Portal » Forentreffen im Norden 2017

Forentreffen im Norden 2017

[Treffen]
Was kann ich Wo anhören/testen?!
Diskussion zu Messen (Hausmesse, Musikmesse usw.)
Welche Lautsprecher/Bässe möchtet ihr unbedingt Probehören?

Umfrage endete am Do 16. Feb 2017, 07:28

BS.M14s (user "Jürgen399")
10
16%
KF650z (user "Ralle14")
5
8%
18er Prototypen mit B&C 18NW100 (user "hugo350z")
5
8%
LF-sub212W (user "derJoe")
5
8%
JM-sub18N (user "derJoe")
6
10%
PS-Sub212 (user "Lukas-jf-2928")
8
13%
PS-Sub18i (BMS Infra) (user "Lukas-jf-2928")
6
10%
JL sub15N (mit thebox15lb100) (user "Fox01")
4
7%
H212h (user "think")
7
11%
MBH18 mit Faital (user "think")
5
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 61

Abonierer: arcsin, systec
Beitrag Nummer:#61  Beitrag So 12. Feb 2017, 02:16
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 392
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nabend zusammen,

ich denke ja auch darüber nach mal vorbei zu schauen. Würde ggf. Material mitbringen.

Anzubieten hätte ich:

JL-Sat6
(ggf. JK-Sat6; müsste ich noch mit Benny klären)
JL-Sat10
JL-Sat210
JM-Sub212
(JM-Sub112)
JM-Sub21i

Besteht Interesse an irgendwas?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#62  Beitrag So 12. Feb 2017, 10:05
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 25
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 322
Renommee: 5
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich denk mal der JM-Sub212 (wegen direktvergleich) und der 21i (gegen den BMS Infra) ist interessant, der Rest ist entweder schon da oder kennt man gut.

Beitrag Nummer:#63  Beitrag So 12. Feb 2017, 16:39
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 392
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok, ich habe auch 'nen Setup für JM-Sat212 + JM-Sub212 + JM-Sub21i...

Dann nimm die doch mal in die Umfrage auf und ich kläre morgen ob ich nen Fahrzeug bekomme.
Wenn's denn rein passt würde ich 2x21i und 4xsub212 mitbringen (+ Amping in Form von 2x S4044).

Die JM-sat212 sind dann ja vor Ort, wie ich dem restlichen Beitrag entnehme.
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#64  Beitrag So 12. Feb 2017, 18:09
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 25
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 322
Renommee: 5
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mehr geht leider nicht in die Unfrage, aber denke das möchten auch viele einmal hören, zumal man hier gut gegen meinen Infra in Verbindung mit den 212ern vergleichen kann. Würde also auch theoretisch ein Infra und 1-2 212er Bass langen zum fairen Vergleich.

JM-sat 212 sind genug da, die brauchst du nicht mitnehmen :top:

Beitrag Nummer:#65  Beitrag Mo 13. Feb 2017, 09:21
No_Name Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Alter: 30
Wohnort: Emsland
Beiträge: 91
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Marphi hat geschrieben:
Nabend zusammen,

ich denke ja auch darüber nach mal vorbei zu schauen. Würde ggf. Material mitbringen.

Anzubieten hätte ich:

JL-Sat6
(ggf. JK-Sat6; müsste ich noch mit Benny klären)
JL-Sat10
JL-Sat210
JM-Sub212
(JM-Sub112)
JM-Sub21i

Besteht Interesse an irgendwas?


Würde gerne mal die JL-sat6 und JK-sat6 hören, waren damals noch nicht fertig als ich bei Benny war.
Können wir die mit in die Umfrage aufnehmen?
Der Computer ist nur so schnell, weil er nicht denkt.

Beitrag Nummer:#66  Beitrag Mo 13. Feb 2017, 15:14
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 25
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 322
Renommee: 5
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wie bereits geschrieben gehen in der Umfrage hier nicht mehr Auswahlmöglichkeiten.

Ziel dieses Treffens war angedacht: Anlagen vergleichen mit fertigen Setups, Bässevergleich und ggf. Endstufenvergleich. Das mit dem Messen kam jetzt hinzu, da nicht alle fertige Setups haben.
Diverse Topteile hören wie letztes Mal würde dann auch den Rahmen sprengen. Evtl kann man ja in einem anderen teile paar Kleinanlagen hinstellen.

Beitrag Nummer:#67  Beitrag Di 14. Feb 2017, 17:35
hitower78 Mischer

Alter: 38
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1438
Renommee: 18


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi

Ach ja: Meinen MINI DSP Balanced kann ich auchmal einpacken, falls den bzw die Software mal jemand sehen will

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#68  Beitrag Di 14. Feb 2017, 17:55
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 25
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 322
Renommee: 5
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 2

Für alle als Info - Grober geplanter Ablaufplan:

10:00 Ankunft&Aufbau
11:00 Begutachten der Systeme, feststellen welche Setups noch zum vergleichen fertiger Systeme fehlen
11:30 Anfang Workshop "Messen" - fehlende Setups werden für alle einmal erstellt (so lange es nicht zu viele sind, eine Stunde angesetzt)
12:30 Probehören diverser Anlagen mit 3 fest ausgesuchten Songs, damit die Vergleichbarkeit gewährleistet ist. Hierzu könnt ihr ja schon einmal Wünsche äußern, ansonsten suchen wir drei Songs heraus.
Am Besten:
1. Etwas rockiges zum testen der Durchsetzungskraft, "Schreiverhalten", Auflösung
2. Ein Song mit schöner Bandbreite und vielen Details für den Bass und Hochtöner
3. Was Elektronisches (gern mit komplexer Bassline) zum testen des Basses

Dann geht's weiter:
14:30 Probehören mit eigenen Wunschsongs, die man auf der Anlage noch einmal hören möchte, währenddessen kann Essen bestellt werden
15:00 Mittagspause
15:30 Einzelvergleiche Lautsprecher - direkvergleiche verschiedener Topteile
16:30 Einzelvergleiche Bässe - direktvergleiche verschiedener Bässe

Nach hinten ist genug Zeit, sollte einmal etwas länger dauern.

Beitrag Nummer:#69  Beitrag Di 14. Feb 2017, 18:02
Robin00 Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 453
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Auch wenn ich nicht da bin - Ich werfe mal 3 Lieder in die Runde:
1) Rage Against The Machine - Fistful of Steel (https://www.youtube.com/watch?v=Dz89sRH_-Rg, Quali ist grausam, nur zum vorher mal anhören)
2) Marla Glen - The Cost of Freedom (https://www.youtube.com/watch?v=np_5hHAMf64, Quali grausam) oder Opeth - Nepenthe (https://www.youtube.com/watch?v=lgyaVQ_XZA4), das wird in der Mitte richtig schön laut!
3) These Furrows - Duke (High Rankin Remix) (https://www.youtube.com/watch?v=C431wDlQsoI)

Grüße

Beitrag Nummer:#70  Beitrag Di 14. Feb 2017, 23:20
Heini Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 24
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 164
Renommee: 10
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Testlieder müssen möglichst alle kennen. Ich dachte an:

1) Rage Against The Machine - Killing in the Name, Linkin Park - Faint
2) Chris Jones - No Sanctuary Here, Marla Glen - The Cost Of Freedom, Toto - I Will Remember,
3) Martin Garrix - Animals, (die folgenden kennt wohl kaum jemand, sind aber zum Bässe Quälen super: Psymbionic and of the trees - one thing (ft. cristina soto (bassnectar remix)), Bassnectar & Luzcid - Science Fiction, iHeart Memphis - Hit The Quan)

Beitrag Nummer:#71  Beitrag Mi 15. Feb 2017, 00:11
hitower78 Mischer

Alter: 38
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1438
Renommee: 18


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ist das die Playlist von letzte Mal?
ergänzen würde ich in "freien" Teil dann von mir:
Justice - Genesis
Faithless - We Come One 2.0 (Armin van Buuren RMX)
Alter Bridge - Buried Alive
jamiroquai - Deeper Underground
Jan Delay - Türlich Türlich
Jan Delay - Plastik
Stolle und Band
Spyro Gyra - Walk The Walk

zum bässe quälen hab ich noch was aus Carhifizeiten... da hüpfen aber die dinger aus der halle :-P

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#72  Beitrag Mi 15. Feb 2017, 08:33
hugo350z Verkabler

Alter: 27
Beiträge: 155
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich muss Heini da zustimmen. Um Bässe zu testen ist der Track, Psymbionic and of the trees - one thing, echt super. Ich finde hier kann man super hören wie linear ein Sub ist und wie tief der kommt.

Beitrag Nummer:#73  Beitrag Mi 15. Feb 2017, 11:17
Fox01 HobbyKistenSchlepper

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 82
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Um das Zusammenspiel von Tops und Bässen zu testen ist Solitary Daze - Maceo Plex ziemlich gut. Gerade bei 0:40-1:00 geht das Kicken von den Tops langsam mit auf die Subs und ist dann sehr dominant. Am besten mal anhören^^

Beitrag Nummer:#74  Beitrag Mi 15. Feb 2017, 11:30
Mark Halbedel Pro-User

Beiträge: 723
Renommee: 53


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bitte nicht "Killing in the name of".

Danke, Mark

Beitrag Nummer:#75  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 01:57
Marphi Stagehand

Wohnort: Hannover
Beiträge: 392
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also ich hätte ja gern noch einen klassisches "Tomorrowland" Track dabei. Was von W&W z.B...

Ich hoffe mal das das Samstag alles klappt. Werde auf jeden Fall versuchen bei Euch aufzuschlagen.
Reichts wenn ich Subs, Amp-Racks, Speakon- und Stromverkablung mitbringe...?
(alles davor, quasi Zuspielerseitig sollte ja da sein, oder?)
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Beitrag Nummer:#76  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 13:51
hitower78 Mischer

Alter: 38
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1438
Renommee: 18


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ja die Musikauswahl... bin mal gespannt! Leider finde ich die CD vom letzen Male nicht... Da waren einige gute Sachen drauf. Hab momentan aber leider keine Referenz hier!

Bei der AYA, EMMA oder anderen Soundoffs(Carhifi) gab es immer nette CDs, bei denen auch Erklärungen dabei waren.
Z.b. Hier das Instrument muss man hören können oder die Basslinie geht bis X Hz runter, Dynamik ist astrein oder das Zupfen der Gitarre muss zu hören sein...
Mein liebstes ding: Bassdrum muss drücken auf der Brust und wenn die Snare kommt müssen die Augen zucken uglygaga:

Wäre schön zu wissen worauf man ggf. bei manchen stücke achten muss!

Im Gepäck hab ich definitiv nur:
Mein Doppel 10, ein JL-Sub15 mit Chinakracher und mein Mini-DSP.

Nochmal die Frage: Macht es sinn einen Projektor und ggf. eine kleine Ausziehleinwand mitzunehmen, damit, wenn jemand was aufm Rechner zeigt viel mehr bequem gucken können?

Grüße
Daniel
Zuletzt geändert von hitower78 am Fr 17. Feb 2017, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#77  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 13:54
Jürgen399 Kabelträger

Alter: 21
Wohnort: Wensebrock, Brockel
Beiträge: 43
Renommee: 1



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sinn machen würde das schon.
Wenn du entsprechendes Material und Stauraum hast würdest du das mitbringen können ?

Beitrag Nummer:#78  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 15:35
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 25
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 322
Renommee: 5
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die Tracks vom letzten Mal haben wir alle da ;)

Beamer und Leinwand wären gut, auch wegen der Messgeschichte die man ja zeigen möchte :top:

Beitrag Nummer:#79  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 16:09
Mark Halbedel Pro-User

Beiträge: 723
Renommee: 53


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Komme erst so um 12.30, mit Beamer ohne Leinwand.
Wenn jemand außer mir einen mitbringen kann, wäre es (vom Zeitplan her) besser.

Beitrag Nummer:#80  Beitrag Fr 17. Feb 2017, 16:17
hitower78 Mischer

Alter: 38
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1438
Renommee: 18


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo Mark!
Da wir relativ früh hier aus Hamburg starten habe ich einen kleinen Projektor und eine kleine Ausziehleinwand (falls wir frei im Raum stehen) dabei! Verkabelung DVI, HDMI und Oldschool VGA kann ich auch anbieten ;-)

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Probehören, Treffen & Messe