Portal » Pronomic XA1400 Potis

Pronomic XA1400 Potis

Alles zum Thema Endstufen
(Für Reparatur und Defekte, siehe DIY-Forum!)

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 11:52
viehwoidbude Benutzeravatar
Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Kellmünz
Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo liebe Community,

Ich bin Besitzer einer Pronomic XA1400.
Leider habe ich bei der letzten Veranstaltung festgestellt, dass beide Gain-Potis einen Defekt haben.
Drehe ich die Potis auf die letzten Rasterungen (Endstufe voll auf), so kommt kein Signal mehr.
Nach Rücksprache beim Musikhaus können keine Ersatzteile geliefert werden.
Endstufe ist ca. 5 Jahre alt.

Habt ihr eine Idee wie ich an den ohmschen Wert des Potis (Linear oder Logarithmisch) kommen kann. Schaltplan existiert ja bestimmt keiner :roll:

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß Rainer

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 12:36
Powerlight_77 Verkabler

Alter: 41
Beiträge: 210
Renommee: 9


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo,

der Wert sollte auf den Poti´s stehen... zur Not kann man ihn auch messen.
Hast du bei "Kirstein" nach den Poti´s gefragt ?

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 13:12
viehwoidbude Benutzeravatar
Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Kellmünz
Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bei Kirstein bekommt man für die Kiste keine Ersatzteile.

D.h. auslöten und messen?

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 14:47
Powerlight_77 Verkabler

Alter: 41
Beiträge: 210
Renommee: 9


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Sitzen die Potis auf einer Platine ?
Ich kenn die Kiste nicht vielleicht helfen ein paar Bilder...

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 15:25
viehwoidbude Benutzeravatar
Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Kellmünz
Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ja das ist eine kleine Platine, auf der Ein/Ausschalter, Gain-Potis und LED´s (Pegel und Protectanzeige) gelötet sind.
Intern ist das ganze gesteckt. Hatte sie zum Reinigen mal auf.
Ich werde die Kiste morgen zerlegen und hoffen das ich dort leicht hinkomme.

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Mi 2. Jan 2019, 18:29
DJ-Pichl Stagehand

Alter: 33
Wohnort: Jübek
Beiträge: 431
Renommee: 16


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich hatte auch mal einen defekten Widerstand auf der Poti Platine.

Über Kirstein habe ich eine komplette Platine als Ersatzteil bekommen. Ich kann leider aus dem Kopf nicht mehr sagen, ob ich die alte Platine entsorgt habe!? :roll:

Ich schaue die Tage mal nach. Die Potis waren noch 100% in Ordnung.

Die ganze Platine lag bei ca 70 bis 80 Euro glaube ich.
4x DCX2496
2x TSA 4-1300
1x TA2400
1x RR Modus M15.0
2x Pronomic XA1400
4* AW PS12
4* JM-Sat12
2* PSE K3
8* WSX (PD1850)
4* HD215 (PD1550)

Beitrag Nummer:#7  Beitrag Do 3. Jan 2019, 01:02
viehwoidbude Benutzeravatar
Lagerputzer

Themenstarter

Wohnort: Kellmünz
Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Oh okay, schade dass es jetzt keine Ersatzteile mehr gibt.
Das wäre für mich eine super Sache, wenn du die alte Platine noch hättest.
Danke schon mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Endstufen