Portal » *** SW210 Doppel 10" Hybrid Subwoofer ***

*** SW210 Doppel 10" Hybrid Subwoofer ***

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#21  Beitrag So 14. Jan 2018, 18:04
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also ich habe mich jetzt viel mit den Treibern beschäftigt... der Sica 10S3PL sieht wirklich hervorragend aus, dicht gefolgt vom Faital RS350...

Beim Faital RS350 sehe ich aber auch ähnlich viel Xmax 7,37mm zum Sica mit Xmax 7,00mm...
Der Sica ist mit etwas mehr Leistung angegeben als der Faital, rührt vermutlich von der 3" Schwingspule vom Sica...

Vielleicht könnt ihr mir nochmal ein paar Tips geben oder drüber schaun... oder vielleicht gibt's noch andere Kandidaten...

Der Sica sieht schon gut aus, aber leider ist er über 50% teurer als der Faital... und das ist bei 4 Stück schon eine Ansage... ob sich der Mehrpreis dann überhaupt rentiert für einen Doppel10"er???

Beitrag Nummer:#22  Beitrag So 14. Jan 2018, 19:49
pechi Kabelträger

Beiträge: 37
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nur eine kurze Info: Vertraut man den Herstellerangaben so hat laut konserativer Rechnung der Sica 7mm und der Faital 4,7mm Xmax.
Geht man nach Faitalrechnung (Überhang + Luftspalthöhe drittel) hat der Sica 10,33mm und der Faital besagte 7,37mm.
Also durchaus ein deutlicher Unterschied.

Beitrag Nummer:#23  Beitrag So 14. Jan 2018, 20:35
Jens Droessler Benutzeravatar
Pro-User

Beiträge: 636
Renommee: 73


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich finde es lohnt sich gerade für nur zwei Kisten, also vier Chassis mehr. Man einerseits nicht die Chance, die zwei Subs noch zu erweitern, weil man keine weiteren gleichartigen Subs im Lager hat. Von dem Standpunkt aus sollte man rausholen, was rauszuholen ist. Und für vier Stück ist das ja vom Gesamtwert betrachtet nicht so vie. Wenns hier um Kleinserie ginge, so 10, 12 Kisten aufwärts, dann würde ich mir über 50 Euro pro Chassis Gedanken machen.

Beitrag Nummer:#24  Beitrag So 14. Jan 2018, 20:52
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok, also die Argumente sprechen definitiv FÜR den Sica... Wenn wir schon in dem Preisbereich sind, wie siehts mit dem Eminence Kappalite 3010LF aus? Der schaut ähnlich aus wie der Sica...

Beitrag Nummer:#25  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 12:21
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich habe mich noch nicht entschieden.
Hier nochmal die Eckdaten vom Gehäuse:

Nettovolumen: 49 Liter (für beide 10er Subs) ... Port und Treiber sind schon abgezogen
Portfläche: 206,25 qcm (27,5x7,5)
Portlänge: 25,6 cm

Engere Auswahl:
- Sica 10S3PL
- Faital 10RS350
- Monacor SP10/250
- Eminence Kappalite 3010LF

Oder vielleicht sogar einen CarHifi Treiber?
- ESX SX1040 ...sieht in WinISD sehr nett aus... Endstufenleistung ist genügen vorhanden!

Beitrag Nummer:#26  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 13:24
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7140
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Schon wer den Kappa Pro 10 LF in's Rennen geworfen?
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#27  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 13:33
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Oh, ja, hätte ich mir auch schon angesehen... Ist preislich beim Sica... Aber mit so wenig Volumen?

Was hältst du von dem CarHifi Sub ESX?

Beitrag Nummer:#28  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 13:54
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7140
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gut, ich habe halt nur BR simuliert, keine Ahnung was der Hybrid so treibt.
Aber mit bissel DSP sehe ich keine Probleme mit dem Kappa Pro, simuliert sich ähnlich zum Kappalite in besagtem Volumen.

Tuning Pi*Daumen komme ich auf grob 50Hz mit obigen Angaben. (40Hz wäre schöner)
Mit nem 24er Bessel bei 100Hz komme ich dann auf ne f-6dB von recht genau 42Hz,
oder eben 4dB EQ (Sollte fetter klingen, da die GD steigt)


10RS350 schaut aber auch gut aus, eher sogar besser.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#29  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 14:04
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Naja, ich denke kein richtiger Hybrid... Eher BR D-Appollo Anordnung mit Mittigem Port...

Der Sub sollte schon ordentlich Pegel machen... was halt in dem "Minigehäuse" möglich ist...

Was denkst über den CarHifi Treiber?

Beitrag Nummer:#30  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 14:23
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7140
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Habe ich nicht simuliert.
Hau den dochma in die Simu rein und vergleiche.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#31  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 21:25
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Es ist für mich schwierig zu vergleichen... Mit welchem X-Max simulierst du den Kappa? Mit den angegebenen 7,2mm? Und bis zu welchem X-Max gibst du ihm dann Power?

Beitrag Nummer:#32  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 21:44
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7140
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich simuliere mit echtem Xmax, der liegt bei 8,1mm.
Oder Fällt der 10er aus der Reihe und hat weniger? (Habe noch keinen aufgeschnibbelt, aber afaik hat 10 12 und 15 den gleichen Antrieb/VC)

Wobei ich das jetzt bei Emi mit der 10% THD Messung net so tragisch finde, das Xmax ist hier idR. eh nur leicht über dem Linearen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#33  Beitrag Mi 18. Apr 2018, 21:50
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dann sieht für mich der Emi Pro gegen die anderen verdammt gut aus! Also besser als Faital und B&C ... sica liegt nur minimal davor...
CarHifi Wabbler macht nur bei 55-70 Hz 2bB mehr... Glaube aber dass der nicht so lange durchhält weil der nur ne 2"VC hat ...

Beitrag Nummer:#34  Beitrag Di 15. Mai 2018, 19:13
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Entscheidung ist gefallen... es werden Eminence Kappalite 3010LF ... der Aufpreis ist es denke ich Wert...

Beitrag Nummer:#35  Beitrag Mi 16. Mai 2018, 12:55
Micha Kabelträger

Beiträge: 35
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

@lanzpanz: ne Frage zum Gehäuse

orintierst du dich am JKsub210 und nimmst die 60l Brutto oder gehst du noch weiter runter?

Mit den zwei 10" Treibern (+-3Liter ? ) plus Port (5,2L) sind es ja bei dir rund 57L

Beitrag Nummer:#36  Beitrag Mi 16. Mai 2018, 13:11
lanzpanz Verkabler

Themenstarter

Alter: 39
Wohnort: Bayern
Beiträge: 206
Renommee: 0



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mein Gehäuse hat:
Nettovolumen: 49 Liter (für beide 10er Subs) ... Port und Treiber sind schon abgezogen
Portfläche: 206,25 qcm (27,5x7,5)
Portlänge: 25,6 cm

Gehäuse sind schon vorhanden und können nicht mehr geändert werden...

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Public Address - DIY