Portal » Unterschied in der Konstruktion?

Unterschied in der Konstruktion?

PA Lautsprecher, dazugehörige Setups und ganze Systeme

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 1. Feb 2018, 23:34
Dac3r Kabelwickler

Themenstarter

Alter: 23
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 56
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo liebe Community,

beim klicken durch die tiefen des Internets ist mir aufgefallen, dass der WSX218 von Martin Audio augenscheinlich eine viel höhere Sensivity als ein JM-sub218N hat, bei anscheinend gleicher Konstruktion :?:
woran liegt das? doch irgendwelche großen Unterschiede in der Konstruktion? Kommt der Unterschied durch ein anderes Messverfahren?

hilft mir unwissenden Burschen doch mal auf die Sprünge :lol2: ;)

Bild
Bild

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 1. Feb 2018, 23:50
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1531
Renommee: 49
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo.
Man schaut doch instinktiv nach, wo sich die Erklärung zum Sternchen befindet, oder?
Wenn man das tut, ist man gleich (hoffenltlich) etwas schlauer, oder hat eine Grundlage um zu googlen.
* 4pi Fullspace @ 1W/1m 4 Ohm, Durchschnittswert


Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 1. Feb 2018, 23:57
Dac3r Kabelwickler

Themenstarter

Alter: 23
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 56
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nach deinem Hinweis, hab ich nach 'Halfspace' und 'Fullspace' gegooglet, frage geklärt. Danke

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Fr 2. Feb 2018, 00:13
David Verkabler

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 205
Renommee: 7


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Zu Bernds Erklärung sollte man noch ergänzen dass unabhängig der Full/Halfspace Angabe ein Vergleich anhand dieses Wertes nicht möglich ist.
Manche Hersteller geben da Simulationsergebnisse an die wieder von der Software abhängig sind. Andere messen es, dann weiß man aber wieder nicht ob im RAR, Freifeld, wieviel Volt es wirklich waren usw..

Zum Vergleich ist es ganz einfach:
Bei ähnlicher Chassisqualität (ist hier gegeben, beides 1kw Treiber der 300 Euro Klasse) gilt einfach, dass der höher abgestimmte Sub bei gleicher Gehäusegröße der Lautere ist.
Auf dem Papier gewinnt der JM also.

Dazu gibt es dann aber wieder zu erwähnen dass das Subjektiv wieder ganz anders aussehen kann. Im echten AB Vergleich wird der Martin bei Konserve Subjektiv lauter wirken weil er einfach untenrum mehr schiebt und eine schwerere Pappe verbaut hat. Ich hatte die LMB 118N selbst und habe sie so oft mit Subs vergleichen, die sie eigentlich locker hätten platt machen müssen, es war dann leider bei den Anwesenden eher nicht der Fall. Da hieß es immer nur dass der Kick zwar ganz nett ist, aber wirklich spürbarer Bass untenrum dann doch einfach mehr ausmacht.
Hier kommt es natürlich aber auch wieder auf das Musikmaterial an, dennoch muss man immer abwägen was man wirklich haben will.

Für mich ist es für Konserve klar die Schwerpappe, die trotzdem noch kontrolliert und nicht nach Carhifi Rolle klingt.

MfG
David

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Fr 2. Feb 2018, 05:48
Jens Droessler Benutzeravatar
Pro-User

Beiträge: 601
Renommee: 61


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lautsprecher & Systeme