Portal » 400€ Budget für kleinen Partykeller (8-Personen)

400€ Budget für kleinen Partykeller (8-Personen)

Fragen zur Planung von Veranstaltungen, Discos usw.

Moderatoren: mich0701, Lars H

Abonierer: Soundfreak85, DJ-Pichl, DJ-Pichl
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Di 9. Feb 2016, 16:21
Dimensionday Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 1
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich setze den Thread mal neu auf.
Kurz und Knackig:
Wir wollen uns eine neue Soundanlage oder ein neues System anschaffen.
Zuvor wurde eine 2.1 Lösung von Logitech genutzt.
Gehört wird Techno/Electro/Trance, also relativ kräftige Musik.
Die Musik soll via 2,5mm Klinkenstecker einzuspeisen sein.
Stark-Strom gibt es. DIY gerne, wenn nicht zu kompliziert.

Anbei noch einen Grundriss-Plan.
Vorgestellt: 2-3 normale Boxen (Kreise) im Raum verteilen und unter der Bar dann der Subwoofer/Bassbox, da die Bar-Wand lediglich aus einer Kunststoff Platte besteht die an Holzbalken festgeschraubt worden ist.

Bild

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 10. Feb 2016, 15:32
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1695
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

HI
Ich werfe das 2.1 System mit doppel 8" in die Runde: Das PAPS von Jobsti

Ein Minipult sollte aber auch noch drin sein... und: sicherlich meinst du eher einen 3,5mm Klinkenstecker

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 10. Feb 2016, 15:41
Hobbyhorn Verkabler

Wohnort: Düren
Beiträge: 195
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,
sie begrüßt hier. Vorab schon mal eine kleine Frage, wovon träumst du nachts?
Der Klinkenstecker hat 3,5mm Durchmesser und 400€ sind viel zu knapp.
Drei Boxen sind wenig sinnvoll, wenn schon solltest du vier verwenden...in jeder Raumecke Stereo über Kreuz einen Satelliten....z.B. JBL Monitor One.....4Stück 280€.....oder Behringer Monitor1.....4 Stück für 160€....in der Klasse hilft Selbstbau kaum
Dann stellst du dicke Boxen in den Raum....an der Stelle, an der der Bass dann "mächtig kommt", sollte z.B. als Tisch getarnt der Subwoofer hin. Da gibt es Selbstbaulösungen, auch hier z.B. mit 12 Zoll Kenford mit passenden Verstärkerteilen zu hauf, z.B. Mivoc AW80. Als Verstärker bietet sich ein Nobsound-NS-07G-Bluetooth-TPA3116 oder ein SMSL SA 60 oder SMSL SA98 an.
Viel Spaß beim Planen!
Kalle

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 10. Feb 2016, 18:10
blaudenbach Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 55
Wohnort: Gönnheim
Beiträge: 175
Renommee: 32


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo Dimensionday,

ich habe richtig verstanden: 8 Personen??? Bei 400 EUR wirds dann schon ein wenig eng, wenn da Lautsprecher und Amp und kleiner Mischer dabei rausspringen sollen.
Aber der Vorschlag von hitower78 (Daniel) klingt nicht schlecht. Das PAPS oder JL-system86 von Jobsti ist da eine super Alternative. Preis liegt da um die 520 EUR plus 50 EUR für einen "Minimischer". Da hast Du alles was man braucht (selberbauen ist dann halt angesagt).
Mit dem JL-system86 seid Ihr dann aber auch super "angezogen" und es ist amtlich und auch mal schnell auf die nächste Outdoor Party mitgenommen.

Habe das System selber und weiß was es kann. Schaue auch mal hier nach, dann kannst Du Dir mal ein Bild von machen (ist meins):
viewtopic.php?p=77520#p77520

Klingt PA-mäßig und knallt auch schön, ist unkaputtbar (mit dem eingebauten Mivoc-Modul), und reicht zur Not auch für 9 Personen :D
Nee, Spass beiseite, damit habe ich schon locker 30-50 PAX indoor beschallt, und ordentlich laut und geklungen hat es auch.

LG, Burkhard

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Do 11. Feb 2016, 02:09
Pauli82 Kabelwickler

Alter: 36
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Beiträge: 72
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,

schau mal hier:
ULB 8 Reloaded
12er Sub, 8er Tops, passiv getrennt

Dazu ne kleine Thomannendstufe (E400/800 o.ä.) und es sollte ungefähr hinhauen mit den 400 Eurobudget.

Das PaPS System liegt bei 450 Euro ohne Holz, kann aber auch direkt per Handy etc. (3,5er Klinke zu Chinch) betrieben werden. Ist aber denke ich bei rund 25m² und 8 Leuten Oversized, damit beschallt man auch 80 Leute in 100m² Räumen.

MfG

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Do 11. Feb 2016, 10:00
Hobbyhorn Verkabler

Wohnort: Düren
Beiträge: 195
Renommee: 10


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin,
vielleicht ein Mischung aus allem 8-) .
Aus dem Vorschlag von Pauli82 den Sub viewtopic.php?f=120&t=5114
- Kenford PA 300 mm Subwoofer mit Holz, Anschluss, Kabel 100€
- 2 Paar stereo über Kreuz...... Behringer Monitor1.....4 Stück für 160€
- mpa A 3120 PA 2.1 Sub-/Sat Aktivmodul von Speaker Trade mit Porto, Gehäuse, Chinch-Klinken Anschlusskabel 140€
Geht als Komplettpaket incl. Selbstbau doch so knapp......mit Kabel etc. werden es wahrscheinlich noch 50€ mehr....
Wenn du dann auf den Geschmack gekommen bist kannst du dann aus dem Vorschlag von Pauly mit zwei LF-Sat8 oder einem zweiten Sub weiter aufrüsten....ein paar Behringer kommen dann in den "Bathroom" ;)
Gruß Kalle

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Do 11. Feb 2016, 17:07
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1639
Renommee: 80
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

INFO:
Habe ihm nun mehr oder weniger mein altes 2.2 Set verkauft.
Bestückt mit Westra 8" und LPG 4" in den Tops.
Dazu das 2.1 Modul von Mivoc.

Bild

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Do 11. Feb 2016, 17:16
Severin Pütz Mischer

Beiträge: 1484
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sehen top aus

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Do 11. Feb 2016, 17:19
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1639
Renommee: 80
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

...müssen aber weg, deshalb der Schleuderpreis. ;)

Gruß,
Bernd

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Do 11. Feb 2016, 17:22
Robb Goodnight Benutzeravatar
Lautmacher

Beiträge: 558
Renommee: 8
Firma: SOLID Showtechnic


Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Alle hier immer mit ihrem unmöglich. Es ging um 8 Personen, aber Hauptsache ihr fahrt bei 100 Leuten ein Line Array auf. :D
Supergeile Partybox, die ULB-Serie oder das JL-system86 erfüllen da locker die Voraussetzungen und sind im Rahmen.

Bernd, der Wunderheiler, hat ja auch ne Lösung für so eine gewaltige Aufgabe ;)

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Do 11. Feb 2016, 18:11
BERND_S Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Wohnort: bei Nürnberg
Beiträge: 1639
Renommee: 80
Firma: BS-TEK



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

...und selbst das ist mit insg. 4x 8" schon fast übertrieben. :D

Gruß,
Bernd


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu VA Planung und Disco