Zeig her deine Akkubox • Akkuboxen & Ultra-Mobiles • Lautsprecherforum - Lautsprecherbau, Veranstaltungstechnik & HiFi

Portal » Zeig her deine Akkubox

Zeig her deine Akkubox

[Bilder]
Alles zum Thema Mobile Akkuboxen im DIY

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Abonierer: Soundfreak85
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Sa 28. Jun 2014, 22:11
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Zeigt eure fertigen Akkuboxen.

Diskussion zu den Bildern bitte HIER
(Bei den Diskussionen/Fragen bitte Beitragsnummer angeben, oder Link [z.B. auf #1 klicken und Link kopieren])
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Sa 28. Jun 2014, 22:13
BASSSUCHTI HobbyKistenSchlepper

Alter: 22
Wohnort: Neustadt
Beiträge: 138
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Servus,

Ich hab mit nem Kumpel auch ne kleine „Boombox“ gebastelt.

Bestückung:
Faital 6FE100A
HT: Sica-1-Horn-Kombination-HFU6x8-8326 (Q07020A + Z009470)

BR Abstimmung bei ca. 80 Hz in ca. 12L
Als Akku ham wir ne 12V 20Ah Bleigel verbaut, die ne Magnat Autoendstufe antreibt.

Einen richtigen Dauertest konnten wir bis jetzt noch nich machen; 12h ham wir am Stück schon gehört, der Akku hat bis jetzt noch Saft.

Der Pegel is auf jeden Fall echt in Ordnung, auch im Bassbereich geht schon was.

Noch n paar Bilder:

Bild



Bild

Bild

Bild


MFG
BASSSUCHTI

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mo 30. Jun 2014, 12:28
börni Kabelwickler

Beiträge: 79
Renommee: 2


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hey,

eigentlich muss ich nicht viel dazu sagen, handelt sich um die PAPS 12V fähig und zusätzlicher Steckdose.
Aber Achtung die Sicherung für die 12V Zuleitung ist noch nicht dran also nicht drauf los brüllen.
Natürlich kann man das System auch weiterhin mit 230V nutzen.
Ist ganz praktisch für Grillplatz oder Baggersee wo man kein Stromerzeuger (-> lärm) gebrauchen kann oder zu umständlich ist, Handy oder Laptop kann an der 230V Steckdose geladen werden. Beide Stromversorgungen kann man auch Parallel anschließen 230V aus der Steckdose wird in dem Fall dominant geschaltet. Gewicht: 29,5 Kg (nur sub) scheint recht schwer aber im vergleich zum CL112 sub (Herstellerangaben 29Kg) von Thomann doch akzeptabel :top:.

Auto Batterie dran und los gehts Plug'n'Play eben ;)
IMG_1030.jpg
IMG_0900.jpg
IMG_0899.jpg
IMG_0898.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mo 30. Jun 2014, 19:01
waldfrucht Stagehand

Beiträge: 329
Renommee: 13


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

börni hat geschrieben:
eigentlich muss ich nicht viel dazu sagen, handelt sich um die PAPS 12V fähig und zusätzlicher Steckdose...


zur PAPS brauchst du hier nicht mehr viel sagen, aber zur 12V-Fähigkeit solltest du vielleicht doch noch das ein oder andere Wort verlieren! ;)

Sag bloss, du hast da nen 12 -> 220V Inverter reingeschraubt? :shock: :top:

Falls ja lass mich raten: da muss dann aber schon ne richtig ausgewachsene (v.a.D. randvolle) Autobatterie ran, sonst wirds wohl ein doch eher kurzes Vergnügen, stimmts?

Trotzdem: :toptop:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Akkuboxen & Ultra-Mobiles