Portal » Was brauch ich zur Verbindung mehrerer Quellen?

Was brauch ich zur Verbindung mehrerer Quellen?

Allgemeine Diskussion zum Thema HiFi

Moderator: Stefan.S

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 16. Jan 2012, 20:54
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen,

folgendes Szenario:

http://www.abload.de/img/unbenannt290q47.jpg


3 Line-Quellen mit Cinch-Ausgang sollen über einen Eingang am Amp angeschlossen werden. Geht das ohne Mischpult z.b per Adapter? Kommt es hierbei zu Störungen/Brummen? Es sollte möglichst untechnisch geschehen, d.h. eben am liebsten per Apdater alles Verkabeln und je nach dem welche Quelle läuft soll man dann hören :mrgreen:

Zur Not selbst etwas löten?

Danke schonmal vorab fürs lesen ;)

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 16. Jan 2012, 21:11
Mr_DnB Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 25
Beiträge: 662
Renommee: 47
Firma: Hörmann Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn du die Chinch Ausgänge einfach zusammenschließt, könnte einer der Ausgänge die anderen Geräte kurzschließen, was keinem der Geräte so richtig gefällt und funktionieren wirds auch nicht ;)

--> Ich würde folgende Schaltung probieren (ist mir gerade so eingefallen, kein Gewähr ;) ):

http://imageshack.us/photo/my-images/860/schaltung.jpg/

Alle Widerstände gleich groß, dann verlierst du (falls die anderen beiden Ausgänge tatsächlich kurzschließen) ungefähr 2/3 der Spannung (brauchst halt Verstärkungsreserve!). Als Wert würde ich mal 3k3 oder sowas in der Größenordnung versuchen.

Eventuell bekommst du ein Brummen, das muss man halt probieren ;)


MfG
Martin
Österreich Forentreffen 2018 --> Coming Soon

Österreich Forentreffen 2014
Österreich Forentreffen 2012

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 16. Jan 2012, 21:13
reinald HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 120
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

die "untechnischste" Variante dürfte ein Kästchen mit einem Umschalter sein. Wenn Du die Teile (Gehäuse, Schalter, Buchsen) kaufen musst und selber zusammenlöten, würde ich statt dessen für 50€ ein biligst Mischpult nehmen.

my 2 cents,
Reinald
======================================
LMT 101 -- RAM R1500 -- Behringer DCX2494
LMB 212 -- LDPA 1600
Glockenklang -- Trace Elliot -- Tech Amp

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 17. Jan 2012, 08:38
Mistral Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 238
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wir gehen hier bisher davon aus -weil das Übliche sieht man zuerst,
dass nur Endstufe und die auch noch vorhanden.
Wenn die Verstärkertechnik noch gekauft werden muss und wenig Leistung reicht,
vertreibt Monacor ein all in one Gerät - Vor Endstufe in einem mit Umschalter für mehrere Quellen.
Das funktioniert ganz ordentlich, habe ich einer meiner Töchter vor einem Jahr gekauft Sie ist zufrieden - meine Frau nicht
Kann mit passenden LS dran mehr Alarm als in einer Mietwohnung tolerabel.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Di 17. Jan 2012, 09:01
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Danke schonmal für eure Antworten!

"Endstufe" ist ein Teufel-System; Quellen sind PCs und TV. Eine passive Anschluss-/Steuerungsmöglichkeit würde mir eher zusagen als ein Mixer mit extra Stromkabel, Platz usw.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Di 17. Jan 2012, 17:16
DerSven HobbyKistenSchlepper

Alter: 32
Wohnort: 26935 Stadland
Beiträge: 147
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0


Beitrag Nummer:#7  Beitrag Di 17. Jan 2012, 18:36
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Teufel Dekoderstation? Kostet wenig, kann man wenig falsch machen :wink:
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mi 18. Jan 2012, 20:03
Monodome Boxenbauer

Themenstarter

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

_Floh_ hat geschrieben:
Teufel Dekoderstation?


Wenn du diese meinst: http://www.teufel.de/elektronik/decoder ... p1824.html
teile ich deine Auffassung
_Floh_ hat geschrieben:
Kostet wenig


nicht ;-)

@ Sven

Danke :wave:

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mi 18. Jan 2012, 20:07
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4330
Renommee: 198


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

http://www.teufel.de/elektronik/control ... p1895.html

Dann vielleicht eher die Control Station? Kann halt kein Dolby und DTS :wink:
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Mi 18. Jan 2012, 20:15
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1669
Renommee: 84
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Tach,
die hier würde auch reichen.
http://www.teufel.de/elektronik/control ... p3191.html
ist aber auch aktiv.

EDIT: Toll, Floh war schneller.

Gruß,
BERND


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein und Tratschecke