Portal » BMS 12s305 Erfahrungen, Pläne, echte TSP Messung

BMS 12s305 Erfahrungen, Pläne, echte TSP Messung

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 29. Okt 2018, 11:56
Justus_Jonas Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Beiträge: 112
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich derzeit ein wenig mit dem Thema 212 Subs.

Dabei stoße ich immer wieder auf den BMS 12s305 (war schon mal ein Thema als Ersatz im JMsub 212)
Interessant sind dabei die 11mm Xmax, gute Belastbarkeit und niedrige FS, gibt es in 4 und 8 ohm
und ist im Netz recht günstig zu finden...

Das würde doch schon mal für gute Sub Fähigkeiten sprechen.
Hab ich es richtig gelesen, dass er mit den Hubfähigkeiten an ein Verschiebevolumen eines 18" ist?

Hat jmd Erfahrungen mit dem Chassi?
Hat jmd ggf Zeit/Lust/Muße mal das Chassi zu simulieren?

Ich habe einen Test gefunden (leider nur auf französisch), wobei das chassi bezüglich Parameter vermessen wurde und u.a mit dem 12lw1400 verglichen wurde.
Vielleicht kann man ja daraus auch mehr Erkenntnisse ziehen?

http://www.justdiyit.com/comparatif-12- ... 2lw1400/2/


Danke und Gruß
JJ

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 29. Okt 2018, 14:30
Klangart Stagehand

Alter: 50
Wohnort: 49152 Bad-Essen
Beiträge: 320
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,

also ein 12" kann wohl niemals an das Verschiebevolumen von guten 18"ern kommen, wie soll das gehen ?
Mit +- 50mm Hub, Car HaiFay Chassis und 10kW da druff ? :D

Simulieren schaffst du sicher selber.
Ansonsten auch nur zu mit dem Chassis !


Die BMS TMT sind Klanglich mit das beste was am Markt zu finden ist.
Wohl auch wegen dem U.L.D. >> Ultre low Distortion Design.

;) Klangart
Zuletzt geändert von Klangart am Mo 29. Okt 2018, 16:08, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 29. Okt 2018, 15:30
jones34 Lautmacher

Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 508
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi

Also meine schmerzliche Erfahrung ist das man das Chassis einfach nicht her bekommt.
Also zumindest nicht mehr oder weniger kurzfristig.
Falls du welche auftreiben kannst, mir ist das mit der Verfügbarkeit erst aufgefallen nachdem ich sehr aufwendig einen Plan für nen Doppel 12" damit erstellt hab...
Sollte man so einfach bauen können, ist ziemlich aufwendig in ABEC entstanden.


Grüße

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mo 29. Okt 2018, 18:00
Big Määääc Benutzeravatar
Lautmacher

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 595
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

den BMS mal bei Coda Audio als Ersatzteil erfragen
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mo 29. Okt 2018, 20:39
Justus_Jonas Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Beiträge: 112
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

ich hab mal direkt bei bms gefragt wie es mit der Liefersituation beider Chassis (4 und 8ohm) aktuell aussieht.


mit dem Simulieren hab ich es nicht so...

daher bin ich noch bei der Frage: ob das Chassi sich lohnt weiter zu begutachten...

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Di 30. Okt 2018, 09:42
hottendotten Verkabler

Wohnort: Dresden
Beiträge: 194
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Eine Alternative zu dem BMS könnte der:
https://www.pa-jack.de/shop?page=shop.product_details&flypage=flypage_pajack.tpl&product_id=1503&category_id=129 sein. Er besitzt auch 11,5 mm echten Hub und müsste super in einem 212 Subwoofer spielen ... ca. 95 Liter und 42 Hz Tuning.
LG hottendotten

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Di 30. Okt 2018, 10:31
JoPeMUC HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 102
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

jones34 hat geschrieben:
Also meine schmerzliche Erfahrung ist das man das Chassis einfach nicht her bekommt.
Also zumindest nicht mehr oder weniger kurzfristig.


Angeboten wird es ja von toutlehautparleur.com. Dort hatte ich vor einiger Zeit zwei Sicas für den 212 bestellt. Da sie solche Chassis nicht auf Lager haben, sondern auf Bestellung besorgen, kann es ca. 4 Wochen dauern, bis sie geliefert sind. Jedenfalls kamen die Sicas in dem Zeitrahmen, und zwar absolut problemlos. Wenn es also zeitlich nicht brennt, und den Eindruck macht der aktuelle Projektstand bei Justus_Jonas nicht, dann kann man getrost dort kaufen.

Jochen

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Di 30. Okt 2018, 11:08
jones34 Lautmacher

Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 508
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das Problem bei uns war dass das Chassis auch beim Vertrieb nicht verfügbar war. Wir haben echt versucht ihn her zu bekommen.
Wo man den bestellt ist dann egal. Das dauert.

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Di 30. Okt 2018, 11:41
Justus_Jonas Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Beiträge: 112
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

ich würde ja die Diskussion zunächst auf die generelle "gut/nicht gut" Thematik des Chassis lenken.
sprich, lässt sich da was draus entwicklen..

Würde sich ja nur dann lohnen wenn es interessant ist,

z.b ähnlich groß wie der jm212 aber mit nen bisl mehr power und Tiefgang ähnlich laut z.b...

Wenn dem so wäre, könnt mann Bestenfalls ja auch mal eine Sammelbestellung bei adamHall anfragen oder in Frankreich.... selbst wenn es 4 Wochen dauert...

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Di 30. Okt 2018, 16:19
Justus_Jonas Benutzeravatar
HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Beiträge: 112
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die Antwort vom adam Hall Vertrieb:

die beiden Speaker sind Bestellartikel, werden nur auf Kundenwunsch bestellt.

BMS12S305C - 4Ohm - ca. 2 Wochen Lieferzeit
BMS12S305L - 8Ohm - ca. 6 Wochen Lieferzeit

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Mi 31. Okt 2018, 00:36
wiesel77 Knöpfchendreher

Alter: 33
Wohnort: Schwabenländle
Beiträge: 943
Renommee: 17


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

diese Antwort ist halt nur die halbe Wahrheit, wie Jones bereits schrieb, wir haben es versucht. wurden mehrfach vertröstet.
Am Ende stellte sich heraus, dass die Speaker erst noch gefertigt werden müssten. So der Stand von Frühjahr 2018

Ansonsten, Jones hat einen Plan für einen 212er damit. Einfach mal lieb fragen wenn du die Chassis hast. Ich bin mir sicher, man wir eine Lösung finden.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mi 31. Okt 2018, 18:53
Robin00 Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 468
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich bin von Morgen bis Montag wieder im Office.

Soll ich irgendwas für euch in Erfahrung bringen? :D

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mi 31. Okt 2018, 23:02
wiesel77 Knöpfchendreher

Alter: 33
Wohnort: Schwabenländle
Beiträge: 943
Renommee: 17


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

gerne - eine verbindliche Aussage bis wann die CHassis im Falle bei mir zu Hause wären.
Sehr gerne 2 TestChassis - denn eigentlich sind wir auf 1x18" umgeschwenkt, wollen das 212 Projekt jedoch auch noch testen

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Do 1. Nov 2018, 11:24
Robin00 Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 468
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

wiesel77 hat geschrieben:
gerne - eine verbindliche Aussage bis wann die CHassis im Falle bei mir zu Hause wären.
Sehr gerne 2 TestChassis - denn eigentlich sind wir auf 1x18" umgeschwenkt, wollen das 212 Projekt jedoch auch noch testen

Ich arbeite nicht beim Hall ;-)
BMS direkt bedient nur Großkunden, Samples gibt es also eigentlich nur vom Vertrieb.

Ich werde aber nachfragen, wie es produktionstechnisch aussieht und dann später diesen Post editieren.


//EDIT:
Sofern der Hall wirklich bestellt hat, beträgt die Lieferzeit von BMS aus etwa 5 Wochen, da gewisse Chassis eben nur auf Zuruf hergestellt werden.

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Mi 26. Dez 2018, 13:45
WernerH Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Big Määääc hat geschrieben:
den BMS mal bei Coda Audio als Ersatzteil erfragen


Oder Gleich bei Swetly in Bulgarien bestellen. Näher an die Quelle kommst dann nicht mehr.
Grüße Werner


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Public Address - DIY