Portal » HAS-124a - Abwandlung

HAS-124a - Abwandlung

Fragen/Diskussion zu bereits bekannten DIY Bausätzen

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Fr 30. Sep 2011, 17:27
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo, wollte mir demnächst einen HAS-124a bauen

1. Würde gerne die Höhe verändern und damit den Port an eine andere Stelle rücken
in etwas so wie hier => http://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... stID=16#16

Irgendwelche Bedenken?

2. Da ich Benjamin nicht wirklich erreichen kann

Hat jemand von euch noch den AWM-124 oder den AM-120 abzugeben?

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Sa 1. Okt 2011, 13:22
hitower78 Boxenbauer

Alter: 39
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1583
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
SOlange das VOlumina und die Abstimmung gleich bleibt sollte dieser Änderung nix im Wege stehen! Erst unmögliche Maße oder in "kilometerweit" entfernter Port wären evtl problematisch!

AWM-124? Schaumal bei Mivoc direkt (B-Ware etc!)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Sa 1. Okt 2011, 20:38
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo. Was heißt Abstimmung? Netto-Liter?
Würde den Bass-Port dann Volumenmäßig auf zwei kleine Bassports verkleiners (so wie in der Zeichnung). Wäre das okay?

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Sa 1. Okt 2011, 21:22
hitower78 Boxenbauer

Alter: 39
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1583
Renommee: 19


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

HI
Ob du aus dem einen Port so ohne weiteres 2 machen kannst weiß ich gerade ausm Kopf nicht! Da hilft immer software (z.B. Basscad)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Beitrag Nummer:#5  Beitrag So 2. Okt 2011, 10:56
Fio Benutzeravatar
Pro-User

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1568
Renommee: 159



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

..........
Zuletzt geändert von Fio am Di 16. Sep 2014, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag So 2. Okt 2011, 17:22
Mistral Benutzeravatar
Verkabler

Wohnort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 238
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

der has macht mit schmalem Port unter Volllast definitiv Geräusche.
Meiner röchelt bei : Yolanda Be Cool & Dcup - We No Speak Americano
dass mir ganz anders wird - sollte ich nochmal umbauen werde ich mich an Jobstis Vorschlag
mit dem grossen Port orientieren..........

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 2. Okt 2011, 18:50
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ist das ein anderer Vorschlag als der, der zuletzt auf der Homepage war? Wäre dankbar, wenn mir jemand fundiert sagen könnte, wie ich zwei Ports realisieren könnte. Mir gehts hier um die Symmetrie ;) Zur Not bai ich den auch normal und leg ihn auf die Seite

Beitrag Nummer:#8  Beitrag So 2. Okt 2011, 18:55
jvckd99r Benutzeravatar
Knöpfchendreher

Beiträge: 863
Renommee: 42


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

tjarkot hat geschrieben:
Wäre dankbar, wenn mir jemand fundiert sagen könnte, wie ich zwei Ports realisieren könnte.


Mistral hat geschrieben:
der has macht mit schmalem Port unter Volllast definitiv Geräusche.
[...] werde ich mich an Jobstis Vorschlag
mit dem grossen Port orientieren..........


---> Damit dürfte wohl alles geklärt sein, oder?

tjarkot hat geschrieben:
Zur Not bai ich den auch normal und leg ihn auf die Seite


Jo, und machst einfach en Gitter mit schwarzem Lautsprecherschaum davor, dann kann niemand mehr erkennen wo der Port oder die Ports sitzen...
Die deutsche Sprache ist Freeware, jeder darf sie verwenden.
Aber sie ist nicht Opensource, du darfst sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern.

Beitrag Nummer:#9  Beitrag So 2. Okt 2011, 20:03
Fio Benutzeravatar
Pro-User

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1568
Renommee: 159



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

..........
Zuletzt geändert von Fio am Di 16. Sep 2014, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Mo 3. Okt 2011, 20:13
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Tach,.. schick schick.

Beim 124a muss ja hinten noch die Endstufe rein. In Jobst Plan ist dafür keine extra Kammer vorgesehen. Ist das AM-120 Modul verkapselt oder wie? Oder hat er vergessen die Kammer einzuzeichen? Meine nur wegen Volumen des Subs.

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Mo 3. Okt 2011, 20:22
Fio Benutzeravatar
Pro-User

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1568
Renommee: 159



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

..........
Zuletzt geändert von Fio am Di 16. Sep 2014, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Mo 31. Okt 2011, 22:39
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Gut: Letzte Frage

Kann ich nicht die evtl auftretenden Strömungsgeräusche auch minimieren, indem ich den Port nochmals bau (siehe Zeichnung)
Vorteil wäre auch, dass er dann etwas breiter wird und mein Receiver wieder ordentlich auf den Sub gestellt werden könnte.

Beitrag Nummer:#13  Beitrag Mo 31. Okt 2011, 23:57
Fio Benutzeravatar
Pro-User

Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1568
Renommee: 159



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

..........
Zuletzt geändert von Fio am Di 16. Sep 2014, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Nummer:#14  Beitrag Di 1. Nov 2011, 02:28
Marcus HobbyKistenSchlepper

Alter: 24
Beiträge: 113
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo falls du noch ein Modul (Mivoc Am 120) benötigst könnte ich noch eins anbieten. Ist in gutem Zustand wurde bentutz in Kombination mit einem Mivoc AW 3000. Wurde aber relativ selten benutzt da meine Power 220 im Bassbereich für Musik eigentlich aursreichten. Kannst dich gerne per PM melden

Beitrag Nummer:#15  Beitrag Mi 2. Nov 2011, 18:37
tjarkot HobbyKistenSchlepper

Themenstarter

Wohnort: Berlin
Beiträge: 113
Renommee: 1


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dragon20 hat geschrieben:
Hallo falls du noch ein Modul (Mivoc Am 120) benötigst könnte ich noch eins anbieten. Ist in gutem Zustand wurde bentutz in Kombination mit einem Mivoc AW 3000. Wurde aber relativ selten benutzt da meine Power 220 im Bassbereich für Musik eigentlich aursreichten. Kannst dich gerne per PM melden


Musst auch mal deine PM lesen :)


Zurück zu Bekannte Bausätze