Offizielle Controller-Setups & Beliebte Kombinationen - DIY

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.

Sigo
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 462
Registriert: 24. Mai 2012 22:09
Wohnort: Petershagen

#76

Beitrag 7. Mai 2017 21:03

Bei Jobsti sind die Filter / EQ im Ausgangsweg da die Setups per DCX erstellt wurden. Ein Lowshelf im Eingang wirkt sich nur auf IN A/B aus. Nicht jedoch auf die Subs ! Hier müsste der EQ im SUM gesetzt werden da das SUM VOR dem EQ abgegriffen wird. Ein Lowshelf würde also die Subs nie erreichen.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Felidae
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 46
Registriert: 13. Aug 2008 19:01

#77

Beitrag 7. Mai 2017 22:09

Sigo hat geschrieben:Bei Jobsti sind die Filter / EQ im Ausgangsweg da die Setups per DCX erstellt wurden. Ein Lowshelf im Eingang wirkt sich nur auf IN A/B aus. Nicht jedoch auf die Subs ! Hier müsste der EQ im SUM gesetzt werden da das SUM VOR dem EQ abgegriffen wird. Ein Lowshelf würde also die Subs nie erreichen.


Zum Glück verwende ich keinen DCX mehr. Ich habe beides ausprobiert, einmal EQ auf dem Eingang und einmal EQ auf den Ausgängen, konnte subjektiv keinen Unterschied feststellen bei Zimmerlautstärke. Heißt natürlich nicht das da objektiv bzw. messtechnisch keine Unterschiede sein könnten.

Benutzeravatar

inferno
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jul 2012 19:14

#78

Beitrag 29. Apr 2018 07:49

Servus
Ich wollte einmal nachfragen ob jemand ein Setup für die JM-sat 212 in kombination mit den JM-sub 212 hatt?
Gruß Inferno

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7002
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#79

Beitrag 29. Apr 2018 15:01

Zum Pegel/Gains:

IdR. erstelle ich die Setups mit der Mono-Summe (Signal A+B),
dies heißt im Vergleich zu Stereo, dass die Subs schon +6dB lauter sind im Pegel.
Falls nicht, wird dies mit angegeben.

Pro Verdopplung der Subs, erhält man +6dB Pegel.
Halbiert man die Anzahl (pro Top), muss das Top entsprechend 6dB leiser werden.

Allgemein gilt: Lieber Gain rausdrehen anstatt reindrehen.

Besonderheit 1 Sub:
Falls man nur einen Sub nutzt anstatt einem pro Topteil
kann es Sinn machen, den Pegel um 3dB anstatt 6dB anzupassen.
Die Topteile bekommen also statt -6dB ganze -9dB Gain.
Hier gilt Try&Error, einfach Hören was euer Ohr dazu sagt.


Shelfing/Kuhschwanzfilter:

Es gibt diverse Empfehlungen, ob man diese nun im Output oder im Input setzt,
beides hat seine Vor- und Nachteile. Ich persönlich nutze es lieber in der Summe, ansonsten im Output.
Wer nur 6dB/Okt. Steilheit wählen kann, sollte sie sowieso im Output nutzen, ansonsten wird recht viel von den Tops angehoben,
oder man muss sie wesentlich tiefer als üblich ansetzen und dafür das Gain ne Ecke höher anlegen.

Warum Shelfing?
Ich erstelle Setups idR. komplett flat, das heißt ein System klingt erst mal überall und der Übergang passt.
Heben wir nun einfach das Gain der Subs an (da wir mehr Rumms wollen), verschieben wir die akustische XO nach oben,
sprich den Pegel vom gesamten Sub. So wird's klanglich schnell dröhnig, auch kann's sein, dass der Übergang (Summierung) drunter leiden kann.

Bildlich verdeutlicht:
Weiß+Gelb: Ausgang
Grün: LowShelf
Rot: Gain +6dB


Besonderheit Behringer DCX:
Der DCX und der Linea Research ASC sind die mir einzigen (üblichen) Controller,
welche eine echte (mono)Summe Bilden können, welche wie ein separater Eingang behandelt wird.
Sprich, die Summe verhält sich Pre.
Was heißt das? Die Settings im Input, z.B. A und/oder B, wirken sich nicht auf die Summe aus,
somit müssen die Settings in der Summe vorgenommen werden!

Die Summe ist ein ganz tolles Werkzeug, Nachteil: Diese lässt sich nicht post schalten.
Will man also einen Highshelf oder Master-Delay für das gesamte System setzen,
muss man die Settings sowohl in den Inputs, als auch nochmals in der Summe vornehmen, oder man steuert seine Subs Stereo an (Z.B. A & B)
Je nachdem was man hier vor hat, kann das Vorteile, als auch Nachteile mit sich bringen sofern die Summe Pre geschaltet ist (ich finde aber mehr Vorteile)


Weitere Setups
Alle vorhandenen Setups sind mittlerweile Teil der Nachbauunterlagen, welche es beim Kauf mit dazu gibt.
Einige Neue gibt's noch, welche hier noch veröffentlicht werden.

Ansonsten bietet ich DSP Setups kostenfrei an, sofern es sich um reine Jobst-Audio Kombinationen handelt.
Einfach mit dem System rum kommen ;)

Schaut dann so aus:
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


iLmuCo
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 19. Sep 2017 23:17

Frage

#80

Beitrag 12. Mai 2018 11:11

Hey,

gibt es inzwischen Setups zu den JL-Sub212? Ich könnte eines für JL-Sat10 und JL-Sub212 gebrauchen, da ich die Subs soeben fertiggebaut habe. :top:

Danke und Grüße
Phil


haxxe
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 372
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Danksagung erhalten: 1 Mal

#81

Beitrag 12. Mai 2018 12:17

Der letzte Stand war wohl, dass jobsti keine Pappen bekommt weil die momentan überall ausverkauft sind.
Und wie man jobsti kennt kann sich das auch noch 6 Monate ziehen bis die Setups da sind :D

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7002
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#82

Beitrag 12. Mai 2018 14:00

Ich hab die JL-Sub212 hier stehen und auch JL-Sat10 ;)
Setups wollte ich machen wenn die L-Serie auf aktuellem Stand ist.

Aber das Kleine kann ich wohl noch mal einschieben nächste Woche,
vielleicht sogar schon Montag.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


KcRage
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 238
Registriert: 7. Mär 2015 10:11

#83

Beitrag 12. Mai 2018 15:32

Gibts eigentlich ein Setup zu den JLsat 6 mit JBsub15 (Mivoc)? Bzw. wo würdest du da trennen Jobsti?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7002
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#84

Beitrag 12. Mai 2018 16:22

Kannst mal das Setup der L8 zum 15N testen.
Das könnte halbwegs hinhauen, Tops dann -2dB, dank Mivoc vielleicht auch -4dB. Ich würde mal auf -3dB gehen :D

==Sub15N
But18 39Hz
But18 109Hz
Gain 0

==Sat-8 (XO 148Hz)
But18 141Hz
Gain -1
Zwischenablage02.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


haxxe
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 372
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Danksagung erhalten: 1 Mal

#85

Beitrag 12. Mai 2018 17:04

Wow dann nehm ich das natürlich zurück jobsti.
Würde ja schon fast sagen, dass du dann ja gleich noch das Jb-Sat10v2 auch noch zwischen schieben könntest? :D Das nächste Woche wäre ne kleine VA mit 50+ Leuten..


audiojck
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 47
Registriert: 10. Apr 2014 09:33

#86

Beitrag 13. Mai 2018 22:46

Wo du gerade in Fahrt bist. Ich werde demnächst JL-Sat 8 mit JM-Sub 212 verwenden. Auch dafür einen Tipp?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7002
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#87

Beitrag 14. Mai 2018 19:00

Klar ;)

==LSat-8 (XO 145Hz)
But18 141Hz
Gain 0

==MSub212
But18 39Hz
But18 109Hz
Gain -1


Heute gab's Setups mit
JM-Sub21i (21LW1400), JM-Sub212, L10, M12, M212. Mit und ohne 212er als Filler ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 654
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 1 Mal

#88

Beitrag 14. Mai 2018 21:33

Oh sehr fein :top:
Bitte ein bisschen was dazu berichten und Eindrücke beschreiben... würde mich sehr freuen - und bestimmt net nur mich ;)
LG
Andy

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7002
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#89

Beitrag 15. Mai 2018 10:55

JM-Sub21i mit JM-Sat212 drüber war ne echt geile Kombi für Discokram, hat richtig Spaß gemacht ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Spende | Du magst mir was spenden? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 424
Registriert: 30. Mai 2012 02:06

#90

Beitrag 16. Mai 2018 23:20

Nabend!

Hat sich bei den Settings noch etwas neues ergeben (meine sind schon gut zwei Jahre alt...)? Ich habe ja genau die Kombination und bin deswegen SEHR an den passenden Setups interessiert.

Stellst Du die hier online?

Danke + Gruß Marphi
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212


Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 654
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 1 Mal

#91

Beitrag 17. Mai 2018 08:47

► Offtopic


iLmuCo
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 19. Sep 2017 23:17

#92

Beitrag 18. Mai 2018 14:23

Jobsti84 hat geschrieben:Ich hab die JL-Sub212 hier stehen und auch JL-Sat10 ;)
Setups wollte ich machen wenn die L-Serie auf aktuellem Stand ist.

Aber das Kleine kann ich wohl noch mal einschieben nächste Woche,
vielleicht sogar schon Montag.
Gibt es hierzu schon Neuigkeiten? :lol:

Benutzeravatar

zockerne
Verkabler
Status: Online
Beiträge: 229
Registriert: 18. Mär 2016 22:15
Danksagung erhalten: 5 Mal

#93

Beitrag 16. Jun 2018 21:52

Hallöle,

der haxxe wollte seit Monaten ein Setup für JB-Sat10v2 mit einem JL-Sub212 pro seite, heute haben wir Zeit gefunden das mal einzumessen.

Setup ist komplett flat, so empfiehlt sich je nach Geschmack ein EQ auf alle Eingänge zu legen (A/B/Sum), in diesem Fall gefiel +9db @100Hz LP 12db/okt ganz gut.

Setup wäre dann:

Inputs:
Top jeweils auf A & B, Bässe auf Sum. Alle Inputs 0db

Outputs:

Bass: -9db / BUT24 35Hz / BUT24 130Hz
► Offtopic
Top: -0db / BUT18 151Hz

Delay haben wir keinen verwendet, bei diesen SEO's auch nicht nötig.

Einstellungen beziehen sich auf eine Seite, das selbe also für die andere Seite einstellen.

Wie man sieht, überall Butterworth-Filter, einerseits weils passte, andererseits damits schön fett klingt, wie gewünscht.
Phase passt zudem seehr gut, +/- 5 Grad wenn beides auf einer Ebene steht

Wer die selbe Kombi nutzt und viel Konserve macht darf das gerne so übernehmen.
Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Benutzeravatar

mobile-club-sounds
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 21. Aug 2013 10:13
Firma: mobile-club-sounds

#94

Beitrag 16. Jun 2018 22:09

@zockerne

schreib bitte noch die Verstärkerkombi und Eingangsempfindlichkeit dazu, denn bei einer anderen Verstärkerkombi kann der Gainlevel pro Kanal anders ausfallen.
Das selbe gilt für den Controller. Bei einem anderen Controller könnte es sein dass die Filter nicht stimmen.

Finde ich übrigens bei allen veröffentlichten Setups sinnvoll.


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de


haxxe
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 372
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Danksagung erhalten: 1 Mal

#95

Beitrag 16. Jun 2018 22:18

TSA4-700 + DCX2496
TSA sollte 0,775V haben.

Benutzeravatar

hondasc50
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 9. Jan 2016 23:08

#96

Beitrag 6. Dez 2018 12:48

Moin Zusammen, brauche die Controllersetup´s für 2x JM- Sat 210 in Kombination mit 6x JL-Sub 15N.

Kann mir da vielleicht jmd helfen?

Vielen Dank in Voraus :toptop:


haxxe
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 372
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Danksagung erhalten: 1 Mal

#97

Beitrag 6. Dez 2018 17:25

Dann musst du auf ein Forenmitglied hoffen, oder den Thread durchforsten, Jobsti kannste knicken, da wird nix kommen.


Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 654
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 1 Mal

#98

Beitrag 7. Dez 2018 10:21

Moin, hondasc50,
ich gebe haxxe Recht, da musst Du wohl hoffen...
Durchforsten ist mager im Ergebnis, es gibt kein bekanntes Setup zu der Kombi und offenbar erstaunlich wenige JM-Sat210 unterwegs scheint mir.
An Setups damit habe ich nur was mit JM-Sub18N gefunden.
Möglicherweise kann das Setup der JL-Sat210 mit JL-Sub15N (*findet sich auf Seite 1 des Threads in L-Serie...) Dir zumindest als Ausgangspunkt dienen, den Du testen und ggf. etwas verändern kannst... Die Leistungsdaten beider Tops inkl. empfohlenem Frequenzband sind sich sehr ähnlich, die JM ist nach den Daten 1 dB lauter auf 1W. Dies berücksichtigen, dann müsste das näherungsweise schon relativ geil werden.
Falls natürlich zwischen JL und JM irgendwelche komischen Sachen wie Phasengang o.ä. im Übergangsbereich anders sein sollten, dann kommt das net gut hin. Das glaube ich aber eher nicht. Ich würds damit mal probieren. Sonst hilft nur messen; zusammen mit jemandem, der weiß was er da tut.

Grüße Andy

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4308
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

#99

Beitrag 7. Dez 2018 20:23

Der Bassbereich der M210 verhält sich deutlich anders als bei der L210. Die M fällt früher ab, ein Setup für die L210 wird deshalb kaum passen.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Benutzeravatar

hondasc50
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 9. Jan 2016 23:08

#100

Beitrag 11. Dez 2018 19:33

Ja Mist. Dann muss ich wohl nen Techniker ranholen. Danke für die Antworten. :top:

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fertige Projekte“