Portal » Lüftungsfilter / Matte gesucht, was nehmen? / 4950 defekt

Lüftungsfilter / Matte gesucht, was nehmen? / 4950 defekt

[Reparatur]
Reparatur, DIY & Umbau von Endstufen, Zuspieler und weiteren Gerätschaften.
Diskussion und Fragen zu Aktivmodulen
Bitte nur DIY, Umbau & Reparatur... zu allem was keine Boxen sind.

Moderator: Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mo 10. Okt 2016, 18:29
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 427
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,

hab da nochmal eine Frage, bin auf der Suche nach diesen schwarzen Schaumstoffählichen Filter, der z.B. vor den Lüftungsschlitzen von Endstufen zu finden ist.
Soll ich da einfach dünnen Schaumstoff nehmen oder gibt es da spezielles fertig zu kaufen?
Wenn ja woher am besten beziehen?

Zudem hab ich hier eine LD Deep 4950, bei der ein Kanal nichts mehr anzeigt an den LED's und auch nichts mehr rauskommt. Der Rest funktioniert normal. Jemand schon mal so einen Fall gehabt?
Werde natürlich erstmal schauen, ob noch alle Sicherungen heile sind, kann ich hier ja mal berichten.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mo 10. Okt 2016, 19:53
Basshunter99 HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 105
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Als Filterschaum kann man normal Frontschaum nehmen, da offenporig.
Hab irgendwo auch mal 5mm groben gesehen da sollte auch guter Luftdurchsatz drin sein
FG Marc
Edit: 7mm beim Bald

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Di 11. Okt 2016, 06:12
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 427
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok danke, ist 7mm aber nicht etwas dick (auch wenn dieser recht grob ist)? Diese originalen sind doch meist nur 2-3mm dick :?:

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Di 11. Okt 2016, 13:51
Big Määääc Benutzeravatar
Lautmacher

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 595
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Im Bereich AquariumBedarf gibt es allerlei Filter
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Di 11. Okt 2016, 14:41
Deathwish666 Bereichs-Moderator

Beiträge: 508
Renommee: 33


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich nehme auch den Frontschaum in grob und dünn. Funktioniert einwandfrei.
- Better to reign in hell, than serve in heaven -

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Di 11. Okt 2016, 15:49
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 427
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok vielen Dank, werde mal beim örtlichen Tierladen schauen was die da so haben und sonst den Schaum bestellen.

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Di 11. Okt 2016, 19:19
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1700
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
An meinen Hill hab ich auch den Schaum verwendet! Wenn du Reste brauchst... hab noch etliches ;-) auch in Fein

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Di 11. Okt 2016, 20:17
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 427
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn du grobes da hast komme ich sehr gerne drauf zurück (brauch eigentlich nur zwei 9x15cm Stücke). Feinen dünnen Schaumstoff hätte ich auch noch da, aber der ist mir vom Gefühl her zu undurchlässig (oder setzt sich zu schnell zu und lässt sich bei der Dicke dann eher schwer reinigen).
Muss dir ja die Module noch zurückgeben, demnächst mal testen und dann können wir uns mal kurz treffen :toptop:

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mi 12. Okt 2016, 06:57
Lukas-jf-2928 Stagehand

Themenstarter

Alter: 27
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 427
Renommee: 8
Firma: PlanSound GbR



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

So, mal die 4950 aufgemacht:

Bild

Bild

Aufgrund dieses Bildes werde ich die wohl komplett auseinandernehmen und alles nachlöten und hoffen, dass diese dann wieder ihren Dienst tut (siehe Q11):
Bild

Edit:
So, Kanal 1 läuft wieder. Woran das jetzt genau lag kann ich nicht sagen, habe vom linken Endstufenblock (Kanal 1 und 2, aus 1 kam ja nix mehr) alles nachgelötet, die Elkos getauscht und die Vorverstärker OP's auf Sockeln gepackt, sowie die standard NE5532 gegen Burr Brown OPA 2134 getauscht.
Vllt hatte ein OP ja einen weg oder es war irgendein Wackelkontakt an einer Lötstelle/Steckkontakt.
Den rechten Blocl (Kanal 3+4) hab ich erstmal nicht angefasst, da ja hier alles läuft. Bleibt dann auch erstmal so.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 4. Okt 2018, 10:27
Sukramb Benutzeravatar
DJ

Beiträge: 6
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich nehme für sowas imer aktivkohle Filter aus dem Staubsauger segment, sind dünn und stabil .
UND : ES SIND ECHTE FILTER :D
Gibt es je nach Staubsauger Modell in verschiendenen Größen

Mfg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Elektronik, Geräte, Kabel, Racks - DIY & Reparatur