Portal » LD Stinger 8 G2 | Vermessen

LD Stinger 8 G2 | Vermessen

[Messung]
Ausführliche Tests samt Messungen (Endstufen, Lautsprecherboxen & weitere Geräte)

Moderatoren: mich0701, Lars H

Favoriten: DJ-Pichl
Beitrag Nummer:#1  Beitrag Sa 2. Aug 2014, 11:57
Jobsti84 Benutzeravatar
Administrator

Themenstarter

Alter: 33
Wohnort: Steinau Ulmbach
Beiträge: 7146
Renommee: 208
Firma: Jobst-Audio



Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hier einfach mal die Messungen von mir:


Frequenzverlauf, Impedanz und Verzerrungen: (Cursor auf -6dB. Durchschnittspegel 93dB)


Ausschwingverhalten & Gruppenlaufzeit:


Abstrahlung horizontal:


Für's Geld absolut nix zu meckern ;)
Bei 700-800Hz könnte evtl. vom Gehäuse kommen, kann also nix schaden die Kiste noch etwas mit Dämpfungsmaterial vollzustopfen.
Bassabstimmung ist Geschmackssache, wie sie jetzt ist: SUper als MOnitor, super EQbar, easy an Bässe ankoppelbar,
dafür klanglich alleine am Stativ recht dünn.


Edit:
"LF" anstatt "LD" in den Messungen, naja macht nix.


Messinfos: | Anzeigen
Mikrofon:
Preamp:
Software:
Soundkarte:
Messung:
Bassbereich:
Mikro & Preamp:
Earthworks M30
Rane MS1-s
ARTA ink. Messbox
Audiophile 192
Outdoor, 2m Höhe, zwischen Chassis auf Drehteller, 2m Abstand
Per GPM 1m, auf glattem Betonboden.
Pegel Klasse-2 Kalibriert / Mikro Kalibriert / Impedanz inkl. Kabelkompensation

Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
www.audiofotos.eu | Kostenfreier Bilderhoster für eure Forenbilder:
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Beitrag Nummer:#2  Beitrag So 22. Jan 2017, 18:14
Akusti360 Lagerputzer

Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Welcher Emi ist denn drin- Delta oder Beta?

Beitrag Nummer:#3  Beitrag So 22. Jan 2017, 19:19
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 234
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hab die noch nicht aufgemacht
In der 12er hab ich jetzt erst gewechselt sieht es nach P-audio aus

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#4  Beitrag So 22. Jan 2017, 23:35
Akusti360 Lagerputzer

Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Ok.
Bin gerade unschlüssig, ob ich mir für kleinere Live-Geschichten die 8"er oder die 10"er Version hole.
Die Kentniss der jeweiligen Bestückung könnte evtl. zur Entscheidungsfindung etwas beitragen.

Beitrag Nummer:#5  Beitrag Mo 23. Jan 2017, 01:14
rainer Verkabler

Wohnort: Bischbrunn
Beiträge: 234
Renommee: 15


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

In diesem Preissegment kann man nicht erwarten das hier höchstwertige Bauteile zum Einsatz kommen ,egal ob da BMS oder Emmi draufsteht
beide Kisten klingen absolut geil und für den Anschaffungspreis sind sie jeden Cent wert
Ob du ne 8er oder 10er brauchst musst du schon selber rausfinden , wir wissen ja nicht wie klein deine Livegeschichten sind

mfg
Rainer

Beitrag Nummer:#6  Beitrag Sa 11. Feb 2017, 22:34
Akusti360 Lagerputzer

Beiträge: 15
Renommee: 0


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Habe jetzt inzwischen die 8" mit der 10" Version verglichen.
Beide haben einen sehr guten Klang für's Geld-,somit Preis-Leistung hervorragend.
Im Endeffekt ist es dann für live doch die 10" er geworden, da u.a. nur leicht grösser und minimal schwerer als die kleinere, Sound geschmacklich für meine Anforderungen auch geeigneter.
Harmoniert super im Verbund mit JM-sub112 (halber2x12"er).
Leider sehe ich gerade, dass ich wohl Glück hatte, gerade so eines der letzten verfügbaren Exemplare samt Cover ergattern zu haben.Die Passivversionen sind beim T nicht mehr erhältlich....
Ach ja- in der 8"er Version war doch kein Emi drin, dem Sound schadet es aber nicht "die Bohne".

Beitrag Nummer:#7  Beitrag So 12. Feb 2017, 02:16
hitower78 Boxenbauer

Alter: 40
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 1664
Renommee: 23


Diesen Beitrag bewerten:
  • 0

Hi
Unten beim Kollegen stehen 2 der Aktiven davon. Echt das Geld wert, denn es steckt auch bekannte ICEPOWER Technik dahinter. Das kleine 50er Modul mit 170W RMS reicht locker. Vermessen hab ich es noch nicht ganz, da ich im Moment noch keinerlei Vergleich wieder habe...

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Testberichte mit Messungen