Portal » Suche 5.1 Receiver

Suche 5.1 Receiver

Allgemeine Diskussion zum Thema HiFi

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag So 19. Sep 2010, 14:02
audionrg Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo

Ich suche einen 5.1 Receiver.
Ich hatte bis gestern einen Denon AVR 1910, da vor einen AVR1909.
Bin mit beiden Geräten absolut nicht zufrieden.
Bei beiden war schon die HDMI Einheit defekt.
Kennt da jemand etwas gutes was max. 400€ kostet?
Sollte eine Ausgan für einen aktiven Sub haben.
HDMI wäre super, wobei ich zur Not auch darauf verzichten würde.

Freu mich über Vorschläge.

Viele Grüße
Thomas

Beitrag Nummer:#2  Beitrag So 19. Sep 2010, 14:20
hiandreas Pro-User

Wohnort: NRW
Beiträge: 861
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Harman Kardon AVR 155 ? Ich hab seit Jahren einen AVR 4000, davor hatte ich auch einen Harman Kardon, Geiles Zeug!
Meine Kennwood und Yamaha hab ich zum Glück Verkaufen können, da beide nicht geklungen haben!
MS-DOSn´t .....!

Beitrag Nummer:#3  Beitrag So 19. Sep 2010, 14:28
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Schau mal bei Yamaha oder Onkyo. Alternativ auch bei Pioneer.

Yamaha hat ein paar ganz nette Geräte, mit recht guter Ausstattung.
Aber, mit passabler Ausstattung sprengt´s dein Budget (RX-V667 -> 500€)
Zumindest bei den aktuellen Modellen.
Gerade bei Auslaufgeräten kann man bei Yamaha aber Schnäppchen machen.
Explizit empfehlen kann ich dir da nichts, musst halt schauen was es so gibt.

Onkyo bietet auch viel für relativ wenig Geld, aber dafür sehen sie IMHO auch bescheiden aus.
Wenn du dich damit anfreunden kannst, TX-SR578 und 608 könnten für dich interessant sein.

Pionner ist mir zu HDMI Lastig und bietet sonst zu wenig, meiner Meinung nach.
Zumindest im unteren Preissegment, so ab VSX-2020 wird´s aber ganz nett :roll:
Falls du viele HDMI Geräte hast, wäre das aber auch ´ne Möglichkeit.
Der VSX-920 ist da recht interessant, liegt knapp über 400€.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag So 19. Sep 2010, 15:49
sh*tping Kabelwickler

Beiträge: 76
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Was hat dir an den Denon´s nicht gefallen? Wenn dir der 1909 schon nicht zugesagt hat,warum legt du dir dann einen 1910 zu? (Garantietausch?)
Was hast du für Ansprüche, was für Boxen, hörst du eher Stereo oder mehr Surround?
So pauschal eine Empfehlung zu geben ist schlicht unmöglich, vor allen in der Preisregion.
Vielleicht ist auch der Gebrauchtmarkt eine Alternative?

Grüße...

Beitrag Nummer:#5  Beitrag So 19. Sep 2010, 16:49
audionrg Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Richtig, der 1909 wurde (wegen Ersatzteilmagel (4 wochen nach Neukauf)) gegen den 1910 getauscht.
Ich war sonst mit beiden sehr zufrieden.
Da der HDMI Fehler aber bei beiden aufgetreten ist, habe ich auf solche Spielchen keine Lust mehr.
Seid dem Kauf im Februar hatte ich zwei Monate keinen Receiver da die so lange brauchten.

Ich habe ihn meistens zum Musik hören verwendet (4 Kanal Stereo + Sub)

Beitrag Nummer:#6  Beitrag So 19. Sep 2010, 17:24
audionrg Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mein Auge ist taub :-)
Das Teil soll einfach bisschen Musik vom PC (HDMI) ab und zu ein Film (HDMI),
Radio verstärken können. Dabei qualitativ so gut sein, dass es nicht wieder nach 5 Wochen zurückgesendet werden muss.
HDMI wär also schön, dass ich meinen Laptop anschließen kann. Meistens würde mir sogar Stereo reichen. Bin also kein
Kinosoundfreak. Der Receiver soll einfach laufen und laufen.
Hab einen kleinen doppel8" Aktivbass und wollte mir früher oder später die Easter von Jobsti bauen.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 19. Sep 2010, 18:32
audionrg Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Der Sub ist aktiv und hat auch eine Frequenzweiche.
Tops sind im Moment recht billige, keine Ahnung was genau. Hören sich aber nicht schlecht an.
Sind 400€ denn sehr wenig für einen 5,1 Receiver?
HDMI TV habe ich (noch nicht)
Ich habe bis jetzt einfach nur den Ton vom Laptop und vom DVDplayer per HDMI übertragen.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag So 19. Sep 2010, 21:03
jvckd99r Benutzeravatar
Knöpfchendreher

Beiträge: 863
Renommee: 42


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hiandreas hat geschrieben:
Ich hab seit Jahren einen AVR 4000, davor hatte ich auch einen Harman Kardon, Geiles Zeug!


Ich hab grad einen Harman / Kardon AVR 4000 bei den eBay Kleinanzeigen zum Verkauf:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... r/11792748

Bei Interesse kannste mich auch gerne hier übers Forum anschreiben! ;)

Gruß, Martin

P.S.: Ich bin mit H/K auch hochzufrieden, bin aber schon vor einiger Zeit auf den AVR 150 umgestiegen, daher ist der AVR4000 über.

Beitrag Nummer:#9  Beitrag So 19. Sep 2010, 21:07
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Fehlt nur der Part mit HDMI :mrgreen:
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag So 19. Sep 2010, 21:10
jvckd99r Benutzeravatar
Knöpfchendreher

Beiträge: 863
Renommee: 42


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

audionrg hat geschrieben:
HDMI wäre super, wobei ich zur Not auch darauf verzichten würde.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag So 19. Sep 2010, 21:33
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Na dann... :mrgreen:

Ich hätte noch ´nen AVR 1907 abzugeben. Läuft nun schon seit 2 Jahren ohne Probleme.
Da kommt, im Bezug auf Defekte, also höchstwahrscheinlich nixmehr.
Gebe ich nur ab weil ich mir nun einen mit HDMI anschaffen will.
200€ inkl. Versand und es is deiner.
kleiner Spass...gebe ich nicht her...is zu gut dafür, nehme ich dann zur Kellerbeschallung
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mo 20. Sep 2010, 16:28
audionrg Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 428
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also die Harman / Kardon Geräte kann man auf jeden Fall kaufen?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein und Tratschecke