Portal » Generator für kleinere Leistungen

Generator für kleinere Leistungen

Verteiler, Stromerzeuger, Verkabelung...

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#1  Beitrag So 25. Mär 2018, 13:46
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi,
überlege in unseren Vatertags Bollerwagen auf n Generator umzusteigen, einfach weil mich das schon mit der Autobatterie nervt, man nie wirklich richtig Leistung bekommt, und wenn doch man unglaublich hoch skalieren muss, was wiederum das Gewicht mit der Autobatterie in die Höhe treibt...

Ich hab mich schonmal eingelesen und weiß jetzt grob:
-China Generatoren sind nicht allzu schlecht
-auf jeden Fall 4 Takt, nicht 2 Takt
-Sauberer Sinus, sonst kacken die Endstufen ab/gehen kaputt
-Hohe Leistung weil die Endstufen beim Einschalten einmal richtig Power brauchen

Für mich wiederum wichtig ist:
-Nicht extrem Laut, weil der Generator zB im Bollerwagen steht und dann quasi neben den LS, dann müsste ich die ganze Zeit ziemlich Pegel fahren ..
-Nicht riesengroß, am besten so klein wie möglich, muss auch nur 5-10h halten, nicht Zwei Wochen.


Ich würde zB einfach gern ne TSA 4- 700 mitnehmen, bin ich da mitm 2kw Generator schon gut mit bei?
Und wie ist das preislich?
Es gibt ja auch die Chinadinger bei Obi zB. https://www.obi.de/stromerzeuger/zipper ... /p/2270676
mit 1,2kw für 150€, in einer Amazon Rezension steht, dass die Spannung daraus sogar ziemlich sauber sein soll, aber kann ich da wirklich Endstufen dran hängen?

Ich brauch den Generator auch höchstens 2-3x im Jahr, deshalb lohnt es sich nicht n 500€+ Modell zu kaufen, ich wäre am liebsten so bis 200€ dabei, oder läuft das garnicht? (Bzw. nur gebraucht).
Hab natürlich schon in die Threads geschaut, aber da brauchen ja alle 6kw+, das ist vollkommen außerhalb meines Einsatzfeldes. Ich möchte nur ein wenig Musik darüber laufen, und ggf nochn Elektromotor für den Antrieb des Wagens, das ist aber noch offen.

Gruß

Beitrag Nummer:#2  Beitrag So 25. Mär 2018, 14:28
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 276
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich denk ab 2KW aufwärts brauchst du schon
Würde aber für Schaltnetzteilendstufen immer nen Inverter empfehlen
Aber selbst für Chinageräte gehts hier erst bei 500 Euro los
Vielleicht noch ein Scheppach gibts im Moment so um die 350 Euro
aber dann doch eher kipor oder ähnliches
Dem Baumarktzeug trau ich nicht

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#3  Beitrag So 25. Mär 2018, 14:38
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Dann wäre vielleicht leihen noch ne Option, ich schau mal ob ich sowas in der Nähe hab.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag So 25. Mär 2018, 15:04
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 276
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Bei uns in der Gegend kostet so ein Honda 20i en fuffi pro Tag
Ist übrigens das leiseste

mfg
rainer

Beitrag Nummer:#5  Beitrag So 25. Mär 2018, 15:59
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ich könnte mir in Köln einen mieten für 55€ den Tag.
Ist nur ein wenig weit aus Bielefeld:D

Ach gibt sogar in 50km Nähe den Honda für 25€ den Tag, das wäre wahrscheinlich die beste Lösung für paar mal im Jahr

Beitrag Nummer:#6  Beitrag So 25. Mär 2018, 16:22
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 276
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

In Bielefeld gibts doch bestimmt ein Werkzeugverleih
Hier in Aschaffenburg bekommt man auch noch Bauheizer und Festbedarf bei dem Verleih
gibts doch bei euch mit Sicherheit auch

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 25. Mär 2018, 18:08
Big Määääc Benutzeravatar
Lautmacher

Wohnort: Landkreis Hameln-Pyrmont
Beiträge: 561
Renommee: 8


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

auch 4 Taktör stinken wenn man vom Alkohol gezeichnet schon knapp lotrecht krumm mit der Nase auf Kniehöhe neben dem Bollerwagen herschlumpft.
ob da das Herforder noch schmeckt ?!

gäbe aber Abgasschläuche, mit denen man den Mief nach oben abführen kann.
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Beitrag Nummer:#8  Beitrag Mo 26. Mär 2018, 09:54
Impact HobbyKistenSchlepper

Alter: 25
Wohnort: Leipzig
Beiträge: 128
Renommee: 3


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Soweit ich weiß verleiht doch selbst OBI ihre Geräte, also zur größten Not das Ding bei denen einfach leihen statt kaufen. (kaufen lohnt bei 1x im Jahr meistens echt nicht)

Beitrag Nummer:#9  Beitrag Mo 26. Mär 2018, 11:15
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Obi vermietet bei mir nur "kack" Generatoren wo sie selbst schreiben nicht für Audio benutzen :D

Beitrag Nummer:#10  Beitrag Mo 26. Mär 2018, 15:08
Olli27 HobbyKistenSchlepper

Beiträge: 83
Renommee: 5
Firma: HornSFX


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

haxxe hat geschrieben:
Obi vermietet bei mir nur "kack" Generatoren wo sie selbst schreiben nicht für Audio benutzen :D


Dann ruf bei Boels & Co an . Gibt doc hDeutschlandweit genug Vermieter die dir das zeug sogar bis vor die Haustür liefern.


Mit freundlichen Grüßen

Beitrag Nummer:#11  Beitrag Mo 26. Mär 2018, 22:39
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 276
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hallo haxxe
Ich hab da was gefunden

Link

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#12  Beitrag Sa 7. Jul 2018, 15:38
haxxe Stagehand

Themenstarter

Beiträge: 333
Renommee: 6


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi, muss das Thema nochmal ausgraben,
hab hier in der Umgebung folgendes Angebot:
Externes Bild
Direktlink in neuem Fenster

Istn Inverter mit 2KW und Scheppach scheint auch nicht ganz unbekannt.
Wäre der was?
Würde nach wie vor ne TSA 4 - 700 dranhängen

Wer nicht klicken will:
Scheppach SG2000 Inverter für 359€


Zurück zu Strom & Spannung