Portal » Erweiterung der PA

Erweiterung der PA

PA Lautsprecher, dazugehörige Setups und ganze Systeme

Moderatoren: mich0701, Lars H

Abonierer: 19Micha93, jope
Beitrag Nummer:#21  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 19:13
19Micha93 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Dirmingen
Beiträge: 81
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Morgen kommen nun die Treiber und die TSA 4-1300. Die Kisten sind soweit schon fertig. Jetzt bechäftige ich mich mit dem Limiter und der Frequenztrennung.

Dazu folgende Fragen:

1.Bei der TSA 4-1300 kann man die Eingangsempfindlichkeit von 0,775V auf 1,4 V umstellen. Soweit ich das verstehe, bezeichnet dies nur bei welcher Eingangsspannung der Verstärker volle
Leistung bringt. Da ich noch einen Mixer vor der Frequenzweiche und dem Verstärker habe, sollte daher doch 1,4V besser sein oder ?

2.Ich schließe 2x LF Sub212W mit je 560W RMS an 16 Ohm parallel an einen Kanal der Endstufe. Somit habe ich 1120W RMS an 8Ohm und der Verstärker leistet laut Datenblatt 1220W an 8Ohm, daher sollte ich doch in diesem Fall keinen Limiter benötigen, da dies lediglich knapp über der Belastbarkeit liegt und die Endstufe vermutlich keine vollen 1220W an 8 Ohm echt liefert oder?

3. Wenn ich jetzt nur 1 Sub an einem Kanal anschließen würde, wäre die Box ja mit 560W RMS an 16 Ohm immernoch ohne Risiko zu betreiben, da der Verstärker grob 610W an 16 Ohm liefern sollte oder?

4. und letztens: Ich wollte die Subs mit 40hz But 12 nach unten trennen und oben ab 140hz mit But 18. Daran die LF 12 Sat ab 152 hz But 18 ankoppeln. Macht dies Sinn?

Beitrag Nummer:#22  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 20:20
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 220
Renommee: 28


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

1. Jou, 1,4V macht mmn. mehr sinn und ich nutze meine 4-1300 auch nur so.

2. Limiter hat evtl. dennoch Sinn (besser runtergeregelt vom Controller als Rechteck ausm Amp), aber leistungstechnisch bist du da auf der sicheren Seite.

3. Gleiches wie 2.

4. Nö, Setup muss man immer fürs System messen.
Zudem ändern verschiedene Filtertypen sehr stark den Klang, hat mir Jobsti mal sehr anschaulich vorgeführt am JK-sub210 - Man sollte das nicht unterschätzen!
Falls kein Messequip vorhanden - die Kombi ist nicht so untypisch, einfach mal rumfragen ob jemand ein passendes Setup hat.

Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Beitrag Nummer:#23  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 22:28
19Micha93 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Dirmingen
Beiträge: 81
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Vielen Dank Nils und da ich kein Messequipment habe werde ich hier im Forum mal fragen.

Beitrag Nummer:#24  Beitrag Di 24. Apr 2018, 15:18
19Micha93 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Dirmingen
Beiträge: 81
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen!

Ich wollte mich mal nochmal für die Hilfe hier im Forum bedanken.
Es hat alles super geklappt und bin sehr zufrieden mit der Erweiterung.

MFG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Nummer:#25  Beitrag Di 24. Apr 2018, 15:44
Andy78 Benutzeravatar
Lautmacher

Alter: 40
Wohnort: Nähe Wittlich
Beiträge: 593
Renommee: 79


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sehr schön,
da freuen wir uns alle mit Dir ;)
Danke für Dein Feedback!
Grüße, und lass klingen ;)
Andy

Beitrag Nummer:#26  Beitrag Di 24. Apr 2018, 17:27
Olli27 HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 83
Renommee: 5
Firma: HornSFX


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Und , bist du mit dem Ergebnis zufrieden =) ?

Mit freundlichen Grüßen

Beitrag Nummer:#27  Beitrag Di 24. Apr 2018, 22:58
Fleehn Kabelträger

Wohnort: Lehe
Beiträge: 33
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Und jetzt noch eben aufrüsten auf die jl-sub212 .
Ich kann es nur empfehlen.

Mfg

Beitrag Nummer:#28  Beitrag Mi 25. Apr 2018, 15:20
19Micha93 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Dirmingen
Beiträge: 81
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich habe die Erweiterung bis jetzt nur draußen testen können. Ein Test in einem Raum wird es aber bald auch noch geben und dann bin ich mal gespannt wie groß der Unterschied ist.
Ich merke definitiv mehr Druck im Bassbereich und insgesamt kann die Anlage nun lauter fahren, da vorher sonst die Tops mit nur 2 Subwoofern zu dominant waren.
Gefühlt bringt die TSA 4-1300 im Vergleich zur TSA 4-700 bei gleicher Anzahl und Leistung einen druckvolleren Bass.

Würde es also im Nachhinein noch einmal genauso machen, da ich für 940€ - (200-300€ Verkauf TSA 4-700) = 640-740€ wirklich eine gute Leistungssteigerung erzielen konnte.

Für eine Umbestückung fehlt einfach das Geld, da wir die Anlage nur auf unseren eigenen kleinen Feiern und Partys von Freunden nutzen. Aber falls dies irgendwann mal im Budget wäre, wäre dies bei den Subs und Tops auf Kappas immer noch möglich.

MFG

Beitrag Nummer:#29  Beitrag Mi 25. Apr 2018, 16:05
haxxe Stagehand

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Naja bei der Menge gibt's die Sicas auch ab 70€/ Stück, hättest du direkt auf Sica umbestückt wären das 15€ gewesen für deutlich bessere Performance und deutlich besseren klang gewesen.

Beitrag Nummer:#30  Beitrag Mi 25. Apr 2018, 22:42
19Micha93 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Dirmingen
Beiträge: 81
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

2 Subs mit 4 Membranen die schon auf thomann sind wären alleine schon 280€. Dazu kämen dann noch die 4x 15€ für die neuen 2 Subs.
Dies wären also 340€ mehr. Das sind 50% mehr als ich jetzt ausgegeben habe. Daher fiel diese Option weg.

Außerdem war ich von den thomännern bis jetzt immer sehr begeistert im LF Sub 212 W.

MFG

Beitrag Nummer:#31  Beitrag Mi 25. Apr 2018, 23:45
haxxe Stagehand

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich rechne natürlich inklusive Verkauf der alten Pappen, die wird man noch super los.
Aber wenn du zufrieden bist..
Dann ist ja alles gut:)

Beitrag Nummer:#32  Beitrag Do 26. Apr 2018, 21:20
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 271
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hätte mich mal interessiert was man so für gebrauchte Thormänner kriegt ?

mfg
rainer

Beitrag Nummer:#33  Beitrag Fr 27. Apr 2018, 08:25
Fleehn Kabelträger

Wohnort: Lehe
Beiträge: 33
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Habe letztens 4 Stück für 130 Euro verkauft. Oben drauf kommt natürlich der Versand.
Mfg

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lautsprecher & Systeme