier aus'm Forum ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 12:33
ometa Lautmacher

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Much)
Beiträge: 473
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

@jobsti
Hast du sie auch mal geschlossen gemessen, bzw. ohne Portaddition? Denn was wäre, wenn man sie nicht anders, als nahe einer Wand stellen kann? Da wäre es doch sicher sinnvoll, den Port zu verschliessen.
Wo läge da ungefähr f-3dB?
Könnte man das durch einen Sub kompensieren, der etwas höher als ~80 Hz läuft?

Hast du für dich schon submässig was in Planung? Bei 2 Oktaven würde sich ja ein Bandpass anbieten. Oder würdest du eher auch BR wählen, um die Konzepte (evtl. Phasenverschiebung) nicht zu mischen?
http://www.nachdenkseiten.de

Beitrag Nummer:#16  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 17:42
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Werde noch GPM nachholen, sowohl BR als auch CB.
las Bass habe ich ggf einen Omnes Audio 12"er im Auge.
Steht aber noch net 100% fest.

Ggf. sogar geschlossen mit Detonation Modul.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#17  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 18:08
ometa Lautmacher

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Much)
Beiträge: 473
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Was hälst du von den Monacor SPHs mit TwinCoil?

Übrigens hat ja Tthorsten so Module mit fester TF bei 80... allerdings hat er ja nur ein paar. Ist nix für nen Plan zum Nachbauen.
http://www.nachdenkseiten.de

Beitrag Nummer:#18  Beitrag Fr 6. Nov 2009, 18:14
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Von den SPH's gibts allgemein nen paar extrem gute, glaube 176 zB.

Als Modul will ich schon was halbwegs Dickes rein machen, vor allem, wenn's CB wird, Richtung DT300.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#19  Beitrag So 29. Nov 2009, 04:17
Ale>< Lagerputzer

Beiträge: 16
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi Jobsti,

gefällt mir sehr gut, Deine Easter.

Hatte mit der Triple Play geliebäugelt, die mir allerdings etwas zu teuer und eben als liegender D´Appolito nicht ganz geheuer ist.
Die Momo finde ich auch interessant, aber für mich als Center etwas zu groß und so bin ich im HF auf die Easter aufmerksam gemacht worden, die genau das bietet was ich suche.

Allerdings kann ich auf Deiner Hauptseite keinen Bausatz zur Easter finden - gibt´s den inzwischen?

Schöne Grüße
Alex

Beitrag Nummer:#20  Beitrag So 29. Nov 2009, 05:37
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 32
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7003
Renommee: 172
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,

geht ggf. kommende Woche online.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Fertige Projekte