Portal » LF-System128 | LF-Sat8 + LF-Sub12

LF-System128 | LF-Sat8 + LF-Sub12

[Forenbox]
Unsere offiziellen LautsprecherForum Kisten.
LF-Serie

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Favoriten: Tobias77, hartholz, Olli77, Pirannia, mediadon, 9max5, DM-SK, stoffel
Abonierer: N_SIGGI, Daumal, moxid, Pirannia, infinium, Soundfreak85, Reference_100_mk_II, Ultrafly, mediadon, agroezinger, mojito, haebbe58, peter, domdom, bitschieber
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 2. Dez 2014, 11:05
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin......

gerade am Messtisch:
Kenford PA 200
McGee 200
Kenford/Rockwood 200 Gitarre
Kenford PA 300 - 4Ohm

Einwobbeln und TSPs messen, später bringt der Nachbar nen Protogehäuse für die 8"er
und es werden Vergleichsmessungen gemacht.

Hier wird sich zeigen, welcher der drei 8"er hier das Rennen macht, den Größten Wert werde ich auf Max Pegel vs. Klirr legen.
Darüber kommt dann der Comp34s samt dem mini McGee Horn (195 x 155).

Als Sub teste ich den PA300 in 4 Ohm, evtl. als Bandpass auf Pegel getrimmt,
klappt das, gibt's auch die passende passive Sub-Top Weiche dazu.

Also eine komplette PA mit 2 SUbs und 2 Tops für unter 150,-EUR zusammen.


Wichtig:
Die Weichen sind für die Modelle: DYD300B-4-6 (12" 4 Ohm) und ZYD200B-8-28 (8" 8 Ohm)
Für die Neuen (Mitte 2015) wird noch ein Update folgen. (FS-W12-4-50 & L200006-8B)





Status:
Fertig:
Messungen:
viewtopic.php?p=71351#p71351
viewtopic.php?p=71542#p71542





Pläne & Daten:


Topteil LF-Sat8:
jb-sat8_plan.png

100W rms
8 Ohm (Rmin 7,1 Ohm @ 183Hz)
91dB 1W/1m 4pi
f3 112Hz - 18,2kHz
f6 84Hz - 18,5Hz


Sub LF-Sub12:
jb-sub12_plan.png

300W rms
4 Ohm (3,63 Ohm @ 41Hz)
95dB 1W/1m 4pi
f3 45Hz - 118Hz
f6 38Hz - 131Hz


LF-System128:
400W rms
3,8 Ohm (Rmin 3,1 Ohm @ 34Hz. >34Hz 3,47 Ohm)
91dB 1W/1m 4pi
f3 34Hz - 18,2kHz
f6 32Hz - 18,5Hz

Frequenzweichen:
jb-system128_weiche.png





Bezugsquelle und Preise:
Jobst-Audio

Top Bausatz:
https://www.jobst-audioshop.de/bausaetz ... atz---paar
Sub mit Weichenkit: ~69,-

Weiche einzeln:
Top: 17,50 EUR
https://www.jobst-audioshop.de/einzelko ... en-bausatz
Sub: 39,- EUR

System aus 2 Tops, 2 Subs und 4 Weichen: 245,- EUR
Zubehörkit komplett**: 66,- EUR
Optional: Gitter für beide Tops + 5mm Frontschaum: 33,- EUR
4x Lochrasterplatine: 18,20 (2x klein, 2x mittel)

Komplettkit: 359,- EUR

3kg Warnex (2,5 werden benötigt): 61,-
4x Griffhaube: 14,- EUR

**
2x M20
2x 36mm
6x NL4
1x 5m Dichtband
32x M6 Senkkopf
32x Einschlagmutter
1x Dämpfungswolle
1x 2m Verdrahtung





Messinfos: | Anzeigen
Mikrofon:
Preamp:
Software:
Soundkarte:
Messung:
Bassbereich:
Mikro & Preamp:
Jahr:
Earthworks M30
Rane MS1-s
ARTA ink. Messbox
Audiophile 192
Outdoor 2m Höhe, 2m Abstand
Outdoor, GPM 1m Abstand
Pegel Klasse-2 Kalibriert / Mikro Kalibriert / Impedanz inkl. Kabelkompensation
2015


Copyright Fa. Jobst-Audio - 36396 Steinau Ulmbach
FAQ || AGB || Urheberrecht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Di 2. Dez 2014, 11:33
Daumal Benutzeravatar
Kabelwickler

Alter: 30
Wohnort: 4860
Beiträge: 56
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

WOW!
Das ist doch mal ULB :)

Jobsti84 hat geschrieben:
klappt das, gibt's auch die passende passive Sub-Top Weiche dazu

Das wäre genial! :)

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Di 2. Dez 2014, 13:28
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Kenford ist durch, McGee wobbelt gerade.

TSPs messe ich in dem Falle jetzt direkt im warmen Zustand, Magnettemperatur 30C°
Der Kenford sagt schonmal zu mit Qts 0,71, denn CB hatte ich auch angedacht.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 2. Dez 2014, 16:36
Severin Pütz Mischer

Beiträge: 1483
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hab 3x das horn da aber von monacor (baugleich), 2x kenford pa 300 4 ohm und einen comp 34s, liegt alles hier rum sollte jemand direkt nachbauen wollen, günstig abzugeben

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Di 2. Dez 2014, 18:37
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1636
Renommee: 80
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Benny, wie viele Chassis, je Typ, misst du?

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mi 3. Dez 2014, 23:33
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Jeweils 2.

Sou, alle durch.
Die Tage kommt's 8er Gehäuse, dann gibt's die Restlichen Schriebe.
Der PA300-4R kommt in den Sub, will zwar 100L, aber für ULB ist das völlig ok.
Gibt 6th Order BP, der besonders wenig im Bereich 70-90Hz hubt im Vergleich zu BR. Was die Kiste robuster gegen typische Mixer-EQs macht, was ich bei ULB als wichtiger ansehe.

Ebenso vereinfacht es die passive Weiche im Sub.
Stimmt die Simu, kommen wir mindestens bei 96dB 4pi raus, Praxis schätze ich 94-95dB, was leicht über'm Topteil sein wird,
da die Subs aber 4 Ohm haben, mindestens 4dB lauter als die Tops = Passt für Passiv super ;-)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Fr 5. Dez 2014, 19:45
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Kleiner Vorgeschmack:
ulb8.jpg


Serviceklappe ganz easy: Rückwand.
Das erste System baue ich komplett auf aus 15mm mpx und wird für ganz billig billig weiterverkauft,
aber nur in gute Hände ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mi 10. Dez 2014, 23:31
Pirannia Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sieht gut aus :) Freue mich auf weiter Beiträge zum ULB Thema :)

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Fr 12. Dez 2014, 20:01
hottendotten Verkabler

Wohnort: Dresden
Beiträge: 193
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sind die neuen Prototypen schon fertig? :D

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Sa 13. Dez 2014, 00:01
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

In Arbeit ;)
Schallwand wird aber jeweils 5mm größer werden, gerade für Anfänger muss etwas Spielraum bleiben.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Sa 13. Dez 2014, 23:40

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Siehst ja schon mal vielversprechend aus.

- Ist das jetzt der Kenford PA oder doch MC-Gee im TMT? (von dem MC-Gee würden noch 4 rumliegen *g*)
- Evtl gibts für geübtere User auch ein Trapez und/oder Mufu Top?

Auch ganz nett fände ich auf längere Sicht zusätzlich noch ein ULB208 zu entwickeln, evtl in der Richtung schon etwas geplant?

Beitrag Nummer:#12  Beitrag So 14. Dez 2014, 05:55
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin und willkommen im Forum ;-)

Ein 2x8er finde ich nicht so sinnvoll, immerhin wird die 12" der B-Serie auch neu gestrickt, oder man greift zu den neuen 15ern.
Auf dem Bild sieht man derzeit den Kenford, welcher es am Ende wird, steht noch net fest, erst mal weitere Messsungen machen.

Trapez und MuFu wird's natürlich wieder geben.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag So 14. Dez 2014, 15:47
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#14  Beitrag So 14. Dez 2014, 17:04

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Danke für deine schnelle Antwort!
Die 15" bzw 215" habe ich bereits gesehen, die 12" ist wohl noch ein Projekt nach dem 8"?

Die weiteren Protobilder gefallen mir sehr gut, auch dass es Trapez und Mufu Tops (Pläne) geben wird finde ich super.

Werde das Projekt auf jeden Fall weiter verfolgen

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Mo 15. Dez 2014, 09:36
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gestern schon mal ganz grob drüber-gemessen....
Schaut ok aus (Pegel: Vollraum auf 1W/1m)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#16  Beitrag Mo 15. Dez 2014, 19:15
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 209
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Vergleich der 8"er:



Proto des Topteils:



Bilder:



Infos:
Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mich für den Kenford 8"er entschieden.
Getrennt wurde bei grob 3,2kHz. tifer ist auch möglich, macht aber die Weiche aufwändiger,
aber wir sind ja noch im Protostadium ;-)

94-95dB hätte man raus holen können, allerdings nicht ganz so gerade und vor allem klanglich ne ecke dünner.
Auch wäre das Topteil für den Bass zu laut geworden.

Eben habe ich mal eine Pi*Daumen Sub-Sat-Weiche gebaut, die grob bei 130Hz trennt
und ich muss sagen: DICK ;-)
Für meinen Geschmack ist der Sub hier schon zu laut, für die angepeilte Zielgruppe simot aber wohl genau richtig,
hier muss man definitiv an keinem Bass-EQ mehr drehen, es rummst also echt richtig!

Das neue ULB System grenzt mehr als knapp an der ernsthaften Beschallung, hätte ich nicht erwartet.
Allerdings klirrt der 8"er recht flott im Bereich 400-800Hz, aber irgendwo kommt der Preis ja her ;-)


Die Ram RX-1500 kann ich jedenfalls bis in's Clip fahren, das juckt das System noch kein Stück.
Mit S6004 macht das wirklich richtig Spaß!



So, nun erst mal I-Kernspulen bestellen von 10-30mH, danach geht's weiter.

Anm.:
Das kleine 6" Top im Hintergrund hat schon 3x so hohe Bestückungskosten,
als das komplette neue ULB mit 2 Subs und 2 Tops :D
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#17  Beitrag Mo 15. Dez 2014, 23:25

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn das mal kein Weihnachtsgeschenk für Sparfüche ist..... Also ich finds noch immer ne super Sache!

Bin auch schon gespannt wie es dann am Schluß aussehn wird :)

Und ich geh auch mal ganz stark davon aus dass die Tops sich auch mit dem "alten ULB 12" Sub gut machen? Dann natürlich eher mit aktiv Weiche. Gemeint ist dabei der Sub mit dem Kenford 12 als BR...

Beitrag Nummer:#18  Beitrag Mi 17. Dez 2014, 08:46
Daumal Benutzeravatar
Kabelwickler

Alter: 30
Wohnort: 4860
Beiträge: 56
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Das passt echt wie die Faust aufs Auge! :lol2:
An dem Tag als Jobsti den Thread eröffnet hatte fragte mich ein Arbeitskollege ob ich mich nicht für ihn um ein kleines & günstiges System für kleine Partys umschauen könnte :toptop:

Bin echt schon gespannt!

Beitrag Nummer:#19  Beitrag Di 23. Dez 2014, 18:33
Pirannia Benutzeravatar
Neuling

Beiträge: 3
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ist so schon soweit das man das set nachbauen könnte ? oder der ist der Nachbau noch nicht zu Empfehlen ? Würde gern die Subs zu ULB-10 Tops nutzen was haltet ihr davon ?

Beitrag Nummer:#20  Beitrag Di 23. Dez 2014, 19:47

Beiträge: 12
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also die Subs würden wohl theoretisch auch mit den ULB10 laufen, nur weiß ich nicht in wie fern Jobstis Skizze schon "Final" ist? Alternativ mal das "alte ULB8" googlen da war auch ein Kenford 12 im Bass/Sub verbaut, allerdings nicht als Bandpass sondern als Bassreflex.

Auch möglich wäre es die Nummer größer zu bauen --> Kenford15 im LBB/LMB 115 Gehäuse (JB-SUB115 oder JL-SUB115 nach neuer Bezeichnung).

Oder wenn es unbedingt der Kenford12 werden soll, ginge wohl auch der JB-SUB112H (früher: LBH-112).

Was ich jedenfalls nicht rate sind die 12" Subs vom ULB8Pro, diese hatte ich selber schon als nicht so gut empfunden. Alle anderen Konstrukte habe ich aber bisher selber noch nie gehört leider :(

Nächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Offizielle Forenboxen