18" Bandpasshorn mit 18TLW3000 • Seite 2 • Mitglieder-Projekte in Arbeit/Planung • Lautsprecherforum - Lautsprecherbau, Veranstaltungstechnik & HiFi

Portal » 18" Bandpasshorn mit 18TLW3000

18" Bandpasshorn mit 18TLW3000

Lautsprecher Entwicklungen/Projekte - bereits in Arbeit oder Planung

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Abonierer: junky88
Beitrag Nummer:#21  Beitrag Mi 21. Mär 2018, 18:40
hottendotten Verkabler

Wohnort: Dresden
Beiträge: 192
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sehr schönes Projekt! Ich bin gespannt wie es sich weiter entwickelt. Selbst habe ich auch mal ein BPH entwickelt, konnte es aber bis jetzt noch nicht bauen, da kein Platz und kein Geld :grummel:
Es ist aber auf Tiefgang ausgelegt und spielt im 2erstack bis ca. 33 Hz f3 bei ca. 140 dB im xmax.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG hottendotten

Beitrag Nummer:#22  Beitrag Do 22. Mär 2018, 00:39
Jens Droessler Benutzeravatar
Pro-User

Beiträge: 666
Renommee: 78


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

hottendotten hat geschrieben:
Selbst habe ich auch mal ein BPH entwickelt, konnte es aber bis jetzt noch nicht bauen, da kein Platz und kein Geld :grummel:
Es ist aber auf Tiefgang ausgelegt und spielt im 2erstack bis ca. 33 Hz f3 bei ca. 140 dB im xmax.

Hmm, naja, das sind nette Daten, aber ich schätze die Abmessungen mal auf 120x120x60cm pro Kiste. Da find ich die Daten nicht sooo überragend... Man müsste mal Volumen gegen Volumen mit anderen Kästen vergleichen.

Beitrag Nummer:#23  Beitrag Do 22. Mär 2018, 01:22
hottendotten Verkabler

Wohnort: Dresden
Beiträge: 192
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Haha... also das ich überragende Sachen entwerfe, würde ich mir gar nicht anmaßen :D Die Motivation war vielmehr die, dass alle BPH die ich kenne nicht tief kommen. Egal ob ES 18BPH, LimmerSub 215... oder selbst das 21" BPH vom Jobst ist... von F1 will ich da mal bei den 18" BPH gar nicht reden. Maße hauen ganz grob hin. Die Kiste hat ein Außenvolumen von schmächtigen 850 Litern ;) Und in dem Häuschen wohnt was ganz was feines von B&C.
LG hottendotten

Beitrag Nummer:#24  Beitrag Di 24. Apr 2018, 21:01
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Themenstarter

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 219
Renommee: 27


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Es tut sich etwas... :lol2:

Externes Bild
Direktlink in neuem Fenster

Bald wird lackiert und bestückt. Bin selbst sehr gespannt.

Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Beitrag Nummer:#25  Beitrag Do 17. Mai 2018, 22:17
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Themenstarter

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 219
Renommee: 27


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Edit:

Fertig und ein Lächeln übers ganze Gesicht :D

Diese Teile machen genau was Sie sollen - Fetten Druck im Nutzbass, und davon reichlich.

Hab ich heute mit den Tops eingemessen (Die eigentlich schon einen eigenen Thread wert sind), sah dann so aus:

Bild

Und alleine von hinten (mit Logo & Rollen):

Bild

Bilder der Messung veröffentliche ich später (Single & Stack). Ich denke 1-2 Tage, möchte das Setup noch verfeinern.

Übrigens hab ich auch die BLL8 angehabt und darf im Herbst ein Paar für meinen Nachbarn bauen, der sie so geil fand :lol2:

Bei Fragen einfach fragen,
Tut mir leid für alle Graphen-und-Zahlen-Fetischisten, reiche Ich nach.

Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Beitrag Nummer:#26  Beitrag Do 17. Mai 2018, 23:21
d-c Pro-User

Wohnort: Karlsruhe/Mannheim/Heidelberg
Beiträge: 342
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Diese Teile machen genau was Sie sollen - Fetten Druck im Nutzbass, und davon reichlich.


Aber dann verstehe ich immer noch nicht warum man dann TLW3000 reinbaut wenn man Nutzbass und Druck möchte.
Dann doch lieber was in richtung 18w1000, 18w1250.
Wesentlich effizienter und durch die leichte Pappe genau in deinem Bereich vorteile.

Gruß :toptop:

Beitrag Nummer:#27  Beitrag Fr 18. Mai 2018, 01:36
Jens Droessler Benutzeravatar
Pro-User

Beiträge: 666
Renommee: 78


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Och, wenn Eighteensound selbst den TLW in ein frontloaded Horn empfiehlt, dann ist er im Bandpasshorn, wo eigentlich typische BR-Treiber gefragt sind, sicher auch passabel. Wird vllt. mehr nachschwingen als mit einem W1000, dafür auch untenrum was mehr machen.

Beitrag Nummer:#28  Beitrag Do 19. Jul 2018, 22:09
ad undas Kabelwickler

Alter: 33
Beiträge: 57
Renommee: 11


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

zockerne hat geschrieben:
Bilder der Messung veröffentliche ich später (Single & Stack). Ich denke 1-2 Tage, möchte das Setup noch verfeinern.
[...]
Tut mir leid für alle Graphen-und-Zahlen-Fetischisten, reiche Ich nach.


Mal ganz vorsichtig: Kommen die noch?

Beitrag Nummer:#29  Beitrag Do 19. Jul 2018, 22:16
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Themenstarter

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 219
Renommee: 27


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Die habe ich zwar...aber nichtmehr dran gedacht sie hier zu veröffentlichen... Ich kümmer mich drum :)

Gruß,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Vorherige

Zurück zu Mitglieder-Projekte in Arbeit/Planung