Portal » Forentreffen im Norden 2018

Forentreffen im Norden 2018

[Treffen]
Ankündigung, Termine und Infos zu geplanten Treffen
Abonierer: Heini, Anton6400, Phi
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 15. Jan 2018, 23:52
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Themenstarter

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 248
Renommee: 38
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin! Es geht in die dritte Runde mit unserem Forentreffen.

Ich würde mich freuen die inzwischen altbekannten aber natürlich auch neue Mitglieder auf dem Treffen begrüßen zu dürfen. ;)

Kurze Fakten:

Ort:
Schützenhalle Kampen
Am Schützenpl. 10
21261 Welle

Datum:
24.3.2018 (warte noch auf Rückmeldung, ob die Halle frei ist)

Bisher sind wir immer zwischen 9-10 Uhr gestartet, haben einmal zwischen 13-14 Uhr Essen bestellt und dann bis in die Abendstunden gehört, gemessen, verglichen und bei einem Feierabend Bier den Tag ausklingen lassen.

Bitte schreibt hier einfach rein, ob ihr kommt und was für Lautsprecher, Endstufen usw. ihr mitbringen wollt. Ich kontaktiere euch dann kurz vor dem Treffen und teile euch mit, welche Geräte ihr mitbringen könnt. Das hat letztes Jahr super geklappt und wir hatten keine Geräte/LS doppelt da.

Dieses Jahr wird es auch wieder eine Referenz Anlage geben.

Für Verpflegung und Hallenmiete fallen 10€ pro Person an.

Viele Grüße
Jan

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 17. Jan 2018, 08:31
Lukas-jf-2928 Stagehand

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 397
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Zur Info, Nico und ich bringen hier wohl folgendes mit:
- Limmer 308 Top/Tops
- Kickbass MKH-230 und/oder Doppel 15“ CB
- JL-Sub215 (2-6Stk)
- PS-Top10 mit passiver Weiche (2x)
- Den evtl weitergemachten PS-Sub210
- PS-Sub212 (2-4Stk)

Lab 4000, fp3400, 1200c, LD SP 46k und DSM-48LAN

Freue mich schon drauf und hoffentlich kommen wieder ein paar Leute zusammen :)

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 17. Jan 2018, 09:17
Fox01 Verkabler

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 151
Renommee: 4


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich ergänze zu dem oben genannten noch bei Bedarf

Jm sat 12
Yamaha CBR 12
TSA 4 1300 (falls benötigt)

Gruß Nico

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 17. Jan 2018, 14:07
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Themenstarter

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 248
Renommee: 38
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Von mir wird da sein:

Doppel 18er mit unterschiedlichen Bestückungen (hoffentlich alles da bis dahin)
BMS 18n862, 18S 18NLW9601, B&C 18DS115 und 18SW115

2x Single 12" Prototyp mit B&C 12NDL88 + 18S ND1424BT am Oberton H1464

Bei Interesse die M-Sat10, M-Sat212 und L-Sat15n (Die M-Sat10 sowie L-Sat15n stehen ggf. zum Verlauf)

Amps hab ich die Ram S6000 und TSA dabei.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mi 17. Jan 2018, 17:47
Jürgen399 HobbyKistenSchlepper

Alter: 23
Wohnort: Wensebrock, Brockel
Beiträge: 139
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Da brauche ich dieses mal ja kein Material mitbringen :D

Wenn gewünscht hab ich noch die SAE PQM 8 und die PCM 20 da.
Könnte auch 1-8 Max_Audio K18 (das fertige Modell von dem Prototypen vom letzten Jahr mit 18NW100 mitbringen) Oder Max selber bringt seine mit ;-)
1 bis 8 BS.M14s stehen hier auch noch rum, die könnte ich auch mit einpacken, sofern gewünscht.

Da wäre es auch interessant den 18DS115 und den BMS da drin mal zu hören also in dem Max_Audio K18

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mi 17. Jan 2018, 19:51
Bassstler Verkabler

Beiträge: 169
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Klingt gut. Ich würde wahrscheinlich nur als Zuschauer vorbeikommen, hab kein Auto und kein nennenswertes Zeugs :D

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Do 18. Jan 2018, 11:47
hugo350z Verkabler

Alter: 28
Beiträge: 176
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich würde bis zu 4 Max_Audio K18 mitbringen. Wenn gewünscht Jl Sat 12 und Fami 8.

Amping Tsa 4-1300 mit Dcx und ein Lab Clone.

Wenns klappt bringe ich noch einen Pl Audio Gorilla Micro Bass (12er) und zwei Fohhn XT 22 mit.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Do 18. Jan 2018, 18:24
Bassstler Verkabler

Beiträge: 169
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die JL Sat 12 würde ich gerne hören :)

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Do 18. Jan 2018, 20:29
stoneeh Stagehand

Beiträge: 403
Renommee: 24


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

viewtopic.php?p=92200#p92200

Heini hat geschrieben:
Bei meinem Testaufbau mit einem NLW9601 in 4Ohm an einem Kanal einer RAM S6000 (also ungefähr 2kw für die Pappe) konnte ich keine Verzerrungen oder Portgeräusche feststellen. Ich hab da auch verschiedenste Lieder darüber gehört.
Ich würde diesen Test auch sehr gerne auf dem nächsten Forentreffen im Norden unter zig Zeugen wiederholen!
Dann können wir hinter das Thema glaube ich final einen Haken setzen.


Wenn ihr Zeit/Gelegenheit dazu findet wär das super.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 18. Jan 2018, 21:36
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Themenstarter

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 248
Renommee: 38
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Ja das passiert auf jeden Fall. Die Originalen BR118EX sind auch da um die mit meinem Doppel 18er zu vergleichen.

Edit: JL Sat12 würde ich gerne auch n hören im Vergleich zu meinem 12" Top Proto.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag So 21. Jan 2018, 18:55
Dac3r HobbyKistenSchlepper

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 146
Renommee: 5


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Würde spontan zustoßen, wenn ich Zeit habe.
Equipment welches ich bei Interesse mitbringen könnte: 2x JM-Sub-218n, 2x Electro Voice ELX112 [wäre an einem direkten Vergleich zu den JM-Sat-12 interessiert, damit ich besser abwägen kann wie dringend ich die bauen sollte :) ]
Falls Amps benötigt werden, kann ne Proline3000 und ne TSA-2200 mitbringen.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag So 21. Jan 2018, 23:05
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Themenstarter

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 248
Renommee: 38
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dac3r hat geschrieben:
2x JM-Sub-218n, 2x Electro Voice ELX112

Die JM-Sub-218n mit welchen Chassis?
Die ELX112 gerne mitbringen!

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mo 22. Jan 2018, 14:43
Dac3r HobbyKistenSchlepper

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 146
Renommee: 5


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mit dem Faital Pro 18HP1022
Ist eigentlich nicht atemberaubendes, hab die in der Mitte mit Trennwand (Ne MPX 15mm) gebaut

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Mo 22. Jan 2018, 15:35

Alter: 27
Beiträge: 12
Renommee: 0
Firma: 4T Sound&Light


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wie schon mit Jan besprochen würde ich den aktiven halben PS Sub 212 (112) mitbringen. Zusätzlich noch eine Gisen MM10K und ggf 1-2 andere Modelle zum Vergleichen kann ich auch mitbringen. Falls Interesse besteht könnte ich nochmal die PL Audio Uniray mitbringen. Dieses Mal zwei zum untereinander stacken. Das was letztes Mal auf Grund von Zeitmangel meinerseits nicht gemacht wurde. LG Max

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Mo 22. Jan 2018, 22:04
Marius Verkabler

Wohnort: Blaustein
Beiträge: 266
Renommee: 22


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

maxg1708 hat geschrieben:
Wie schon mit Jan besprochen würde ich den aktiven halben PS Sub 212 (112) mitbringen. Zusätzlich noch eine Gisen MM10K und ggf 1-2 andere Modelle zum Vergleichen kann ich auch mitbringen. Falls Interesse besteht könnte ich nochmal die PL Audio Uniray mitbringen. Dieses Mal zwei zum untereinander stacken. Das was letztes Mal auf Grund von Zeitmangel meinerseits nicht gemacht wurde. LG Max


Die PL Audio Uniray wurden mich interessieren. Man findet leider sehr wenig Erfahrungsberichte darüber. Untereinander stacken/fliegen soll bei denen aber mehr schlecht als recht funktionieren (Interferenzen) obwohl es viele so einsetzen.
Für mich ist es leider zu weit um selber zum Treffen zu kommen :(

Beitrag Nummer:#16  Beitrag Do 25. Jan 2018, 22:59

Alter: 27
Beiträge: 12
Renommee: 0
Firma: 4T Sound&Light


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wir haben bis jetzt nur bei Sachen wo wir Pegel brauchten (Electro) je zwei untereinander gestackt. Dies mit dem größten Winkel der möglich ist. Wir konnten aber aufgrund des Stresses nie ein großartiges Probehören durchführen. Das können wir dann auf dem Treffen mal intensiv machen.
Aber wie du schon sagst es wird ja recht oft praktiziert. In Holland gibt es jemanden der 6 von den Standardt Uniray untereinander stackt :D
Es soll dem C7 Top von D&B ja sehr ähneln. Da wird ja auch oft übereinander gestackt wenn ich mich nicht irre...

Beitrag Nummer:#17  Beitrag Fr 26. Jan 2018, 09:00
Fox01 Verkabler

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 151
Renommee: 4


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dac3r hat geschrieben:
Würde spontan zustoßen, wenn ich Zeit habe.
Equipment welches ich bei Interesse mitbringen könnte: 2x JM-Sub-218n, 2x Electro Voice ELX112 [wäre an einem direkten Vergleich zu den JM-Sat-12 interessiert, damit ich besser abwägen kann wie dringend ich die bauen sollte :) ]
Falls Amps benötigt werden, kann ne Proline3000 und ne TSA-2200 mitbringen.


Wäre cool wenn du auf jeden Fall die Proline mitbringen könntest( den Rest natürlich auch :top: !) dann könnte man nochmal genau klären was jetzt besser im Bass ist.

Beitrag Nummer:#18  Beitrag Fr 26. Jan 2018, 17:50
Dac3r HobbyKistenSchlepper

Alter: 24
Wohnort: Dortmund
Beiträge: 146
Renommee: 5


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Fox01 hat geschrieben:
Dac3r hat geschrieben:
Würde spontan zustoßen, wenn ich Zeit habe.
Equipment welches ich bei Interesse mitbringen könnte: 2x JM-Sub-218n, 2x Electro Voice ELX112 [wäre an einem direkten Vergleich zu den JM-Sat-12 interessiert, damit ich besser abwägen kann wie dringend ich die bauen sollte :) ]
Falls Amps benötigt werden, kann ne Proline3000 und ne TSA-2200 mitbringen.


Wäre cool wenn du auf jeden Fall die Proline mitbringen könntest( den Rest natürlich auch :top: !) dann könnte man nochmal genau klären was jetzt besser im Bass ist.


wie gesagt muss ich spontan gucken, ob ich nen Transporter zur Hand habe :) Termin ist eigentragen zum freihalten :toptop:

Beitrag Nummer:#19  Beitrag So 28. Jan 2018, 17:57
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 32
Wohnort: Jübek
Beiträge: 423
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi, ich wäre auch gerne mit dabei.

Mitbringen könnte ich an Lautsprechern:

- AW PS12 (wie L-Sat12 nur mit anderer Weiche)
- JM Sat12
- PSE K3
- JL Sub15 (mit Kappa 15 LF)
- WSX Nachbau (PD1850 bestückt)
- HD215 (PD1550 bestückt)

Amping 1: DCX -> TSA 4-1300 + Elation 8 Node ArtNet
Amping 2: DCX -> TSA 4-1300
Amping 3: DCX -> TA2400 + RR Modus M15.0
Amping 4: DCX -> XA1400 + XA1400


Anreisen würde ich aus dem (ganz) hohen Norden aus der Nähe Schleswig. Mitfahrgelegenheiten könnte ich ggf. auch anbieten. Jedoch fahre ich keine großen Umwege mit dem großen Anhänger hinten dran.
Zuletzt geändert von DJ-Pichl am Sa 24. Feb 2018, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#20  Beitrag Mi 31. Jan 2018, 14:21
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1667
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Ich muss schaun wegen Arbeit und momentan wegen Gesundheit... Seit dem letzen Treffen hat sich nicht so viel getan.
Könnte ne Oldschool 12" Box mitbringen mit 18Sound Bestückung. Wäre da wohl interessiert an einer aktiven abstimmung. Die Passive ziehe ich vor, aber da bin ich noch nicht weit...

Und wenns klappt hab ich wieder nen projektor und ne kleine Leinwand dabei ;-)
Ggf dann auch ein Mini-DSP und eine Beta-Three weiche fürs Topteilsetup. Messmirko und rechner vorhanden...

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Foren-Treffen