Portal » LF-Sat15 / LF-Sat215 - Super geile Partybox

LF-Sat15 / LF-Sat215 - Super geile Partybox

[Forenbox]
Unsere offiziellen LautsprecherForum Kisten.
LF-Serie

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Favoriten: Tobias77, Famous, haebbe58, blaudenbach, peter, stoffel
Abonierer: geisi, orez01, systec, Bjoernt, kissogramm, Reference_100_mk_II, mobile-club-sounds, watercooled, david69, Ultrafly, Arno Abraham, Fanne
Beitrag Nummer:#261  Beitrag Fr 11. Nov 2016, 11:02
mp2005 Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 6
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,

da ja alles mit Noppenschaum ausgefüllt werden soll, wohin mit der Weiche? Boden, Seite, Deckel oder Rückwand?

Beitrag Nummer:#262  Beitrag Fr 11. Nov 2016, 11:08
systec HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 134
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da wo es gut passt, den Bereich dann ohne Noppenschaum lassen, ist alles keine Raketenwissenschaft ;)

Beitrag Nummer:#263  Beitrag Mi 28. Dez 2016, 13:22
Desperados Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich wollte die LF-Sat 15 nachbauen, allerdings finde ich nirgends das McGee 616 Horn, welche alternativen gibt es? Ich habe keine leider keine Ahnung, was ich beim Einbau eines anderen Horns beachten muss, außer natürlich die Lochgröße ändern.

Beitrag Nummer:#264  Beitrag Do 29. Dez 2016, 15:03
micha-312 Benutzeravatar
Lagerputzer

Wohnort: Menden
Beiträge: 25
Renommee: -2
Firma: 3-S



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

@ Desperados

Das hier verbaute Horn gab es mal direkt beim Vertrieb Sintron (Gewerbe). Die haben es aber nicht mehr. Auch meine Standardhändler haben keines mehr auf Lager. Mein einziger Tip wäre Ebay oder direkt hier bei Jobst anfragen.
Grüße micha

Beitrag Nummer:#265  Beitrag Do 29. Dez 2016, 16:33
Hobbyhorn Verkabler

Wohnort: Düren
Beiträge: 182
Renommee: 7


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,
ich habe hier noch einige liegen.
2 Stück mit Kunststoffgewinde....Preis mit Versand.....30€
1 Stück mit Metallgewinde.......Preis mit Versand.....20€
Alle drei mit Versand 40€
Gruß Kalle

Beitrag Nummer:#266  Beitrag So 8. Jan 2017, 13:29
Brausepeter Lagerputzer

Beiträge: 16
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 4

Servus Leute,
weil ich euch letztes jahr so mit fragen gelöchert habe. kommt ihr mal ein kurzer baubericht ;)
als erstes nochmal kurz zu meinen plänen.
ich wollte eine einzelne lfsat15 box bauen die ich mit einer digitalen endstufe betreibe.
einsatzweck sollte vorallem in Festivals sein.
Ziel war es einen kompromiss aus maximalpegel, viel Bass, Hohen Wirkungsgrad und Transportabelität zu finden.
Weil ich gerade den Elektrotechniker machen hab ich das ganze projekt etwas aufgepeppelt und als Benotetes Schulprojekt verwendet :D
Deshalb sind ein paar Spielereien dazugekommen.

Die Gehäuse Planung
Die Grund lfsat15 box wurde um ein paar cm höhe vergrößert, sodass das das gleiche volumen bleibt und eine 45 ah batterie darin platz findet.
Auf die grundbox wurde eine "Technik"box aufgesetzt worin dann verstärker und co platz finden.
Transportabel ist die box, weil sie sich durch einen ausziehgriff und 2 starre räder wie ein trolley ziehen lässt.

Der Gehäusebau
Bilder sagen ja schließlich mehr als worte :D

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Equalizer
weil im vorfeld schon einige berichtet haben, dass bei hohen pegel das horn doch sehr aufdringlich ist,
hab ich einen einfachen 3band EQ (bass,mitten,höhen) entworfen und auf lochraster aufgebaut. er hat 2 inputs (Aux In und die spielerei) und einen mono ausgang.
Die 2 inputs werden angeglichen, sodass kein Lautstärkeunterschied entsteht.
Die Lautstärke wird auch direkt am EQ mit einem poti geregelt.

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Verstärker
Als verstärker verwende ich die digitale endstufe Krüger&Matz KM 1002 sie liefert bei 4 ohm 550Wrms.
Bei 8Ohm zwar einiges weniger, aber immernoch genügend :D


Spielerein :D
mich hat schon immer gestört das man im festival immer das handy anstöpseln muss. Ein einfacher einbau mp3 Player oä. war mir aber zu langweilig
also ich ich mir aus fernost ein 10" Touchscreen display besorgt und mit einem Raspberry pi eingebaut.
Auf dem Raspberry läuft das Mediacenter Kodi.
zusätzlich wurde noch ein 120 gb ssd festplatte sowie ein wlanrouter verbaut.
durch den wlan router kann man den raspberry per app steuern, auf die festplatte zugreifen und vom händy aus musik streamen
natürlich lässt er sich auch mit dem Touchscreen bedienen :D .

Zusätzliches
die box hat einen hauptschalter sowie einen schalter um die interne autobatterie zu trennen.
2 Taster sind für das einschalten des displays sowie des Raspberry zuständig
4x usb handylade buchsen
1x usb input der am Raspberry hängt (für usb sticks usw)
2 Power con buchsen um die interne batterie zu laden und eine externe autobatterie anzustecken

Bilder vom ergebniss

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Fazit:
nach 3 überstandenen Festivals
Ok das ding ist echt groß und schwer. Aber für das Wahnsinns ergebniss alle mal den aufwand wert.
sie hört sich für den Preis Brutal gut an auch bei hohen pegel. Der EQ verbessert das natürlich ein wenig.
Ach wenn ich schon bei pegel bin. Was die box abkann ist abnormal.
Eigentlich ist sie zu laut, sogar am festival uglygaga:
Mobil hab ich ohne Notstromaggregat noch nie!!! was lauteres gehört (in festivals)
Der bass im Freien ist auch überwältigend.
Stromverbrauch sehr gering
früher hatte ich bei meiner alten box (analog amp und car audio lautsprecher) immer ca 500 Ah für 4 tage benötigt
jetzt brauch ich für die gleiche zeit nurnoch die internen 45 ah und 1-2 100 ah batterien (die 2te meist nur als reserve)
Bei wesentlich höherem Durchschnitspegel :top:
Das beste kompliment ist natürlich, wenn ich immer gefragt werde wo man sowas kaufen kann :D

bei meiner subjektiven meinung steht immer im hintergrund, das die box relativ klein,billig und batteriebetrieben ist.
in irgend einer weiße kann man das sicher toppen, aber sie hat mein vorstellung über den besten kompromiss weit übertroffen.

also
@jobsti
danke für diese top box. für den Preis gibts nix vergleichbares
danke für die beantwortung meiner blöden fragen :toptop:

falls du mal ne ähnlich potente box mit nem 12er baust,
hab ich das nächste projekt :lol2:
das bauen macht hald am meisten spaß :D

PS Bei der Techniker Abschlussprüfung gabs ne 1.

Gruß Stefan

Beitrag Nummer:#267  Beitrag So 8. Jan 2017, 14:42
micha-312 Benutzeravatar
Lagerputzer

Wohnort: Menden
Beiträge: 25
Renommee: -2
Firma: 3-S



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Glückwunsch für beides !!!
Habe keine Angst was neues anzufangen. Denn denke daran:
"Amateure haben die Arche Noah gebaut - Profis die Titanic"

I'm only Human. Born to make mistakes

Beitrag Nummer:#268  Beitrag Di 10. Jan 2017, 19:39
Desperados Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hab zu Hause noch 18mm Spanplatte, die ich gerne verwerten möchte. Muss ich was beachten, außer dass das innere Volumen gleich bleibt? Also würde halt die Maße alle auf die 18er Dicke hochrechnen aber das ist ja kein Problem

Beitrag Nummer:#269  Beitrag Di 10. Jan 2017, 21:15
micha-312 Benutzeravatar
Lagerputzer

Wohnort: Menden
Beiträge: 25
Renommee: -2
Firma: 3-S



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nö.
Wie Du schon sagtest. Einfach umrechnen :lol2:
Habe keine Angst was neues anzufangen. Denn denke daran:
"Amateure haben die Arche Noah gebaut - Profis die Titanic"

I'm only Human. Born to make mistakes

Beitrag Nummer:#270  Beitrag Sa 14. Jan 2017, 13:38
Desperados Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Eine allerletzte Frage habe ich noch. Das Horn soll ja mit Bitumen beklebt werden. Wie dick muss die Schicht sein?

Beitrag Nummer:#271  Beitrag Sa 14. Jan 2017, 14:42
micha-312 Benutzeravatar
Lagerputzer

Wohnort: Menden
Beiträge: 25
Renommee: -2
Firma: 3-S



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da bin ich gespannt ob es die letzte wird !!!!!!!!!

Soooo, ernst beiseite.

Besorg Dir im Kfz Zubehör Handel einfach 5 mm Bitumen Platten. Sogenannte "Dröhn-Ex" oder "Antidröhn". Die kann man zuschneiden und sie sind selbstklebend. Sind die gleichen wie bei Monacor oder IT. Und eine Lage reicht allemal.
Habe keine Angst was neues anzufangen. Denn denke daran:
"Amateure haben die Arche Noah gebaut - Profis die Titanic"

I'm only Human. Born to make mistakes

Beitrag Nummer:#272  Beitrag Sa 18. Feb 2017, 04:46
Chris 17 Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 1
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Brausepeter hat geschrieben:
Servus Leute,
weil ich euch letztes jahr so mit fragen gelöchert habe. kommt ihr mal ein kurzer baubericht ;)
als erstes nochmal kurz zu meinen plänen.
ich wollte eine einzelne lfsat15 box bauen die ich mit einer digitalen endstufe betreibe.
einsatzweck sollte vorallem in Festivals sein.
Ziel war es einen kompromiss aus maximalpegel, viel Bass, Hohen Wirkungsgrad und Transportabelität zu finden.
Weil ich gerade den Elektrotechniker machen hab ich das ganze projekt etwas aufgepeppelt und als Benotetes Schulprojekt verwendet :D
Deshalb sind ein paar Spielereien dazugekommen.

Die Gehäuse Planung
Die Grund lfsat15 box wurde um ein paar cm höhe vergrößert, sodass das das gleiche volumen bleibt und eine 45 ah batterie darin platz findet.
Auf die grundbox wurde eine "Technik"box aufgesetzt worin dann verstärker und co platz finden.
Transportabel ist die box, weil sie sich durch einen ausziehgriff und 2 starre räder wie ein trolley ziehen lässt.

Der Gehäusebau
Bilder sagen ja schließlich mehr als worte :D

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Equalizer
weil im vorfeld schon einige berichtet haben, dass bei hohen pegel das horn doch sehr aufdringlich ist,
hab ich einen einfachen 3band EQ (bass,mitten,höhen) entworfen und auf lochraster aufgebaut. er hat 2 inputs (Aux In und die spielerei) und einen mono ausgang.
Die 2 inputs werden angeglichen, sodass kein Lautstärkeunterschied entsteht.
Die Lautstärke wird auch direkt am EQ mit einem poti geregelt.

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Verstärker
Als verstärker verwende ich die digitale endstufe Krüger&Matz KM 1002 sie liefert bei 4 ohm 550Wrms.
Bei 8Ohm zwar einiges weniger, aber immernoch genügend :D


Spielerein :D
mich hat schon immer gestört das man im festival immer das handy anstöpseln muss. Ein einfacher einbau mp3 Player oä. war mir aber zu langweilig
also ich ich mir aus fernost ein 10" Touchscreen display besorgt und mit einem Raspberry pi eingebaut.
Auf dem Raspberry läuft das Mediacenter Kodi.
zusätzlich wurde noch ein 120 gb ssd festplatte sowie ein wlanrouter verbaut.
durch den wlan router kann man den raspberry per app steuern, auf die festplatte zugreifen und vom händy aus musik streamen
natürlich lässt er sich auch mit dem Touchscreen bedienen :D .

Zusätzliches
die box hat einen hauptschalter sowie einen schalter um die interne autobatterie zu trennen.
2 Taster sind für das einschalten des displays sowie des Raspberry zuständig
4x usb handylade buchsen
1x usb input der am Raspberry hängt (für usb sticks usw)
2 Power con buchsen um die interne batterie zu laden und eine externe autobatterie anzustecken

Bilder vom ergebniss

| Anzeigen
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild
Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild


Fazit:
nach 3 überstandenen Festivals
Ok das ding ist echt groß und schwer. Aber für das Wahnsinns ergebniss alle mal den aufwand wert.
sie hört sich für den Preis Brutal gut an auch bei hohen pegel. Der EQ verbessert das natürlich ein wenig.
Ach wenn ich schon bei pegel bin. Was die box abkann ist abnormal.
Eigentlich ist sie zu laut, sogar am festival uglygaga:
Mobil hab ich ohne Notstromaggregat noch nie!!! was lauteres gehört (in festivals)
Der bass im Freien ist auch überwältigend.
Stromverbrauch sehr gering
früher hatte ich bei meiner alten box (analog amp und car audio lautsprecher) immer ca 500 Ah für 4 tage benötigt
jetzt brauch ich für die gleiche zeit nurnoch die internen 45 ah und 1-2 100 ah batterien (die 2te meist nur als reserve)
Bei wesentlich höherem Durchschnitspegel :top:
Das beste kompliment ist natürlich, wenn ich immer gefragt werde wo man sowas kaufen kann :D

bei meiner subjektiven meinung steht immer im hintergrund, das die box relativ klein,billig und batteriebetrieben ist.
in irgend einer weiße kann man das sicher toppen, aber sie hat mein vorstellung über den besten kompromiss weit übertroffen.

also
@jobsti
danke für diese top box. für den Preis gibts nix vergleichbares
danke für die beantwortung meiner blöden fragen :toptop:

falls du mal ne ähnlich potente box mit nem 12er baust,
hab ich das nächste projekt :lol2:
das bauen macht hald am meisten spaß :D

PS Bei der Techniker Abschlussprüfung gabs ne 1.

Gruß Stefan



Kannst du bitte den Schaltplan vom 3 Band EQ und der Mono Schaltung hier posten? Möchte mir auch eine mobile Partybox bauen.

Beitrag Nummer:#273  Beitrag Di 21. Mär 2017, 21:30

Beiträge: 14
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo Zusammen,

wollte nur mal vom ersten Einsatz berichten:

Externes Bild von audiofotos.eu
Link zum Audiofotos.eu Bild

Die Lautsprecher haben viel Spaß gemacht, allerdings fehlt mir doch noch etwas Kickbass.
Vielleicht kommt das noch, nach einigen Stunden einspielen.
Waren bis jetzt nur 4 Stunden im Betrieb.

Ansonsten sind das spitzen Party-Lautsprecher.

Betrieben werden diese an einer günstigen TA 1400 MK-X mit einem Behringer 1204-USB als Soundkarte.
Habe am Lappi den EQ unter 150Hz auf +9db angehoben, aber ein richtiger Kickbass kommt definitv nicht.

Beitrag Nummer:#274  Beitrag Di 21. Mär 2017, 23:47
Hobbyhorn Verkabler

Wohnort: Düren
Beiträge: 182
Renommee: 7


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Moin,


mehr Bass bekommst du durch Wand- und Bodennähe......bei dem Einsatz wohl gerade nicht machbar.
Das Einfachste wäre nach alter Schule, du baust Flügel daran, einfach zum Einstecken oder an Scharnieren, um die Schallwand verbreitern.
Zwei "Türen" z.B. mit denen du beim Transport die Schallwand "verschließen" kannst.
Gruß Kalle

Beitrag Nummer:#275  Beitrag Mi 22. Mär 2017, 11:49
Big Määääc Benutzeravatar
Stagehand

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 418
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

plus 9 ist ganzschön happich,
versuch mal 200 Hz mit Güte um 0.5 und dann nur 3dB
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#276  Beitrag Do 30. Mär 2017, 12:14
mp2005 Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 6
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hät da mal noch ne frage bei dem Weichenplan Sat15 und Sat215, warum wird bei den comp50b aus dem eingangs plus ein ausgangs minus ?

Beitrag Nummer:#277  Beitrag Do 30. Mär 2017, 12:32
blaudenbach Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 54
Wohnort: Gönnheim
Beiträge: 172
Renommee: 32


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Ganz einfach.
Der Hochtöner (comp50b) muss verpolt angeschlossen werden.

Also: Minus-Pol des Hochtöners an Plus auf der Frequenzweiche, Plus-Pol des Hochtöners an Minus der Frequenzweiche. Du bekommst sonst u.a. Phasenauslöschungen, der "Entwickler" hat sich dabei was gedacht.
Du kannst ja zum Vergleichen auch mal umpolen, um den Unterschied selbst zu hören. Man kann dabei nix kaputtmachen:)

LG, Burkhard

LG, Burkhard

Beitrag Nummer:#278  Beitrag Fr 31. Mär 2017, 06:12
[Matze] Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 5
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,
hat noch jemand ein MC Gee Hl616 Horn daheim rumliegen ?

LG Matthias

Beitrag Nummer:#279  Beitrag Mi 5. Jul 2017, 19:31
mp2005 Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 6
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sers,

wollt ich mal bei den geilen Partyboxen bedanken die hier zum nachbau angeboten werden hab die sat15 und sat215 nachgebaut super geil die dinger hatte sie am wochenende auf nem Festival dabei 2 mikro´s dazu und es wurde gefeiert bis es hell wurde. Megageil :top: :top: :top:

Beitrag Nummer:#280  Beitrag Do 12. Okt 2017, 01:01
haxxe HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 91
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin, kurze Frage zum Plan:
Die bassreflex Rohre kommen bei der single Version unten auf 4,5cm Höhe und auch 4,5cm breite, richtig?
Das ist im lfsat15 plan nämlich nicht ganz ersichtlich aber im lfsat215 plan so eingezeichnet.

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Offizielle Forenboxen