Portal » lmb115p Umstellung von RCF auf Kappalite Controller Setup

lmb115p Umstellung von RCF auf Kappalite Controller Setup

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Abonierer: geisi
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 28. Jun 2016, 17:44
amerika1110 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Oderaue
Beiträge: 138
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,
nachdem ich letztes WE wieder mal meine 8 Subs durch die Gegend gewuchtet habe, bin ich am Überlegen, die Teile von RCF auf Kappalite (alles in 8 Ohm) umzustellen.
Ich verliere dadurch wohl etwas an Tiefgang, gewinne aber etwas an Pegel, wenn ich entsprechende Beiträge dazu richtig verstehe.
Meine eigentliche Frage betrifft aber das Controller Setup. Ich nutze 2 Subs pro Seite mit JL-Sat12 als Top oder 4 Subs pro Seite mit Jl-Sat210. Ändert sich an den Set-up´s
etwas durch die Umstellung auf Kappalite?
Befeuert werden die Subs mit 2 Synq 3K6. Der Limiter ist so eingestellt, das max. 500 W pro Chassis rausgehen. Wie sollte der Kappalite limitiert werden?
Hat dazu jemand Erfahrungen?
Danke für Eure Erfahrungen
Ralf

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 29. Jun 2016, 09:01
dell91 Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Alter: 26
Wohnort: Aschaffenburg
Beiträge: 109
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,

500 Watt sind ok für jeweils einen Kappalite, mehr lieber nicht. Der Jobsti hat doch schon fertige Settings im Forum:
viewtopic.php?f=11&t=3823&hilit=Settings

Oder du lässt die Anlage neu einmessen (was wohl das beste ist).

Ich hatte die RCF auch mal drinne, klar ist der Tiefgang minimal "besser" aber wenn du erstmal die leichten in der Hand hast willst du nix anderes. Verkauf die RCF´s (vlt erst mal 4 Stück), ab in die Bucht. Gibt so 100 - 130 € pro Teller.

Notfalls einen Lowshelf mit 4 db, dann hast du sogar mehr Tiefgang. Die Kappalite sind auch wesentlich flotter und drücken ordentlich!
Gruß Julian

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 29. Jun 2016, 09:43
geisi Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Fulda
Beiträge: 262
Renommee: 3
Firma: PS-Events Veranstaltungstechni


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mal von den klanglichen und praktischen Unterschieden(Gewicht) abgesehen: Wie auf mehreren Forentreffen bestätigt der Kappalite ist nicht merklich lauter als der RCF Lautsprecher.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 29. Jun 2016, 10:03
amerika1110 HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Oderaue
Beiträge: 138
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Danke für die Antworten. Wenn ich es also richtig verstehe, brauche ich am Set-Up (nutze bereits das von Jobst empfohlene) und am Limiter (ist bereits auf 500W eingestellt) nichts verändern. Wobei der Kappalite doch eigentlich mit weniger RMS angegeben ist?
Nun wenn der Kappalite nicht ganz so tief kommt, stört es mich nicht und wenn er mindestens so laut ist wie der RCF, wäre das auch in Ordnung, aber 8 kg Gewichtsersparnis pro Sub sind
für mich schon eine Ansage.
Gruß
Ralf


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten