Portal » Von welcher Marke sind diese Lautsprecher?

Von welcher Marke sind diese Lautsprecher?

Lautsprecher, Licht & Equipment für Partykeller, Unterwegs und kleinere Installationen (Bar, Bistro, Kneipe)

Moderatoren: mich0701, Lars H

Abonierer: hunterslash
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 21. Apr 2016, 19:04
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo weiß jemand von welcher Marke und Model diese Lautsprecher sind?
Es sind 10" Tieftöner verbaut.

Bild

Schonmal Danke im Vorraus :toptop:
Zuletzt geändert von hunterslash am So 8. Mai 2016, 23:24, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Fr 22. Apr 2016, 21:23
Erni Kabelwickler

Alter: 32
Wohnort: 21129 Hamburg
Beiträge: 70
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Schraub die ruhig mal auf.
Ich weiß es leider nicht

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 10:49
ohne_titel HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 83
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

die machart lässt auf ein kleinserienprodukt schließen.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 11:36
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Erstmal Danke

ohne_titel hat geschrieben:
die machart lässt auf ein kleinserienprodukt schließen.


Was meinst du damit genau?

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 11:44
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 33
Wohnort: Jübek
Beiträge: 431
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Es könnte sich auch um einen kompletten Selbstbau (ggf. Einzelstücke) handeln, wenn man sich die Gitter anschaut. Bei fertigen Kisten
ist das Gitter oft anders gearbeitet an den Befestigungspunkten.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 13:46
wiesel77 Knöpfchendreher

Alter: 33
Wohnort: Schwabenländle
Beiträge: 943
Renommee: 17


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

sie Solton as12? war auch so an den Gittern, nur mit Schaum dahinter.

aufmachen und die FQ anschauen, da gibts auch oft nen Hinweis

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 14:01
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1700
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Für mich sieht das eher aus wie ein 12". Erstaunlich großes Dustcap finde ich. Ohne mehr Daten / Bilder ist es eher raten.
Von den Griffen her könnte es auch Pronomic oder anders Zeug aus China sein

Für mich sieht das horn auch Flascherum aus ;-)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 15:07
ohne_titel HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 83
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

die dustcap und das drehbare horn können ein anzeichen für ernstzunehmendes holz sein. das gitter und die etwas grobschlächtige gehäuseform lassen mich auf eine kleinserie, möglicherweise aus dem rock’n’roll-verleiherumfeld, schließen.

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Sa 23. Apr 2016, 21:49
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Erstmal Danke für die vielen Antworten

Weiß nicht genau ob ich sie aufschrauben darf muss den Verkäufer Fragen hab nur noch ein Bild vom Terminal.

Bild

Beitrag Nummer:#10  Beitrag So 24. Apr 2016, 13:03
Big Määääc Benutzeravatar
Lautmacher

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 595
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

DIY wenn nix draufsteht.
dann soll der Verkäufer wenigstens den Inhalt nennen .
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#11  Beitrag So 24. Apr 2016, 13:09
blaudenbach Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 55
Wohnort: Gönnheim
Beiträge: 175
Renommee: 32


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja das sieht doch schon mal sehr nach Einzelanfertigung aus. Spätestens auf dem Terminal findet man in der Regel zumindest mal die techn. Daten (Leistungsangaben etc.) und wenigstens einen kleinen Hinweis auf die Herkunft der Lautsprecher. Und ein wenig einfräßen des Terminals hätte auch nicht geschadet (bei dem käuflich zu erwerbenden Sachen findet man das mittlerweile auch bei den China-Kisten).
Von den Abmessungen tippe ich auch auf 12". Könnte ein gut klingendes Top sein.

Jetzt bin ich ja auch mal auf das "Innenleben" gespannt.

LG, Burkhard

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mo 25. Apr 2016, 14:30
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Der Verkäufer hat sich versehen, es sind 12 zöller.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mo 25. Apr 2016, 20:11
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich kann die Lautsprecher nächste Woche Freitag testen evtl. kann ich dann gucken was drin is.

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Di 26. Apr 2016, 10:41
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1700
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Du solltest zwingend gucken was für Treiber drin sind! Ebenso die Güte der Weiche betrachten.
Daten dann hier rein und wir helfen dir bei der Entscheidung. Wenn der Verkäufer schon nicht mit den Daten rausrückt...

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Sa 7. Mai 2016, 18:29
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi habe die Lautsptrecher Heute gekauft es sind 10 Zöller und haben erstaunlich viel Bass
Und können echt laut.
Sie wurden als Monitore in einer Kirche verwendet.
Auf den TMT's steht leider garnichts und auf den Hochtönern eine Nummer.
Der Verkäufer meinte er hatte sie mal von der Musikmesse mitgenommen.

Beitrag Nummer:#16  Beitrag Sa 7. Mai 2016, 18:59
hunterslash Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Uplengen
Beiträge: 29
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Mir ist aufgefallen das die Lautsprecher sehr viel Ähnlichkeit mit den Pl-Audio F10 haben das gehäuse sieht genauso aus und das Hochtonhorn auch nur das/die Bassreflexrohr/e sind anders und der TMT, könnte irgendwie ein Prototyp sein oder so?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Party-PA, Mobiles & kleine Installationen