Portal » Zahnlücken Abstandsrechner

Zahnlücken Abstandsrechner

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Abonierer: jim
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 7. Aug 2018, 12:57
jim Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 28
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,
Jobsti hat ja auf seiner Seite einen Zahnlücken Abstandsrechner. Dort werden die Abstände mit Singlebässen berechnet.
Wie aber werden die Maße bei gelegten Doppelbässen ala d&b B2 eingegeben, bzw. wie werden diese berechnet, wo ist da die Bezugsmitte ?

Kann jemand weiterhelfen ?
Gruß Jim

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Di 7. Aug 2018, 13:12
Mr_DnB Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 25
Beiträge: 661
Renommee: 47
Firma: Hörmann Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja klar, für die Kopplung zählt grob gesagt der größte Abstand von Chassis zu Chassis. Nimm einfach Chassismitte bis Chassismitte - sprich du kannst gelegte Doppelsubs etwas weiter auseinander stellen, als single Subs. Und nicht zu viel rumrechnen - in der Praxis kommt es nicht auf jeden Zentimeter an ;)

Lg
Martin
Österreich Forentreffen 2018 --> Coming Soon

Österreich Forentreffen 2014
Österreich Forentreffen 2012

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 9. Aug 2018, 00:18
jim Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 28
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

und wo bestimme ich hier die Chassismitte ?
so sieht das gelegt aus.

Bild
Gruß Jim

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 9. Aug 2018, 00:30
Powerlight_77 Verkabler

Alter: 41
Beiträge: 188
Renommee: 9


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich lehn mich mal gaaaaaaannnnnnnzzzzz weit aus dem Fenster und sage: 116/2 cm :catch:

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 9. Aug 2018, 10:06
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

HI
Man kann das ganze noch weiter aufdröseln...
Denke aber im Endeffekt kommt es nicht auf 10cm an

Wenn du ein Bassreflexgehäuse besitzt an dem an der einen Seite das Chassis und an der anderen Seite der Port ist... Was ist dann? Es gibt darüber etliche Abhandlungen und Whitepaper...
Siehe: Cardioid Subwoofers and Nexo Technology


Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Fr 10. Aug 2018, 12:00
jim Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Deutschland
Beiträge: 28
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also die mitte der mittleren Druckkammer, da sie aus den beiden Chassis, ein Ersatzchassis bildet. Richtig ?
Gruß Jim

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Mo 13. Aug 2018, 10:43
Mr_DnB Benutzeravatar
Hellmacher

Alter: 25
Beiträge: 661
Renommee: 47
Firma: Hörmann Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Nein, nix Ersatzchassis :D

Wirklich Chassismitte zu Chassismitte von den beiden Chassis, die am nächsten zueinander liegen. Wo der Bassreflexport liegt, ist auch ziemlich egal, denn es geht um die Kopplung bei der höchsten Frequenz, die der Sub spielt und da arbeitet das Chassis alleine, nicht der Bassreflexport ;)

Lg
Martin
Österreich Forentreffen 2018 --> Coming Soon

Österreich Forentreffen 2014
Österreich Forentreffen 2012


Zurück zu Public Address - DIY