Portal » Ist dieser wasserfeste Lautsprecher gut genug?

Ist dieser wasserfeste Lautsprecher gut genug?

Alles zu HiFi Lautsprechern, Kleine, Große, Stand-, Stereo- wie auch Surround- und Regalboxen.

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 20. Sep 2016, 12:30
musici Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hey Leute,

hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem JBL Charge 2+ Lautsprecher. Auf dieser Seite wird er ganz gut beschrieben und auch die Bewertungen sind gut: http://lautsprecherz.com/test/jbl-charge-2-plus/

Möchte mir aber wirklich sicher sein beim Kauf eines neuen Lautsprechers und deshalb frag ich lieber hier im Forum noch einmal nach. Werde im Oktober für vier Monate nach Asien gehen und deshalb möchte ich unbedingt einen guten und wasserfesten Lautsprecher mitnehmen. Was meint ihr, bietet sich dieser Lautsprecher hier an?
Freu mich über eure Meinung bzw. falls ihr für mich Tipps bezüglich wasserfeste Lautsprecher habt, immer her damit!

Dankeschön!

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Di 20. Sep 2016, 12:57
resiii Kabelwickler

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 54
Renommee: 4


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Was sind denn deine Erwartungen an das Ding?
Für seine größe und den mobilen Einsatz um ein bisschen Musik zu hören ist das Ding super. Eine Party kannst du damit nicht schmeißen.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Di 20. Sep 2016, 15:00
PeakGeek Benutzeravatar
Kabelwickler

Alter: 16
Wohnort: Nähe Freiburg
Beiträge: 55
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,
Wie schon erwähnt man kann nicht einfach sagen der ist gut oder der ist scheiße. Kommt ganz drauf an was du hören willst, für House oder Trap sind nunmal lautsprecher mit mehr Bass nicht schlecht was jetzt bei Klassik oder so nicht so wichtig ist.

Noch ein kleiner Tipp: Also ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit der UE Boom gemacht ist auch wasserfest und extrem robust. Mir ist sie schon oft runtergefallen auch von ein bisschen höheren Höhen. Der Klang von ihr gefällt mir recht gut (eher House, Trap und ein bissl Hip-Hop)

Bei der JBL habe ich leider keinerlei Erfahrung :/ Kenne nur einen anderen JBL mobil Lautsprecher und den finde ich vom Klang auch recht gut^^

Hoffe konnte ein bisschen Helfen

LG Simon

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 20. Sep 2016, 21:41
Fox01 HobbyKistenSchlepper

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 117
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hatte jetzt schon des Öfteren den UE Megaboom in der Hand. Klang finde ich für die Größe top, Akkulaufzeit ist auch ziemlich gut. Zu dem ist er auch Wasserfest.
Wäre meine Empfehlung :top:

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Di 20. Sep 2016, 21:47
PeakGeek Benutzeravatar
Kabelwickler

Alter: 16
Wohnort: Nähe Freiburg
Beiträge: 55
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Fox01 hat geschrieben:
Hatte jetzt schon des Öfteren den UE Megaboom in der Hand. Klang finde ich für die Größe top, Akkulaufzeit ist auch ziemlich gut.

Das stimmt wirklich, und auch die Funktion das man mehrere pairen kann falls ein Freund oder so auch eine hat ist interessant. Habe zwar die UE Megaboom noch nicht gepairt gehört aber bei der "normalen" UE Boom klappt es top.

@musici Also überleg dir wirklich ob du nicht auf die UE Megaboom umsteigen willst^^

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Do 22. Sep 2016, 10:18
hitower78 Boxenbauer

Alter: 39
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1581
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ich würde mich mal bei Amazon direkt umschauen, nicht auf solchen komischen Seiten mit solchen "Bewertungen" und Tests. Diese machen für mich immer einen komischen Eindruck!
Verlinkung von fremden Videomaterial und schaunbar auch Bilder. Ob er das Ding in der Hand hatte?
Z.B. fehlt in diesem Beitrag alles... http://lautsprecherz.com/test/bose-soun ... estbericht

Da schau ich mir lieber bei Amazon mal die Bewertungen etc an

Sorry, aber für mich sind solche Seiten Reine Klick und geldmache (Muss man immer bei Amazon kaufen?)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lautsprecher