Portal » Brauch ebend nur kurz hilfe

Brauch ebend nur kurz hilfe

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 15:27
skorder Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin Moin zusammen,

Ich habe mir vor ein paar tagen diese Boxen gekauft
Habe aber in meiner ignoranz mir sie garnicht weiter angeschaut und habe dann von Bemerkt das das so wie ich mir das vorgestellt habe garnicht klapt.
Wie auch immer aufjedenfall habe ich mich dann informiert und geschaut wie man die am besten anschließt und habe rausgefunden das man dafür ein Verstärker braucht
denn habe ich auch gefunden und bevor ich wieder so ein Fehlkauf mache wollte ich lieber hier einmal nachfragen ob ich denVerstärker ohne probleme verwenden kann. Und falls nicht könnt ihr mir bitte ein Verstärker empfelen.
Zuletzt geändert von skorder am Mo 17. Dez 2018, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 15:33
corell Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 23
Wohnort: Berlin
Beiträge: 636
Renommee: 64
Firma: Hermann&Blumenstock Audio


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

skorder hat geschrieben:
vor ein paar tagen

Na dann noch schnell zurückgeben den ****** und sich erstmal schlau machen, bevor man was kauft.
Whenever you replace the term "audiophil" with "bullshit", things suddenly start to make sense.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 15:40
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 227
Renommee: 29



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Heyho.
Zur Frage:
skorder hat geschrieben:
ob ich denVerstärker ohne probleme verwenden kann

Verwenden kannst du ihn. Die Kisten an sich sind schon, wie du selbst erwähnt hast,
skorder hat geschrieben:
ein Fehlkauf

Ignorieren wir den Fakt, dass sich das ganze ohne Verstärker wahrscheinlich schöner anhört, dann:

Ja, irgendwas Musik-ähnliches kommt raus wenn du den Verstärker mit Signal daran anschließt. ich gehe einfach mal davon aus, dass der mit den 8 Ohm der Lautsprechern zurechtkommt, steht auf den ersten Blick nicht dabei. Technisch gesehen, klappt's.

Wie an meinem obigen Text unschwer zu erkennen ist, ich (und wahrscheinlich auch das ganze Forum) rate dringends davon ab, solche Dinge einzusetzen. Gründe dafür finden sich in anderen Threads genug.
In aller Ernsthaftigkeit sag ich daher, bitte vor dem Kauf informieren. Jenachdem was du vorhast, werden dich diese Komponenten wahrscheinlich enttäuschen.

Hoffe das hilft dennoch,
Gruß,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 15:42
Powerlight_77 Verkabler

Alter: 41
Beiträge: 210
Renommee: 9


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo skorder,

gib das Zeug zurück, das taugt garnichts ! Nichtmal als Feuerholz... :flop: :flop:

Was hast vor ? Für was brauchst eine Anlage ?

Um "glücklich" zu werden sollte man etwas Geld sparen und sich was vernünftiges kaufen... :toptop:

Wie ich diese Rezensionen liebe... uglygaga:

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 15:47
skorder Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich brauch die beiden boxen für eine Kleine hütte 3x3x2,5m wir shishan dort und haben meistens die musik so laut das wir uns unterhalten können aber wollen sie halt auch manchmal einfach richtig aufdrehen
Vielen dank für die ganzen schnellen antworten hat einer für meine kleine hütte ein gutes nicht zuteures system was er mir empfelen kann?

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 16:21
Marius Verkabler

Wohnort: Blaustein
Beiträge: 295
Renommee: 25


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn es wirklich billig sein soll und nur in diesem kleinen Raum dann würde ich die Fun Generation PL 112 A auf ein Stativ in die Ecke stellen. Für den Preis und wenn man nicht zu viel Erwartet ist die ok und brauchbar. Hat einen kleinen Mixer und Bluetooth integriert.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 17:14
TomTo Benutzeravatar
Verkabler

Beiträge: 218
Renommee: 38


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Den vorgeschlagenen Verstärker kannst du mal knicken! Der hat einen Output von nur 2x10W!
Die angegebenen 600W beztiehen sich auf den Wert um das Teil in Brand zu setzen.

Ich habe hier noch eine billige Skytec-Endstufe herumliegen. Die kannst du gerne für 50€ haben (Versand ist bereits inbegriffen). Schreibe mir einfach mal eine PN!
skytec verstärker.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mo 17. Dez 2018, 20:43
Powerlight_77 Verkabler

Alter: 41
Beiträge: 210
Renommee: 9


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Kleine hütte 3x3x2,5m wir shishan dort

Vielleicht wär ein CO-Messgerät auch nicht schlecht... :D

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mi 19. Dez 2018, 11:33
peter Benutzeravatar
Kabelträger

Alter: 28
Wohnort: München
Beiträge: 48
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich finde für so Anwendungen aktive Nahfeldmonitore am besten.
Gehen ziemlich laut und an die Klangqualität kommt eine billige Pa-Tröte nicht ran.

Die Mackie CR4 BT hat zum Beispiel direkt einen Bluetooth receiver mit eingebaut.
Nachdem das Abspielgerät in 90% der Fälle ein Handy ist, spart man hier das Kabel.

Einfach mal bei Thomann durchgucken: https://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html

Beim Preisvergleich bitte beachten, dass mit wenigen Ausnahmen (wie den Mackies) der Preis auf eine einzelne Box bezogen ist.

Ich persönlich bin Fan der Yamaha HS 8
Geht laut, und ziemlich tief. Für Studiobetrieb fast zu bassig, aber zum Musikhören sehr nice.
Ich habe mit einer davon schonmal eine kleine Bar beschallt, weil die dort montierten "Pa Lautsprecher" (The Box Plastikbomber) so furchtbar klangen.

lg
Peter


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Public Address - DIY