Portal » Erfahrungen mit JB-mon10cx gesucht

Erfahrungen mit JB-mon10cx gesucht

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mi 6. Dez 2017, 14:58

Themenstarter

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wir benötigen für unseren Proberaum klein Monitore für den Boden. Darüber soll der Gesang im Proberaum wiedergegeben werden und wenn ein Gig ansteht auch mal Gitarre dazu. Hat jemand von euch die Monitore im Einsatz und kann mal Erfahrungen dazu geben. Eventuell auch eine Altanative dazu muss aber klein sein weil wir nicht soviel Platz haben. Danke Gruß Jörg

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 6. Dez 2017, 19:38
wiesel77 Knöpfchendreher

Alter: 32
Wohnort: Schwabenländle
Beiträge: 884
Renommee: 17


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

mein Tipp, den Jobsti mal über Facebook anschreiben.

Vermutlich wird er einer der wenigen Erbauer dieser Monitore sein.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 7. Dez 2017, 10:21

Themenstarter

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok da ich kein Facebook habe kann ich das nur über Email versuchen. Hat jemand denn sonnst noch eine Idee für eine kleine Alternative? Was verwendet ihr denn für sowas. Die Monitore werden nur für die Wiedergabe des Gesangs für den Schlagzeuger und für die Gitarren wenn die mal mitsingen verwendet. Unsere Sänger haben InEar und brauchen das eigentlich nicht. Natürlich wollen wir die dann auch mal bei einem Gig verwenden sollte also schon was brauchbares sein.

Gruß Jörg

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 7. Dez 2017, 15:45
systec HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 141
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Racejoerg hat geschrieben:
Wir benötigen für unseren Proberaum klein Monitore für den Boden. Darüber soll der Gesang im Proberaum wiedergegeben werden und wenn ein Gig ansteht auch mal Gitarre dazu. Hat jemand von euch die Monitore im Einsatz und kann mal Erfahrungen dazu geben. Eventuell auch eine Altanative dazu muss aber klein sein weil wir nicht soviel Platz haben. Danke Gruß Jörg


habe ich gebaut und gehört. ist brauchbar, wenn auch nicht sehr linear. der hochtöner ist mm. etwas unterdimensioniert. meine habe ich auf comp 50 hochtöner 50mm vc) umgerüstet, klingt wesentlich erwachsener, weniger zischelig, höher belastbar ist der monitor dadurch auch. der preis für den dickeren hochtöner ist fast der gleiche, die weiche ist allerdings ein völlig andere.
Zuletzt geändert von systec am Mo 11. Dez 2017, 00:40, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 7. Dez 2017, 17:04

Themenstarter

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok Prima. Welche Hochtöner hattest du denn vorher eingebaut, gibt es eventuell Infos für die geänderte Weiche ?

Für mich stellt sich auch gerade die Frage ob es sich überhaupt lohnt was selber zu bauen. Bei Thomann gibt es die :www.thomann.de/de/the_box_pro_mon_p10.htm fur 190 Euro
Wenn ich alles zusammenrechne bin ich beim Selbstbau auch nicht weit davon entfernt. Ist halt die Frage ob die Qualität bei der Selbstbavariante besser ist als was Fertiges zu nehmen. Hat jemand eventuell Erfahrung mit den Teilen von Thomann?

Gruß Jörg

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mo 11. Dez 2017, 00:49
systec HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 141
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

vorher war der originale aus dem JB Mon bausatz drin, also dieser kleine p.audio. die weichenschalte nicht geändert, sondern komplett neu entwickelt.
ob ein selbsbau lohnt musst du selber entscheiden. ;)

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Mo 11. Dez 2017, 10:03
Bassstler HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 97
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Alterntaiv die LF Sat 12, perfekt als Monitor nutzbar. 150€ pro Stück. Und ja, Selbstbau lohnt sich: die fertige Thomann-Box wird der Selbstbau-Box wohl kaum das Wasser reichen. Fängt schon beim Holzgehäuse mit Warnex vs. Plastik an. Weiche der Selbstbaubox ist auch viel besser.

Das LF Sat 12 hat sogar nen 12" drin, der 190€ Monitor nur nen 10".

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Do 11. Jan 2018, 12:18
all bass Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 34
Wohnort: Niederlande
Beiträge: 176
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hab auch noch immer alle Teile zuhause um einer zu bauen. Leider seit 2 Jahre keine Zeit damit an zu fangen. :grummel:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten