Portal » Cabasse Fasnet 300 TV

Cabasse Fasnet 300 TV

Alles zu HiFi Lautsprechern, Kleine, Große, Stand-, Stereo- wie auch Surround- und Regalboxen.

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Fr 12. Aug 2016, 06:53
smellslikenitro Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 1
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Erstmal Hallo alle zusammen,
Dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, etwas Hilfe zu finden.
Ich habe eigentlich keine interessante Hifi Vorgeschichte. Ich liebe Musik, also höre ich auch gerne. Schon immer. Früher habe ich Klavier gespielt, musste es aber aufgeben. Seitdem habe ich an mein einziges wahres Talent nicht mehr angeknüpft. Ich habe mir auch immer eine schöne Anlage gewünscht. Jetzt habe ich auch etwas Geld dafür übrig und fange langsam an, etwas zusammenzustellen. Der Receiver ist gebraucht und schaltet manchmal weg wegen Überbelastung, aber die Cabasse Goilette M4 klingen trotzdem fantastisch!
Und nun zum eigentlichen Problem. Durch den wunderschönen Klang der Goilette getrieben, fand ich den Cabasse Fasnet 300 TV und dachte mir, wie toll wäre es einen passenden Center zu haben. Allerdings klingt der so grottig, dass ich ihn am liebsten in die Tonne werfen möchte. Ich muss meinen Receiver so laut aufdrehen, dass er fast ausschaltet, um überhaupt hören zu können, das die Box lebt. Und dann kommt nur aus dem Tweeter halbwegs etwas raus, die Mitten klingen wie mein Küchenradio. Ich weiß nicht weiter, ich bin so enttäuscht. Vielleicht ist ja die Weiche kaputt, was ich hoffe, dann könnte ich es reparieren. Ich weiß aber auch nicht, wie ich an die Sache ramgehen soll. Vielleicht ist die Box nicht kaputt, sondern mein Receiver, oder der hat zu wenig Power. Wie finde ich das raus? Ich finde so gut wie keine technischen Infos zu der Box. In Frankreich wird darüber gesprochen aber ich habe die Foren noch nicht durch. Mit Google Translate ist das sehr müßig.
Wie ihr seht, fehlt es an vielen Stellen. Hoffentlich hat einer die Geduld, mir zu helfen.

Zurück zu Lautsprecher