Portal » Hobbyhifiladen.de - Erfahrungen?

Hobbyhifiladen.de - Erfahrungen?

Allgemeine Diskussion zum Thema HiFi

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 14. Feb 2011, 19:44
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen,

ich habe bei besagten Onlineshop Ware bestellt, widerrufen, per Paket zurück, alles super.
Nur warte ich seit geraumer Zeit auf eine Rücküberweisung des Kaufpreises + Rücksendekosten, auf Mails, Fax usw. mit Fristen wird nicht reagiert, Telefon/Handy klingelt durch .... :roll:

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Shop gemacht?

Im Internet habe ich unter dem Stichwort "hobbyhifiladen" folgenden Thread gefunden:
http://www.diy-hifi-forum.de/forum/show ... php?t=2685

und gerade noch entdeckt, das der Shopbetreiber auch im Hifi-Forum unterwegs sein muss:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-76-43618-2.html

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Di 15. Feb 2011, 13:34
Diego Dee Benutzeravatar
Hellmacher

Wohnort: 73529 Schwäbisch Gmünd
Beiträge: 738
Renommee: 14


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Erfahrungen mit dem Shop hab ich keine,ich habe aber gesehen,daß du bei denen mit Paypal bezahlen kannst.
Würde ich dir unbedingt empfehlen,weil du von Paypal garantiert deine Kohle zurückbekommst wenn was krumm läuft ;-)
Monodome:

Nur warte ich seit geraumer Zeit auf eine Rücküberweisung des Kaufpreises + Rücksendekosten, auf Mails, Fax usw. mit Fristen wird nicht reagiert, Telefon/Handy klingelt durch


....vielleicht ne Zweigstelle von J.....? :mrgreen: :P

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Di 15. Feb 2011, 13:51
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja das mit PayPal habe ich erst hinterher gesehen ... :roll:
Naja muss wohl oder übel ein Advokat ran :?

Edit: Geld ist nach mehr als 3 Wochen nun endlich angekommen!

Vom Zeitmanagment scheint es wirklich ein vergleichbarer Laden zu sein :lol:

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 15. Feb 2011, 18:56
Motzi Verkabler

Beiträge: 175
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hatte grad ne Vorkassebestellung in der Schweiz seit Mai'10 offen... Immer toll ausreden gehört ala "ich bin nächste Woche in DE und versende dann"... naja nun gabs nen Anwaltsbrief und schwupp ne Woche später war das Geld da...

Daher bei mir seit diesem Vorkommniss die Regel: Geld zurück / Warenlieferung nicht innerhalb von 4 Wochen -> anwaltliche Mahnung. Keine Reaktion innerhalb von weiteren 4 Wochen -> Gerichtliche Mahnung. Ist hart und schade aber scheint anders nicht mehr zu gehen.

Auch interessant diesbezüglich ist Grosse-Cases... die haben geschlagene 7 Monate gebraucht ein lumpiges Modulrack nach Vorkasse zu liefern...

P.S.: Das du über Paypal dein Geld immer zurück kriegst ist auch ein Wunschtraum. Siehe letzte c't...

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Di 15. Feb 2011, 20:10
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bevor ich einen Anwalt einschalte immer zuerst nachweisbar selbst in Verzug setzen, d.h. Einwurfeinschreiben, Bote, Fax o.ä. als Zeuge/Nachweis für den Zugang + Zeuge für Inhalt des Schreibens und darin 5-10 Tage Frist setzen.
Erfolgt dann immer noch keine Zahlung ist der Vertragspartner in Verzug und muss daher die ab nun anfallenden Anwaltkosten komplett in Form vom Schadensersatz gem. §§ 280 I, II, 286 BGB tragen + Verzugszinsen mit 5 %-Punkten (Bei B2B-Geschäften sogar 8 %-Punkte) über dem jeweiligen Basiszinssatz - je nach geschuldeter Summe auch nicht schlecht.

Wenn PayPal nicht zahlen möchte trotz Garantie wäre mir das "lieber" wie ein insolventer Schuldner - PayPal wird nämlich nicht so schnell Pleite gehen; hier werde ich mit einer höheren Wahrscheinlichkeit mein Geld erhalten.

:thumbu:

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Di 15. Feb 2011, 20:23
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wer die PayPal AGBs näher studiert, wird herausfinden dass der Käuferschutz eine Kulanzleistung ist :wink:
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Di 15. Feb 2011, 20:27
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ob das ein Obergericht mit der von Paypal offerierten Werbeoffensive genauso sieht oder nicht doch nach Rechtsscheingrundsätzen urteilt wäre die nächste Frage ... ;-)

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Sa 12. Mär 2011, 12:20
Monkeyhead Kabelträger

Beiträge: 36
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin

Ich habe in dem Laden vor einer Woche das Mivoc 2.1-Modul geordert und bisher keine Versandbestätigung erhalten (Nur am Anfang eine automatische Mail mit dem Auftragseingang). Bezahlt wurde umittelbar via PayPal und der Geldeingang ist auch im Kundenmenü verzeichnet.

Nun zu meiner Frage:
Wie lange musstest du auf deine Ware warten?

MfG
Monkeyhead

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Sa 12. Mär 2011, 13:59
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,

4.1 Bestellung und per Mail bestätigt
12.1 Status "wartet" per Mail
16.1 Meldung "versendet"
um den 20. herum bekommen

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Sa 19. Mär 2011, 13:02
Monkeyhead Kabelträger

Beiträge: 36
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

In dem Zusammenhang ein kurzes Update:
Habe in der Nacht von Montag auf Dienstag da mal 'ne freundliche Anfrage hingeschrieben über den Verbleib. Am Donnerstagabend kam dann die Entschuldigung, dass sie den Geldeingang nicht mitbekommen haben und dann wurde das wohl losgeschickt. Laut DHL ist es auch heute in der Auslieferung, bin mal gespannt.

Also Zusammengefasst:
5.3. bestellt & bezahlt
15.3. Nachgehakt
17.3. Antwort und Versandbestätigung
19.3. (hoffentlich) Ankunft

Es hat sich also anscheinend alles geklärt.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Sa 19. Mär 2011, 15:15
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Na dann ist ja alles gut - scheint wohl eher ein kleinere Laden zu sein aber mit einem solchen Verhalten macht man den Kunden keine Freude, ein bisschen mehr Infos wären hier angebracht - aber der Laden ist ja nicht allein was das betrifft *winkmitdemzaunpfahl* :lol1:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein und Tratschecke