Portal » Frage zur Beschallung einer Halle

Frage zur Beschallung einer Halle

Fragen zur Planung von Veranstaltungen, Discos usw.

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mi 20. Okt 2010, 10:29
badboy4581 Verkabler

Themenstarter

Alter: 30
Wohnort: Köln
Beiträge: 166
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi zusammen,

ich hab da mal ne Frage zur Beschallung einer Halle. Folgende Daten habe ich vom Veranstalter bekommen:

EventHalle Köln -

die erste Veranstaltungshalle im Gewerbegebiet Köln-Ossendorf für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen .

Ausgestattet mit modernster Veranstaltungstechnik präsentiert sich die EventHalle für kleine und große Veranstaltungen aller Art.

Hervorragender Schallschutz, moderne Küchen-, WC- und Garderobenanlagen sowie Lager- und Umkleidermöglichkeiten bieten anspruchsvollen Festen und Veranstaltungen einen adäquaten Rahmen.

Die zentrale Lage im Gewerbegebiet Ossendorf macht die EventHalle zum idealen Standort, wenn es um Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen geht.
Zum Beispiel Firmen-, Sommer-, oder Weihnachtsfeste, Schulungen, Tagungen, Produktvorstellungen, Modenschauen, Fernsehproduktionen, Hochzeiten, Geburtstage, Galas, und und und...



Raumangebot:

* Halle (400 qm) für bis zu 200 Personen
* Festzelt für bis zu 150 Personen (15x6 m)
* Tanzfläche
* Küche
* Parkplätze

Technische Ausstattung:

* Multifunktions Lichtechnik
* Videotechnik
* Tontechnik
* Anliefertechnik


Unser Service:

* Dekorationen
- für jeden Anlaß
* Catering
- für jeden Geschmack
* Beschallung
- von dezent bis disco
* Künstler-Engagements
- dem Anlaß angemessen
* Shuttle-Bus
- für den Komfort ihrer Gäste
* Eigener Ausschankwagen
* Festzeltgarnitur
* und, und, und


So, ende November findet dort einer Feierlichkeit statt. Ich soll die PA für die Beschallung der Halle stellen. PA von der Halle kann ich mitbenutzen. Meine 2 lmt 121 und 2 LMB 115N wollte ich für die Tanzfläche nehmen. In der Halle in jeder Ecke ist eine Box (welche genau weiß ich nicht) und 2 Boxen geflogen auf der Tanzfläche. Beschallungsmäßig hört sich der Klang mit der vorhandenen PA eigentlich gut an bis auf den Bass, weil keine Subwoofer vorhanden sind. Reicht mein Equip für die Beschallung der Tanzfläche? Mit meine Behringer 1832 Mischer wollte ich ganz normal über Mainout mein Equip ansteuern und über den Subout die vorhandene PA ansteuern, so kann ich getrennt die Lautstärke regeln. Wenn nötig wollte ich delay über den Behringer DCX steuern. Ist das ganze so ok? Letzte Woche war dort eine Oktoberfestveranstaltung wo eine Band ihr Equip zur Beschallung mitgebracht hat. Vorhanden waren 2x 15" Tops HK Audio und 4 12" Bässe auch von HK Audio. Welche genau kann ich nicht sagen. Soweit so gut. Bass war Top, aber die Höhen sind nicht richtig druch gekommen. Aus dem Grund wollte ich die PA von der Halle mitbenutzen. Spricht da was gegen?

Gruß Bad

Edit:

Hier noch Bilder von der Halle

http://www.eventhalle-koeln.de/gfx/pics/amerika1.jpg
http://www.eventhalle-koeln.de/gfx/pics/amerika2.jpg
http://www.eventhalle-koeln.de/gfx/pics/amerika3.jpg
http://www.eventhalle-koeln.de/gfx/pics/amerika4.jpg

Bei Bild 4 ist hinten rechts die DJ Ecke. Nur zur Inof für euch.
1x Yamaha MG 166CX
1x Yamaha 01V96 V2
1x LD Systems Deep 4950
1x AA VLP-2500
2x LMT-121
4x LMB-115N
2x Sirus ST12
1x 2.1 AktivSystem Sirus
UVM

http://www.sk-eventservice-koeln.de

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 20. Okt 2010, 12:29
fuchse89 Verkabler

Wohnort: Niederbayern
Beiträge: 219
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

weiß man denn welche pa bereits fest installiert ist?

die hk war ja von der band wenn ich das richtig verstanden habe...
Viele Grüße
Michael

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 20. Okt 2010, 12:50
badboy4581 Verkabler

Themenstarter

Alter: 30
Wohnort: Köln
Beiträge: 166
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Also grob geschätzt kommen 200 Personen. Musik ist querbeet, Lautstärke KEIN Discopegel. Die HK´s Waren von der Band. PA Boxen sind von DAP Audio mit Filzbezug. Ist wohl ne ältere Version. RMS 350 Watt @ 8 Ohm.
1x Yamaha MG 166CX
1x Yamaha 01V96 V2
1x LD Systems Deep 4950
1x AA VLP-2500
2x LMT-121
4x LMB-115N
2x Sirus ST12
1x 2.1 AktivSystem Sirus
UVM

http://www.sk-eventservice-koeln.de

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mi 20. Okt 2010, 12:58
fuchse89 Verkabler

Wohnort: Niederbayern
Beiträge: 219
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

für die beschallung der tanzfläche denke ich reicht dein equipment. die dap würde ich nur im notfall mitbenutzen...
Viele Grüße
Michael

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mi 20. Okt 2010, 13:27
Monodome Boxenbauer

Beiträge: 1665
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

und wenn dann nicht alle DAPs zusammen, eher nur die Hinteren und dann auch nicht zu laut.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu VA Planung und Disco