Portal » Layout für Easter Frequenzweiche

Layout für Easter Frequenzweiche

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 25. Feb 2016, 18:06

Themenstarter

Alter: 34
Beiträge: 575
Renommee: -4



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen,

hat jemand ein Layout für die Easter Frequenzweiche?
Habe die Teile hier seit zwei Jahren liegen und bin nie dazu gekommen die Kiste fertig zu machen, dass will ich jetzt mal angehen.
Den plan habe ich hier, aber ein Layout habe ich noch nie erstellt. Fräsen der Platine wäre kein Problem.

Gruß

Sebastian

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 25. Feb 2016, 23:00
Fio Benutzeravatar
Pro-User

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1588
Renommee: 160



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Joar, schreib mir mal ne Mail.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 14. Apr 2016, 22:17
A-Man Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,
Versuche schon seit längerem den Easter Bausatz zu bestellen nur leider meldet sich keiner auf meine Mails und Telefonanrufe??
Ein Bekannter braucht unbedingt neue LS und will diese Easter.... Jetzt hoffe ich hier über das Forum an den Schaltplan zu kommen.
Eine Liste welche Spulen und Kondensatoren verwendet werden, wären auch super!
wenn jemand zufällig den bauplan hat oder verrät, wie man diesen Herrn Jobst erreicht, könnte ich bald loslegen...


Gruß Andi

Grüße Andreas

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 14. Apr 2016, 23:29
jogi HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 141
Renommee: 14


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mit den gleichen Lautsprecherchassis gibt es hier noch den Bausatz "Cinetor"
http://heissmann-acoustics.de/kompaktlautsprecher/

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 07:46
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1694
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Und eine "PA" Weiche gibt es auch noch! Diese ist von Monacor selber, da die diese Chassiskombination auch fertig verkaufen in den PAB Kisten. Diese Weiche ist online evtl zu finden.
Sagen wir so: Diese geht auch schon...ich meine DUERG hat mit diesen mehrere Kisten. Wobei sich bei den P.Audio um Zwillinge handelt mit einem leicht anderem TMT. Messteschnisch aber kein mist

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 16:01
A-Man Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Super sache!
wenn diese Cinetor gut funktionieren, ist mir schon geholfen.
ich werde die wandnahe version vorschlagen, da die boxen später im regal stehen und in der regel noch ein subwoofer mit läuft.
mein kumpel steht auf subwoofer, ich persönlich würde sie ohne betreiben da der raum nicht so groß ist...

grüße andreas

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 16:25
A-Man Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

oh, jetzt hab ich grad gesehen das der bausatz dort gute 50€ mehr kostet als bei jobst.
weiß nicht wie das armin "sparmin" gefällt...

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Fr 15. Apr 2016, 17:05
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1694
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Die Weiche ist auch Dicker/anders und ich meine der SP6 ist teurer geworden als "damals". Lohnt aber sicherlich. Denke alleine wegen Verfügbarkeit ;-)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten