Portal » AD Systems AD15 Erfahrungen?

AD Systems AD15 Erfahrungen?

PA Lautsprecher, dazugehörige Setups und ganze Systeme

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 5. Sep 2017, 21:34
David Verkabler

Themenstarter

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 246
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gib es hier Erfahrungberichte zu den oben genannten Tops? Besonders im Vergleich zu bekannterem Material (PS15 & co)?
Gibt es Lowcut Empfehlungen?

Bestückung ist ND930 und Beyma 850nd.

Das Material von AD ist ja recht unbekannt, dennoch ist das wenige was man dazu findet durchweg positiv, vielleicht ist das Gebrauchtmaterial ja generell zu Empfehlen, da es recht günstig ist (vermutlich aufgrund des nicht verbreiteten Namens).


MfG
David

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 6. Sep 2017, 09:04
Andy78 Benutzeravatar
Lautmacher

Alter: 40
Wohnort: Nähe Wittlich
Beiträge: 475
Renommee: 65


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hab ich schon gehört und für ad hoc recht angenehm befunden.
Vergleich hatte ich leider keinen, da wir an dem Tag lediglich für einen kurzen Gastauftritt unserer kleinen Garde in einem Bürgersaal in unserer Nähe aufgeschlagen sind.
Dort war jedoch festzustellen, dass die dort installierte AD-Anlage (vier geflogene AD15 vorn und 1.Delay und hinten als 2. Delay/Nebenbereiche wohl 8er) eine rühmliche Positiv-Ausnahme zu den üblichen Beschallungskonzepten in solchen Häusern bildet. Daher hab ich dann auch mal nach dem Zeug gegoogelt, da ich bis dato nur mal irgendwo 'unter ferner liefen' davon gehört habe, jedoch mir in freier Wildbahn so was noch nie begegnete.
Klanglich angenehm, alles da was da sein sollte. Keine Säge, geschätzt eher etwas zurückhaltender als z.B. PS15. Dafür vielleicht einen Tick runder untenrum... Aber wie gesagt: Kein Direktvergleich und eben halt ne ziemlich laut-konfuse Kappensitzung, wo i.d.R. ja auch das Einspielermaterial der am heftigsten begrenzende Faktor für das Hörerlebnis ist... :roll:
Meines Erachtens aber definitiv ne Überlegung wert, sich das Zeug mal in Ruhe anzuhören. Tippe auf tatsächlich vorhandenes Potential ;)
Gruß Andy

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 6. Sep 2017, 15:07
David Verkabler

Themenstarter

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 246
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich habe gestern zwei ersteigert (NP. waren wohl mal 2500 Euro/Box). Werde sie vermutlich nachher abholen und dann evtl. die nächste Woche mal gegen die LMT 121 vergleichen. Da die AD mit der Bestückung Pegeltechnisch sicher überlegen ist, werd ich mich aber aufs klangliche beschränken. Da die AD das gleiche wie die LMT 121 wiegen, hab ich zu hoher Wahrscheinlichkeit zwei LMT 121 abzugeben falls wer Interesse hat.
Dennoch sind hier weitere Vergleiche willkommen, um der Marke vielleicht etwas mehr Interessantheit zu verleihen. Bei Kleinanzeigen liegen die MA15 und die AD15 so bei ca. 1k pro Set, mal gucken wie gut sich die AD15 für das Geld machen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lautsprecher & Systeme