Offizielle Controller-Setups & Beliebte Kombinationen - DIY

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.

haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 410
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#85

Beitrag 12. Mai 2018 17:04

Wow dann nehm ich das natürlich zurück jobsti.
Würde ja schon fast sagen, dass du dann ja gleich noch das Jb-Sat10v2 auch noch zwischen schieben könntest? :D Das nächste Woche wäre ne kleine VA mit 50+ Leuten..

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

audiojck
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 47
Registriert: 10. Apr 2014 09:33

#86

Beitrag 13. Mai 2018 22:46

Wo du gerade in Fahrt bist. Ich werde demnächst JL-Sat 8 mit JM-Sub 212 verwenden. Auch dafür einen Tipp?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#87

Beitrag 14. Mai 2018 19:00

Klar ;)

==LSat-8 (XO 145Hz)
But18 141Hz
Gain 0

==MSub212
But18 39Hz
But18 109Hz
Gain -1


Heute gab's Setups mit
JM-Sub21i (21LW1400), JM-Sub212, L10, M12, M212. Mit und ohne 212er als Filler ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 691
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#88

Beitrag 14. Mai 2018 21:33

Oh sehr fein :top:
Bitte ein bisschen was dazu berichten und Eindrücke beschreiben... würde mich sehr freuen - und bestimmt net nur mich ;)
LG
Andy

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#89

Beitrag 15. Mai 2018 10:55

JM-Sub21i mit JM-Sat212 drüber war ne echt geile Kombi für Discokram, hat richtig Spaß gemacht ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 444
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#90

Beitrag 16. Mai 2018 23:20

Nabend!

Hat sich bei den Settings noch etwas neues ergeben (meine sind schon gut zwei Jahre alt...)? Ich habe ja genau die Kombination und bin deswegen SEHR an den passenden Setups interessiert.

Stellst Du die hier online?

Danke + Gruß Marphi
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Benutzeravatar

Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 691
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#91

Beitrag 17. Mai 2018 08:47

► Offtopic


iLmuCo
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 17
Registriert: 19. Sep 2017 23:17
Hat sich bedankt: 6 Mal

#92

Beitrag 18. Mai 2018 14:23

Jobsti84 hat geschrieben:Ich hab die JL-Sub212 hier stehen und auch JL-Sat10 ;)
Setups wollte ich machen wenn die L-Serie auf aktuellem Stand ist.

Aber das Kleine kann ich wohl noch mal einschieben nächste Woche,
vielleicht sogar schon Montag.
Gibt es hierzu schon Neuigkeiten? :lol:

Benutzeravatar

zockerne
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 229
Registriert: 18. Mär 2016 22:15
Danksagung erhalten: 6 Mal

#93

Beitrag 16. Jun 2018 21:52

Hallöle,

der haxxe wollte seit Monaten ein Setup für JB-Sat10v2 mit einem JL-Sub212 pro seite, heute haben wir Zeit gefunden das mal einzumessen.

Setup ist komplett flat, so empfiehlt sich je nach Geschmack ein EQ auf alle Eingänge zu legen (A/B/Sum), in diesem Fall gefiel +9db @100Hz LP 12db/okt ganz gut.

Setup wäre dann:

Inputs:
Top jeweils auf A & B, Bässe auf Sum. Alle Inputs 0db

Outputs:

Bass: -9db / BUT24 35Hz / BUT24 130Hz
► Offtopic
Top: -0db / BUT18 151Hz

Delay haben wir keinen verwendet, bei diesen SEO's auch nicht nötig.

Einstellungen beziehen sich auf eine Seite, das selbe also für die andere Seite einstellen.

Wie man sieht, überall Butterworth-Filter, einerseits weils passte, andererseits damits schön fett klingt, wie gewünscht.
Phase passt zudem seehr gut, +/- 5 Grad wenn beides auf einer Ebene steht

Wer die selbe Kombi nutzt und viel Konserve macht darf das gerne so übernehmen.
Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Benutzeravatar

mobile-club-sounds
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 21. Aug 2013 10:13
Firma: mobile-club-sounds
Danksagung erhalten: 1 Mal

#94

Beitrag 16. Jun 2018 22:09

@zockerne

schreib bitte noch die Verstärkerkombi und Eingangsempfindlichkeit dazu, denn bei einer anderen Verstärkerkombi kann der Gainlevel pro Kanal anders ausfallen.
Das selbe gilt für den Controller. Bei einem anderen Controller könnte es sein dass die Filter nicht stimmen.

Finde ich übrigens bei allen veröffentlichten Setups sinnvoll.


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de


haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 410
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#95

Beitrag 16. Jun 2018 22:18

TSA4-700 + DCX2496
TSA sollte 0,775V haben.

Benutzeravatar

hondasc50
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 9. Jan 2016 23:08

#96

Beitrag 6. Dez 2018 12:48

Moin Zusammen, brauche die Controllersetup´s für 2x JM- Sat 210 in Kombination mit 6x JL-Sub 15N.

Kann mir da vielleicht jmd helfen?

Vielen Dank in Voraus :toptop:


haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 410
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#97

Beitrag 6. Dez 2018 17:25

Dann musst du auf ein Forenmitglied hoffen, oder den Thread durchforsten, Jobsti kannste knicken, da wird nix kommen.

Benutzeravatar

Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 691
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#98

Beitrag 7. Dez 2018 10:21

Moin, hondasc50,
ich gebe haxxe Recht, da musst Du wohl hoffen...
Durchforsten ist mager im Ergebnis, es gibt kein bekanntes Setup zu der Kombi und offenbar erstaunlich wenige JM-Sat210 unterwegs scheint mir.
An Setups damit habe ich nur was mit JM-Sub18N gefunden.
Möglicherweise kann das Setup der JL-Sat210 mit JL-Sub15N (*findet sich auf Seite 1 des Threads in L-Serie...) Dir zumindest als Ausgangspunkt dienen, den Du testen und ggf. etwas verändern kannst... Die Leistungsdaten beider Tops inkl. empfohlenem Frequenzband sind sich sehr ähnlich, die JM ist nach den Daten 1 dB lauter auf 1W. Dies berücksichtigen, dann müsste das näherungsweise schon relativ geil werden.
Falls natürlich zwischen JL und JM irgendwelche komischen Sachen wie Phasengang o.ä. im Übergangsbereich anders sein sollten, dann kommt das net gut hin. Das glaube ich aber eher nicht. Ich würds damit mal probieren. Sonst hilft nur messen; zusammen mit jemandem, der weiß was er da tut.

Grüße Andy

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4326
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#99

Beitrag 7. Dez 2018 20:23

Der Bassbereich der M210 verhält sich deutlich anders als bei der L210. Die M fällt früher ab, ein Setup für die L210 wird deshalb kaum passen.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Benutzeravatar

hondasc50
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 9. Jan 2016 23:08

#100

Beitrag 11. Dez 2018 19:33

Ja Mist. Dann muss ich wohl nen Techniker ranholen. Danke für die Antworten. :top:


moe-king
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 19
Registriert: 18. Apr 2017 18:57
Firma: Veranstaltungstechnik König
Hat sich bedankt: 1 Mal

#101

Beitrag 21. Feb 2019 12:45

Gibt es zufällig schon ein Setup für den DBX PA2 mit dem JM Sat212 und den JM Sub18n.

Werde mir das Msat212 bauen und hab schon 4 Subs, es sollen aber nochmal zwei dazu kommen.
Da ich selber kein genaues Setup messen kann wollte ich fragen ob einer da schon etwas hat.
Benötige hauptsächlich zwei Setups:
- einmal Tops geflogen und Subs(6 Stück) im Mono Stack in der Mitte
- einmal Tops auf 6 Subs gestäckt, links und rechts von der Bühne

Wäre super wenn jemand da schon was hätte.
Danke und Gruß,
Moritz

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#102

Beitrag 21. Feb 2019 13:02

Setups ohne EQ kann man im Prinzip auf alle DSP übertragen, da die Filter identisch arbeiten.
Erst sofern EQ genutzt wird, müssen die Setups auf den entsprechenden DSP angepasst werden, (Shelfing nehmen wir hiervon jetzt mal aus)
oder eben falls ein DSP eine bestimmte Filtertart, oder -Steilheit nicht unterstützt.

Bei Fliegen kommt's darauf an wie.
Um so höher geflogen wird, um so eher benötigt es ein angepasstes Setup, damit's vorne nicht dröhnig wird* (je nachdem wie Nah die Leute vor können)
Nutzt man Infills, oder Frontfills, benötigt's oftmals kein angepasstes Setup, sofern die weiteren Tops ordentlich angebunden werden.
Einzig das Delay sollte man anpassen, dazu tut's aber ein Laser, teils sogar ein Zollstock ;)

* Hier trenne ich idR. gerne ne Ecke steiler, je nach original-Setup auch tiefer.

Sofern du also was Spezielles benötigst, pack deine PA ein und komme rum,
DSP Setups für unsere Systeme werden kostenfrei erstellt.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#103

Beitrag 25. Mär 2019 10:07

Neues Setup hinzugefügt:




JL-Sat10: (BR)
HP: Bes12 200Hz
LP: -
Delay: -
Gain: -1dB
Polung: Normal

JL-Sub212:
HP: Bes12 30Hz
LP: But18 90Hz
Delay: -
Gain: 0dB
Polung: Normal


XO: 125Hz
Gemessen an Ram Zetta 430 mit DXO24E

Zusatz für Discosound
EQ: LP Q6 +6dB 60Hz
HP: 38Hz But24 (oder But18) [Kann allgemein statt Bes12 auch für etwas fetteren Sound genutzt werden]


Zum Bass anheben (ohne obigen EQ), das übliche Vorgehen:
LowShelf (12dB/Okt.) 90-100Hz und je nach Location/Geschmack anheben, z.B. +6dB, bzw. indoor/Wandnah/Eckaufstellung -3dB bis -6dB,
am besten im jeweiligen Sub-Out-Kanal.


jl-sat10_jl-sub212_stp.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fertige Projekte“