Portal » 18 Zoll Gehäuse neu bestücken

18 Zoll Gehäuse neu bestücken

[Umbau]
Alternative Bestückungen, Umbau & Reparatur von Boxen.
Suche Gehäuse/Bauplan für Chassis & Gehäuse Anpassen/Abändern.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Abonierer: DrumAndy
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Mi 14. Mär 2018, 20:45
DrumAndy Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Moin Leute.
Bin neu hier und hab auch gleich mal ein Anliegen.

Hab hier vier 18 Zoll Gehäuse mit Fidek Bestückung.
An den Gehäusen wurde wohl vom Vorbesitzer schon mal gebastelt, sprich Reflexrohre wurden geändert und ein Treiber ist wohl ein leicht anderer. :roll:

Haben die Teile die Tage mal im Array übern xta Controller laufen lassen und 3 mal dürft ihr raten, der Sub mit dem andern Treiber will nicht so recht ins Gesamtbild passen.

Die Teile sind an für sich gut, leider ist überhaupt nichts im Netz zu finden.
Weder Treiber, noch Gesamtkonstrukt sind dem lieben www bekannt.
Vielleicht kennt einer von euch die Teile.
Fidek SP-1805

Da ich also leider keinen 4. gleichen Treiber bekomme, würd ich gerne umbestücken. :|

Hier mal die Daten der Gehäuse
177,65 Liter
Rohrdurchmesser 10,3 cm
Rohrlänge 10 cm
Pro Gehäuse sind 4 Rohre verbaut (jeweils eins in den Ecken)

Neuer Treiberwunsch wäre "the box Speaker 18-500/8-A"

Könnte das so klappen, mit eventueller Anpassung der Rohre?

Danke im Voraus für eure Hilfe.
Grüße Andy

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Mi 14. Mär 2018, 22:13
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 226
Renommee: 28


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Du kommst auf ca. 333 cm^2 Portfläche. Das wird etwas eng was Portgeräusche bei viel Leistung angeht, gerade bei tieferem Tuning.
Volumen passt für viele Standart-18er, so auch der 18-500. Zum Chassis selbst finden sich genug Artikel.
Sieht mit 10cm langen Rohren dann so aus:
Bild
mit 25cm Port schon besser:
Bild


Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Mi 14. Mär 2018, 22:58
DrumAndy Benutzeravatar
Neuling

Themenstarter

Beiträge: 2
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Klasse hilfe danke. :toptop:
Was würdest du denn als optimale Portlänge ansehen?
Unter 40 hz werden die 4 eh nicht laufen.
Sollte ich vielleicht statt der rohre lieber eckports schaffen?
Grüße

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Mi 14. Mär 2018, 23:36
zockerne Benutzeravatar
Verkabler

Alter: 17
Wohnort: Meisenheim
Beiträge: 226
Renommee: 28


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Wenn du den Tiefgang nicht benötigst...würde ich an deiner Stelle größere Eckports schaffen und ein Chassis nehmen, dass für etwas mehr "Kick" bekannt ist (dadurch gibts dann auch noch 1-2db mehr, ich denke Kick ist eher das was du suchst.)...das leite ich mal vom Namen "DrumAndy" ab :D

Poste doch mal ein Bild von den Kisten, dann kann man sich mal Ansehen was machbar ist.
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Bestückung, Umbau & Reparatur von Lautsprecherboxen