Portal » Einmal noch: Wie Gehäuse richtig abrunden?

Einmal noch: Wie Gehäuse richtig abrunden?

Diskussion über Material, Werkzeuge, Techniken & dessen Zubehör.
Z.B. Holz, Lackieren & Finish, Spachteln, Löten etc.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Sa 1. Apr 2017, 19:48
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 341
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin, mein dritter Thread, aber ich halt Fragen :rolleye:
Meine Gehäuse sind jetzt soweit fertig(LF-Sub12), dass ich gerne die Ecken und Kanten abrunden würde, aber wie genau stell ich das an?
Ich habe folgende Fräser: https://www.befestigungsfuchs.de/werkze ... urchmesser
Ich hab die ganzen Fräser mal durchprobiert, aber so richtig glücklich hat mich keiner gemacht.
Hab die aber nur an einer Kante/Seite getestet.
Mit am meisten gefallen hat mir die 45 Grad Fase, aber ich glaube es sollte trotzdem eher rund sein.

Trotzdem weiß ich jetzt nicht genau, wie ich das vernünftig hinbekomme, was muss man da genau beachten, bzw wie vorgehen?
Und ich hab das Gehäuse ja komplett gespaxt, sollen die dann raus, und später wieder rein?
Hab Ponal Express genutzt und das ist ja ein wahres Monster, ich glaube nicht, dass ich da noch Spax zusätzlich brauch.

Gruß

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Sa 1. Apr 2017, 20:44
corell Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 610
Renommee: 53
Firma: Hermann&Blumenstock Audio


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich persönlich verwende einen 6mm Radius, 8mm sieht man aber auch oft. Je nachdem wie du die Spax gesetzt hast, würde ich sie unbedingt wieder rausdrehen und später mit dübeln ersetzen, bereits ein mitgenommener Schraubkopf versaut dir den Fräser und das nachfolgende Ergebnis (das Holz verbrennt).
Whenever you replace the term "audiophil" with "bullshit", things suddenly start to make sense.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Sa 1. Apr 2017, 21:08
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 341
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Und welchen meiner fräser nutz ich da am besten, und wie genau stell ich die tiefe ein?

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Sa 1. Apr 2017, 21:27
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hi
ich nehm auch den 6mm, 8mm oder gar den 10mm
tiefe? naja so das er nur abrundet :-)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Sa 1. Apr 2017, 21:40
corell Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 610
Renommee: 53
Firma: Hermann&Blumenstock Audio


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Den fräser in deinem set ganz oben links...und wie daniel schon sagte, vorher an nem brett so tief einstellen, dass er grade so nicht ins holz reingeht, sondern nur rundet.
Whenever you replace the term "audiophil" with "bullshit", things suddenly start to make sense.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag So 2. Apr 2017, 13:09
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 341
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Alles klar, und dann die Kante von beiden Seiten abrunden, oder? Ich hatte gestern die Kante immer nur von einer Seite bearbeitet, und irgendwie, sah das falsch aus.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 2. Apr 2017, 15:20
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 33
Wohnort: Jübek
Beiträge: 426
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Du musst den Fräser noch tiefer einstellen. Ich nehme mir immer ein Brett zum Testen und fahre den Fräser so weit runter, sodass der äußere Radius des Fräsers im Material die "scharfe Kante" erzeugt. Dann drehe ich wieder ein kleines Stückchen hoch, sodass ich ein vernünftiges Ergebnis bekomme.

Von beiden Seiten fräsen ist eigentlich nicht nötig.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mi 5. Apr 2017, 18:03
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 341
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hat perfekt geklappt, einmal vernünftig eingestellt gings.
Nurnoch lackieren und dann bin ich durch, sieht mega aus.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Werkzeug, Material und Zubehör - DIY