Portal » günstiges Funkmikro gesucht

günstiges Funkmikro gesucht

Alles zum Thema Mikrofone und Mikrofonierung

Moderatoren: mich0701, Lars H

Beitrag Nummer:#2  Beitrag Do 29. Mär 2012, 22:01
sub92 HobbyKistenSchlepper

Wohnort: Aachen
Beiträge: 143
Renommee: 0

Das Sennheiser freePort haben wir als 2tes Funkmikro im Einsatz und das hat die ein oder andere unangenehme Eigenschaft.

1.Jedes mal wenn der Ein/Aus Schalter am Boden bedient wird gibt es ein leichtes knacken in den Lautsprechern.
2. Kann sein das ich durch unsere anderes Funkmikro mit Shure Beta58 Kapsel ein wenig verwöhnt bin, aber der Klang ist recht metallisch und hohl. Wie gesagt da hab ich nur den Vergleich zu teueren Komponenten.
3. Keine Ladezustandsanzeige, und wenn der Akku leer sein sollte macht sich dieses durch Rhythmisches ein und ausschalten im Sekundentakt bemerkbar bei dem bei jedem ein und ausschalten das gerade schon erwähnte Knacken zu hören ist.

Ich weiß nicht ob das bei Funkmikros in dieser Preisklasse so üblich ist, aber da würde ich lieber ein wenig mehr ausgeben, damit kann man dann auch ordentlich arbeiten.

Beitrag Nummer:#3  Beitrag Fr 30. Mär 2012, 06:32
Eike Verkabler

Alter: 32
Wohnort: 26676 HKB
Beiträge: 208
Renommee: 0


Schau mal hier:

viewtopic.php?f=44&t=1587&p=20107&hilit=the+t.bone#p19706

Ich habe das dort erwähnte T.Bone.

Das tut soweit ganz gut, klar ist es nicht so rückkopplungsfest wie andere, teurere MIcs, aber fürn bisschen Geburtstagsspielchen reicht das aus. Drin sind Sanyo eneloop Akkus. Die halten sehr lange. Wenn das Mic den ganzen Abend an ist und man vergisst es auszuschalten läuft es am nächsten Tag immer noch.

Beitrag Nummer:#4  Beitrag Fr 30. Mär 2012, 10:21
klangreich Kabelwickler

Beiträge: 79
Renommee: 0

Habe ein Sennheiser ew500 aus der ersten Generation. Das gabs bei eBay für nur 130€. Sogar mit der Kondensatorkapsel 865. Für den Preis bekommt man wohl nirgends mehr.
Was ich gerade Interessant finde sind die ganz neuen Funkstrecken vom Musicstore. Heißt "Fame MSW-500 Vocal System". Von den Features her für den Preis nahezu unglaublich. Konnte sie leider noch nicht testen, da noch nicht lieferbar (kommt die Tage). Dann werde ich die Strecke auf jeden Fall mal bestellen und testen.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Fr 30. Mär 2012, 10:42
_Floh_ Benutzeravatar
Global-Moderator

Wohnort: Augsburg
Beiträge: 4274
Renommee: 186

Mir hat ein Kollege neulich von den AKG WMS 40 erzählt - der meinte diesen wären für das Geld in Ordnung.

Wobei ich persönlich auch nach etwas gebrauchtem, bevorzugt von Sennheiser, schauen würde.
Aber die normale Serie (EW100, 300, 500), nicht die Freeports :wink:
Wobei es hier wohl schwierig wird etwas zu finden, was im Bereich von 863 bis 865MHz läuft.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Mikrofone