Portal » Boxen bauen ist wie mit nem Haus, zu tun gibt's immer was!

Boxen bauen ist wie mit nem Haus, zu tun gibt's immer was!

[Baubericht]
Berichte, Bilder & Messungen selbst gebauter PA & HiFi Boxen, Cases oder auch Technik.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Abonierer: mobile-club-sounds
Beitrag Nummer:#61  Beitrag Sa 16. Jun 2018, 16:21
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1654
Renommee: 83
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wie schon oft thematisiert sind Silikondämpfe nicht immer das beste für die in Lautsprechern verbauten Komponenten.
Das nächste mal bitte mit Acryl oder silikonfreier Dichtmasse. ;)
Ich trage einfach einen schmalen Streifen Weißleim auf und ziehe in mit dem Finger ab.
Dauerelastisch ist das aber natürlich nicht wirklich, jedoch erfahrungsgemäß ausreichend.

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#62  Beitrag Sa 16. Jun 2018, 16:53
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das gilt für Silikone auf Essigbasis und Wasserbasis, Aber nicht für welche auf Kautschukbasis, soweit ich weiß

Beitrag Nummer:#63  Beitrag Sa 16. Jun 2018, 17:33
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1654
Renommee: 83
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das weiß ich leider nicht genau, falls ein Mitleser da näher bewandert ist, würde ich mich über Input freuen.
Ich vermeide es sicherheitshalber generell.

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#64  Beitrag Sa 16. Jun 2018, 21:34
mobile-club-sounds Benutzeravatar
Stagehand

Wohnort: ... zwischen Tauberbischofsheim und Würzburg
Beiträge: 445
Renommee: 63
Firma: mobile-club-sounds



Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Oder man nimmt PU-Leim und die Hütte ist dicht ;)

.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de

Beitrag Nummer:#65  Beitrag Mo 18. Jun 2018, 13:17
Bassstler Verkabler

Beiträge: 175
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich nehme auch Klebstoff und dann Finger... ach ja, diese schönen Klebereste die man sich dann im Laufe des Tages abpulen muss :D

Beitrag Nummer:#66  Beitrag Mo 18. Jun 2018, 20:05
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

mobile-club-sounds hat geschrieben:
Oder man nimmt PU-Leim und die Hütte ist dicht ;)

Bei dem zeug sollte man Handschuhe tragen, Sagt einiges über die Inhaltsstoffe aus ;)

Beitrag Nummer:#67  Beitrag Mo 18. Jun 2018, 20:23
Big Määääc Benutzeravatar
Lautmacher

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 587
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Leim der quillt hält :toptop:

da brauchst nix nach silikonieren oder umbedingt iwas schäumendes nutzen.
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#68  Beitrag Di 19. Jun 2018, 11:36
mobile-club-sounds Benutzeravatar
Stagehand

Wohnort: ... zwischen Tauberbischofsheim und Würzburg
Beiträge: 445
Renommee: 63
Firma: mobile-club-sounds



Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Dac3r hat geschrieben:
mobile-club-sounds hat geschrieben:
Oder man nimmt PU-Leim und die Hütte ist dicht ;)

Bei dem zeug sollte man Handschuhe tragen, Sagt einiges über die Inhaltsstoffe aus ;)



Handschuhe tragen und permanent lüften, das ist schon richtig.
Ohne Handschuhe macht sicherlich jeder nur einmal, denn wenn das Zeug nach 14 Tagen noch immer nicht weg ist, dann wird`s komisch.

Wer auf das Lüften verzichtet benötigt aber nur 50% der üblichen Biermenge um ein vergleichbares Ergebnis zu erzielen - wieder was gespart, wobei trinken ja wichtig ist - somit wieder Scheiße :roll:


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de

Beitrag Nummer:#69  Beitrag Di 19. Jun 2018, 13:20
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das erklärt zumindest, warum manch einer die Gehäuse schief baut :lol2:

Beitrag Nummer:#70  Beitrag So 15. Jul 2018, 22:47
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Seit letzter Woche habe ich endlich die Weichen. Die Gitter kann er mir nicht liefern und mussten storniert werden... Hat wer eine Idee wo ich welche her bekommen kann?

Beitrag Nummer:#71  Beitrag So 15. Jul 2018, 23:27
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1700
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Zum "Abdichten" in den Ecken nehme ich Montagekleber... Der ist Günstiger als mein Leim und ich kann auch Dicke Lücken schließen!
Das geht auch fix mit dem FInger... nach gepule oder Wasser gehts wieder ab

Tipp: Gibt es hin und wieder beim Discounter auch als Markenware. Oder mal im Baumarkt mit Extrakartusche. Da kosten dann 2 Kartuschen keine 10 Euro
Bitte kein Silicon!

Ach ja: Lüften würde ich gerne, aber mein Lager hat kein Fenster...

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#72  Beitrag Di 17. Jul 2018, 13:39
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dac3r hat geschrieben:
Seit letzter Woche habe ich endlich die Weichen. Die Gitter kann er mir nicht liefern und mussten storniert werden... Hat wer eine Idee wo ich welche her bekommen kann?


Problem ist immer noch aktuell, ohne Frontgitter möchte ich sie ungerne benutzen/transportieren

Beitrag Nummer:#73  Beitrag Mi 18. Jul 2018, 16:46
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4311
Renommee: 192


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn Geld keine Rolle spielt: Rabe Feinblech. Ansonsten wäre eine ortsansässige Schlosserei meine erste Anlaufstelle. Wobei auch manche davon durchaus weltfremde Preise aufrufen. Vergleichen hilft da enorm.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Beitrag Nummer:#74  Beitrag So 2. Dez 2018, 18:55
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Habe seit letzter Woche endlich die Bleche von Rabe (lag nicht an denen, hat genau die 3 Wochen nach Auftragsbestätigung, wie von denen angekündigt, gedauert), hatte mir mit dem bestellen viel Zeit gelassen :lol2:

Magneten sind jetzt alle auf den Boxen, wollte dann anfangen die Gitter mit dem Schaumstoff zu bekleben, was aber ein absoluter Reinfall war :grummel: gekauft hatte ich mir den hier https://www.lautsprecherteile.de/navi.p ... arent+650g
Wird dann wieder der Sprühkleber von Würth, zwar teurer, hatte mit dem aber bei meinen ersten JM-Sub18 gute Erfahrungen gemacht, ansonsten wer weitere Vorschläge?

Beitrag Nummer:#75  Beitrag So 2. Dez 2018, 20:06
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 283
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Verstehe nicht was hier weitere Vorschläge bringen sollen ?
Es gibt ellenlange Beiträge zum Thema Sprühkleber , man muss nur die SuFu benutzen
Außerdem versteh ich nicht wenn man mit einem Produkt gute Erfahrungen gemacht hat das
beim nächsten Projekt wieder was neues sucht :flop:

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#76  Beitrag So 2. Dez 2018, 23:57
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 272
Renommee: 51
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0


Beitrag Nummer:#77  Beitrag Mo 3. Dez 2018, 01:49
Dac3r Verkabler

Themenstarter

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 176
Renommee: 8



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

rainer hat geschrieben:
Verstehe nicht was hier weitere Vorschläge bringen sollen ?
Es gibt ellenlange Beiträge zum Thema Sprühkleber , man muss nur die SuFu benutzen
Außerdem versteh ich nicht wenn man mit einem Produkt gute Erfahrungen gemacht hat das
beim nächsten Projekt wieder was neues sucht :flop:

mfg
Rainer


ich sehe es immer so, auch wenn man selbst schon eine Lösung hat, heißt es noch lange nicht, dass es keine bessere oder brauchbarere Lösung gibt :toptop: die Lösung die ich im Sinn habe funktioniert zwar, aber das Zeug bei Würth ist unnormal teuer uglygaga:

Danke Heini :top:

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Bau-, Erfahrungs- & Testberichte - DIY