Portal » Jans Doppel 18er!

Jans Doppel 18er!

[Projekt]
Lautsprecher Entwicklungen/Projekte - bereits in Arbeit oder Planung

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Favoriten: der uli
Abonierer: Heini, Macs Günther
Beitrag Nummer:#81  Beitrag Mo 9. Jul 2018, 21:54
Lindi Verkabler

Alter: 26
Wohnort: Hildesheim
Beiträge: 201
Renommee: 4



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,

ich muss sagen ein sehr schönes Projekt!

Mich würde mal interessieren ob man den Doppel 18er bei Bedarf (natürlich entsprechend mit Controller) als Infra Erweiterung für JM-Sub 118h nutzen könnte..
bin immer noch auf der Suche nach einer sinnigen Erweiterung für die JM-Sub 118h mit Doppel 18ern. Genau auch aus dem Grund um nicht immer ständig Einzelkisten zu schleppen und zu stacken, aber um eben maximal flexibel zu bleiben. Dann könnte man je nach VA entweder mit den JM-Sub 118h Single losziehen, oder mit den Doppel 18ern oder wenn nötig mehrere stacks Zahnlücke aus je einem Doppel 18er und 2 JM-Sub 118h stellen.

Viele Grüße

Julian

Beitrag Nummer:#82  Beitrag Di 10. Jul 2018, 20:23
David Verkabler

Alter: 21
Wohnort: Neuss
Beiträge: 269
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Lindi hat geschrieben:
Hi,

ich muss sagen ein sehr schönes Projekt!

Mich würde mal interessieren ob man den Doppel 18er bei Bedarf (natürlich entsprechend mit Controller) als Infra Erweiterung für JM-Sub 118h nutzen könnte..
bin immer noch auf der Suche nach einer sinnigen Erweiterung für die JM-Sub 118h mit Doppel 18ern. Genau auch aus dem Grund um nicht immer ständig Einzelkisten zu schleppen und zu stacken, aber um eben maximal flexibel zu bleiben. Dann könnte man je nach VA entweder mit den JM-Sub 118h Single losziehen, oder mit den Doppel 18ern oder wenn nötig mehrere stacks Zahnlücke aus je einem Doppel 18er und 2 JM-Sub 118h stellen.

Den 118H als Kickfill? Verkauf die 118H, bau dir Jans Subs (Sofern er die überhaupt anbietet?) und besorg dir Kickfills dazu, falls du an Horntops ankoppeln musst.
Lukas gibt da sicher bald ein Update zu seinem Kickhorn im vergleich zum doppel 15" CB Kickfill :)

Beitrag Nummer:#83  Beitrag Do 13. Sep 2018, 15:56
Jacob HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 91
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Heini hat geschrieben:
Morgen oder nächste Woche werden dann noch Konterplatten für die M20 Flansche gebaut und die Anbauteile montiert.
Dann sind die Kisten endlich fertig und werden auch mal im Rudel vermessen. Auch einen A/B Vergleich zum Meyer Sound 900-LFC und auch SB und KS28 sind geplant. Ich bin tierisch gespannt, wie meine Kisten abschneiden.

Viele Grüße
Jan



Hey Jan,

Ich wollte aus reiner Neugier mal fragen, ob der oben angekündigte Vergleich tatsächlich stattgefunden hat und ob es eventuell weitere Praxisberichte zum Projekt gibt?

Viele Grüße,

Jacob
Zuletzt geändert von Jacob am Do 13. Sep 2018, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#84  Beitrag Do 13. Sep 2018, 16:49
Heini Benutzeravatar
Gewerblicher Teilnehmer

Themenstarter

Alter: 26
Wohnort: 21255 Tostedt
Beiträge: 254
Renommee: 40
Firma: Toestenklang



Diesen Beitrag bewerten:
  • 1

Danke der Nachfrage.

Leider bin ich noch nicht dazu gekommen die Vergleiche durchzuführen. Ich wollte es dann direkt auch Messtechnisch für das Forum festhalten.
Die ersten Veranstaltungen sind aber absolviert und ich hab durchweg positives Feedback bekommen.
Ich habe auch den Eindruck, dass die Gäste die Subs anders wahrnehmen und den Bass mehr „feiern“.

Die Vergleiche kommen aber definitiv noch.

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Mitglieder-Projekte in Arbeit/Planung