Portal » Alternative zum Bau der JM-Sat212

Alternative zum Bau der JM-Sat212

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 27. Mär 2018, 06:25
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 185
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo allesamt,

Ich bin am liebäugeln gewesen die JM-Sat212 zu bauen. Die schlechte Erreichbarkeit von Jobst hemmt mich aber.
Gibt es vergleichbare DIY-Pläne als Alternative?

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Di 27. Mär 2018, 10:00
Andy78 Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 41
Wohnort: Nähe Wittlich
Beiträge: 659
Renommee: 83


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,
müsste noch mal recherchieren, ob ich net was falsches auf dem Ohr habe, aber dazu ist grad bei mir net wirklich Zeit; daher erstmal "ungeprüft" und lediglich aus der Erinnerung:
Grob zwischen JL-Sat212 und JM-Sat212 mit Tendenz zur JM sollte die SK212 mit der wertigeren Bestückung liegen.
Ein Stückchen oberhalb der JM-Sat212 anzusiedeln ist wohl die PAF212 von Fabian.
Andere mehr oder weniger offene DIY-Kisten in der Liga hab ich spontan nicht im Sinn.

Grüße Andy

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Di 27. Mär 2018, 11:43
Geise1 HobbyKistenSchlepper

Alter: 27
Wohnort: St.Veit an der Glan
Beiträge: 104
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Edit: Bitte ignorieren hab gerade Gelesen dass du die JM-SAT12 suchst :lol2:


Hab grade gesehen, dass der Weichenbausatz bei Ihm auf Lager ist. Bei mir gings bei meinen JL-SAT8 Weichenbausätzen (waren auch lagernd) eigentlich sehr schnell mit dem Versand (innerhalb 2 Wochen inkl. Vorkasse). Man muss die Weiche selbst auflöten können. Als Platine kannst du dir ja die Universalplatine dazubestellen oder sonst einfach auf einer Lochplatine aufbauen. Auf Holz würde ich es nicht machen wirkt sehr unprofessionell, funktioniert aber.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 27. Mär 2018, 11:49
Andy78 Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 41
Wohnort: Nähe Wittlich
Beiträge: 659
Renommee: 83


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sogar die 212 ;)
Aber Latte - richtig ist: die gäbs eh nur fertig.. ;)

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 29. Mär 2018, 07:47
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 185
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Was hätte man sonst für Möglichkeiten um eine ähnliche Tragweite und Pegel zu erreichen?

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Do 29. Mär 2018, 11:51
Carras HobbyKistenSchlepper

Alter: 45
Wohnort: Lkr. Schwäbisch Hall
Beiträge: 91
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Muss es ein Selbstbausatz sein?

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Do 29. Mär 2018, 13:36
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 185
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nicht unbedingt. Ist eine Preisfrage. Bin auch mit viel Spaß an der Sache dabei, beim bauen, deswegen DIY favorisiert, Aber fertigkauf nicht ausgeschlossen

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Do 29. Mär 2018, 13:38
Ralle14 Pro-User

Alter: 26
Wohnort: Köln
Beiträge: 563
Renommee: 30


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dac3r hat geschrieben:
Nicht unbedingt. Ist eine Preisfrage. Bin auch mit viel Spaß an der Sache dabei, beim bauen, deswegen DIY favorisiert, Aber fertigkauf nicht ausgeschlossen


In der Klasse wäre sicherlich die Audio Zenit ND212 als Fertigbox keine schlechte Wahl.

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Do 29. Mär 2018, 13:49
Carras HobbyKistenSchlepper

Alter: 45
Wohnort: Lkr. Schwäbisch Hall
Beiträge: 91
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

;-) da war Ralle schneller

Oder gebrauchte Coda RX 40,...
oder Voice Acoustic TS 212

so seehhhr viele doppel 12er Tops,...gibt es gar nicht.

Gruß


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Public Address - DIY