Portal » Tagesabhängige Phasenauslöschung im Auto

Tagesabhängige Phasenauslöschung im Auto

Perfekter Einbau, Audio Systeme, Lösungen & Verkabelung

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 7. Aug 2017, 15:40
David Verkabler

Themenstarter

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 190
Renommee: 5


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich habe in meinem Golf 6 Cabrio einen doppel 10" CB Sub mit zwei Mivoc AWM 104.
Als Endstufe habe ich eine RC 150c5. Hier werden die anderen 4 Kanäle für die Werks Lautsprecher verwendet.
Dazu habe ich ein mal von meinem Radio (China Android Navi) die Kabel vom Kofferraum in den Radioschacht gezogen.
Vorher mit dem Werksnavi habe ich den Highlevelinput der Endstufe genutzt.

Jetzt zum Problem: Hin und wieder (Tagesabhängig) klingt die Anlage total dünn und es klingt nach Phasenauslöschung, da wirklich gar kein Bass mehr kommt.
Am nächsten Tag klingt es allerdings wieder Top..

Die Erste logische Schlussfolgerung wäre dem China Navi die Schuld zu geben, ich meine aber dass es auch Hin und wieder mit dem alten Werksnavi vorgekommen ist.
Ich wollte hier zum Test das nächste mal mein Handy per Cinch direkt an die Endstufe hängen um dem noch mal auf den Grund zu gehen.

Wo setze ich alternativ an? Könnte es sein dass die Endstufe keinen ausreichenden Massepunkt hat? Ich habe lediglich den Lack weg gefeilt und nichts weiter Verstärkt.

Ist sonst alternativ wirklich die Endstufe schuld oder habe ich irgendetwas übersehen?

Ich höre jetzt auch nicht wirklich übermäßig laut dass da extreme Ströme auf den Massepunkt treffen, ich wollte lediglich die Werkslautsprecher entlasten und den Frequenzgang ein wenig nach unten erweitern.

PS:
Das Navi hat einen Extra Ausgang für einen Subwoofer, die Endstufe hat ein mal die Möglichkeit den Sub Kanal über die anderen 4 Kanäle zu speisen, oder über einen Seperaten Cinch Input.
Wenn ich das Sub Signal über die vier anderen Inputs abgreife, klingt das Ganze IMMER nach Phasenauslöschung, ich kann mir allerdings nicht wirklich erklären wie dieser Unterschied zustande kommt..


Ich hoffe irgendwer hat noch weitere Ansätze die mir evtl. bezüglich der Problemlösung helfen.

MfG
David

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 7. Aug 2017, 16:58
Lukas-jf-2928 Stagehand

Alter: 26
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 361
Renommee: 6
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Evtl defektes Poti an der Endstufe?

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 7. Aug 2017, 21:08
David Verkabler

Themenstarter

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 190
Renommee: 5


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hab den Fehler Gefunden.. Lustigerweise war es nur ein Wackler in der Cinch Leitung..

Der seltsame Phasenfehler bei der nicht Nutzung des seperaten Subwoofer Cinchinputs bleibt trotzdem.. Vielleicht ist das einfach ein nicht durchdachter Konstruktionsfehler und die zwei Cinchinput Paare löschen sich gepaart im Subwoofer Kanal aus?

Naja ist auch egal, Fehler gefunden :)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Car-HiFi