Portal » DCX 2496 Limiter einstellen

DCX 2496 Limiter einstellen

Allgemeines zu Controllern, Aktiv-Weichen und sonstigen DSPs
(Für Reparatur und Defekte, siehe DIY-Forum!)

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Do 9. Mär 2017, 10:07
Carras Kabelträger

Themenstarter

Beiträge: 45
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi zusammen,

wir habe inzwischen auch einen DCX 2496 in unserem Equipment.

Nun komme ich bei der Berechnung mit den Limitern nicht so 100 % klar.

folg. LS werden damit betrieben:

Top:
18Sound 12/1 mit 450 Watt / 8 Ohm
Ram Audio R 1500 mit 2 x 500 Watt / 8 Ohm

Sub:
Limmer 215 mit B&C 15NW100 -> 2000 Watt / 4 Ohm
Nova DXP 3600 mit 2 x 2300 Watt / 4 Ohm


Daten der RAM R 1500:
Eingangsempfindlichkeit : 1.6 V
Voltage Gain: 32 dB


Daten der Nova DXP 3600:
Sensitivity: 26dB/32dB/1,4 V


Wenn ich nun mal die Tops mit dem Jobsti Tool auf der HP hier berechne, sagt mir das Tool folg. Werte:
max. Ausgangsspannung Amp: 63,25 V
Eingangsempfindlichkeit: 6,3dBu
Voltage Gain: 31,94 dB
max. Verstärkung Amp: 39,5 dBu
zulässige Eingangsspannung Amp:1,518 V
zulässige Ausgangsspannung Amp: 60 V
zulässige Verstärkung Amp: 37,78 dBu

Limitierungswert: 5,84 dBu -> Einzustellender Wert: -16,16 dBfs



Wenn ich nun mal die Subs mit dem Jobsti Tool auf der HP hier berechne, sagt mir das Tool folg. Werte:
Basis ist die Einstellung von 1.4 V Sensitivity
max. Ausgangsspannung Amp: 95,92 V
Voltage Gain: 36,72 dB
Eingangsempfindlichkeit: 5,14 dBu
max. Verstärkung Amp: 41,85 dBu
zulässige Eingangspannung Amp:1,304 V
zulässige Ausgangsspannung Amp: 89,44 V
zulässige Verstärkung Amp: 41,24 dBu

Limitierungswert: 4,52 dBu -> Einzustellender Wert: -17,48 dBfs


Passen diese Werte denn? Oder habe ich da irgendwo etwas falsch?


Gruß

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 9. Mär 2017, 11:07
Impact HobbyKistenSchlepper

Alter: 24
Wohnort: Leipzig
Beiträge: 89
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Eigentlich sollte man in das Limitertool die Verstärkung eintragen, und nicht Leistung an x Ohm. Hat man die Verstärkung nicht bei der Hand und kann sie auch nicht messen, nimm lieber den Wert bei 8Ohm. Da liegt die Begrenzung im Normallfall nicht im Netzteil der Endstufe, weshalb man hier auch die tatsächliche Verstärkung der Endstufe am ehesten ablesen kann.


Dem netten Hinweis vom Martin nach, wären es dann bei den Subs -18dB, bei den Tops passt das. Empfiehlt sich ja aber sowieso 1-2 dB eher zu limitieren.

(Aufpassen, dass du bei der Nova die richtige Empfindlichkeit eingestellt hast)

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Do 9. Mär 2017, 13:55
Carras Kabelträger

Themenstarter

Beiträge: 45
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

OK,


und im DCX selbst ist die Einheit beim Limiter ja mit "dB" angegeben.
Das entspricht dann auch den gewünschten "dBfs" ???

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Do 9. Mär 2017, 14:15
Sigo Benutzeravatar
Lautmacher

Alter: 45
Wohnort: Petershagen / Kr. Minden - Lübbecke
Beiträge: 454
Renommee: 35


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja klar. Da es sich im DBX um DIGITALPEGEL handelt, sind das die geünschten dBfs (dB FULL SCALE). Bedeutet das die Scala nicht wie üblich nach oben offen ist sondern bei 0 ist schluß !)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Digital-Controller, Aktivweichen & DSPs