[Projekt] [K-Serie] JK-Sat6 - 6"/1"

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4337
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#85

Beitrag 18. Okt 2013 06:45

Bei mir stand auch eine 6"/1", auch mit dem PH-170, aber ansonsten halten sich Gemeinsamkeiten in Grenzen. Drin stecken tut ein Oberton D2544 als HT und als TMT ein Fane Sovereign 6-100, recht ähnlich den günstigen Eminence.
Getrennt wird bei genau 2kHz, wo sich eine gute Addition ergibt, mit sehr guter Auslöschung bei Verpolung. Weichenteile sind durchweg sehr günstig, glaub die gesamte Weiche kommt auf etwa 20€.
Leider klingt der Kasten eher anstrengend und aggressiv, was auf den fehlenden Bass zurückzuführen ist. Spielt dafür annähernd mit 95dB/W. Mit kleinem Sub drunter ist das Top als Kleinbeschallungswerkzeug durchaus zu gebrauchen.
Wird trotzdem nochmal neu gemacht. Da muss ein anderer HT und auch TMT rein, evtl. wird auch das Horn nochmal getauscht, wobei das PH-170 sehr gut ist, eigentlich.
War als Sprachbox gedacht, wofür es eigentlich sehr gut geht, aber Musikwiedergabe mit etwas mehr Pegel klingt so "lala". Wenn Interesse besteht, kann man das Projekt an anderer Stelle mal näher vorstellen, gehört ja nur bedingt zum Thema hier ;)
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#86

Beitrag 18. Okt 2013 09:02

Ich habe das Ding im Forum von wem gesehen mit Fountek NEO3.5 drinnen, klingt sicher sehr gut, der HF sollte auch gerade so mitkommen mit dem 6"er.
Den D2544 halte ich für etwas oversized für den kleinen 6er ;)
Aber den Fane sollte man auch gut ventilieren können, was ich die Tage testen werde, denn davon fliegen auch noch 4 Stück hier rum,
drüber kommt der PHT-405.

Den Fane ventiliert sollte 1A als Sprachbox taugen, da dann genügend Grundton da ist.
In CB schaut das wie beim Alpha 6 aus, das klingt nur mit Sub drunter, ansonsten extrem dünn.

@hitower78
Was war denn in Augsburg?

BTT:
Neue Gehäuse sind gerade in der Mache.
12mm MPX und ne Nr kleiner. 20x37,5x21,5cm
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1726
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#87

Beitrag 18. Okt 2013 22:29

Hi
► Offtopic
Overdosed ist doch OK beim HT...hauptsache passt vom Sound :-)

Gruß
Daniel

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#88

Beitrag 21. Okt 2013 22:30

An dem PH-170 klingt kein Treiber unter 44mm, die wirken alle viel zu spitz.
Einzige mir bisher bekannte Ausnahme: Der Baby BMS.... Leider wird's damit aber recht tief.


Neuigkeiten:
Neues Proto-Gehäuse.
Als Flansch passt gerade so der neue 50kg Neigeflnashc rein, für den AH zu knapp.
Oben 1xM10 für die Clamp.
Rückseite bekommt (Wie auch die neue 8er) noch einen Flugpunkt, zum Schräg stellen (Wenn's recht steil muss),
und gleichzeitig als Safetie.

Was sonst noch rein sollte, mal sehen, evtl. unten und seitlich jeweils noch 1x M10, dann passen auch verschiedene Halte- und U-Bügel,
da übliche Größe der Box.
Das Horn ist übrigens drehbar.
Ca 3cm Höhe hätte man einsparen können, bringt aber Probleme mit sich, wie zu wenig Volumen und extreme Knappheit,
vor allem an der Rückseite (1x Flugpunkt, 1x Port, 2x Speakon).

Zum Vergleich im Hintergrund: JM-Sat6N
Und JA, der runde Flansch ist der neue 50kg Neigeflansch, auch wenn's wie ein Normaler ausschaut ;)


Edit:
Plan hat Funktioniert, TMT nun eingefräst.
HF muss nicht mehr verpolt werden, zudem konnte die Weiche minimal kleiner, vor allem aber günstiger ausfallen.

Tuning liegt grob bei 85Hz, somit kann man mit üblichen Mixern wunderbar EQ rein schieben.
Kiste klingt schön offen, gerade für Sprache super verständlich, für kleine Jobs kann man problemlos EQen ohne Ende, somit
der Kiste auch wunderbar Bass entlocken.
Ohne EQ klingt sie richtig schön warm und fett, dennoch neutral als Bühnenmonitor am Boden,
die frühe, aber dennoch flache Flanke passt hier 1A, wird also schön gerade nach unten hin.

Rmin liegt (leider) doch etwas tief bei 5,1 Ohm, jeweils bei grob 180Hz und nochmals bei 3,5 kHz.
Macht aber nix, so ist's eben eine gemütliche 6 Ohm Box, 2 parallel = 3 Ohm, sollte auch bei 4 Ohm Amps problemfrei funktionieren.
Die die Kiste 250W rms verkraftet, sehe ich das auch net so tragisch, somit benötigt man nicht so dicke Amps um Gas zu geben.

Vielleicht gibt's den 6"er auch irgendwann mal in 16 Ohm, frage ich mal nach, dann mache ich noch eine 16er Version,
wobei ich das für unnötig halte, kaum wer will hier mehr als 2 pro CH betreiben ;)

Achso, Pegel 91-92dB 2,83V, also grob 90dB bei 1W/1m.


Kiste steht zum Probehören am Samstag bei Phil am Edersee-Treffen bereit.
Die EIndrücke vom ersten Proto waren bisher durchweg positiv, nun hat die Kiste noch ihr i-Tüpfelchen bekommen ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Lindi
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jan 2009 23:50

#89

Beitrag 22. Okt 2013 05:57

Gefällt mir richtig gut:)


BERND_S
Gewerblicher Teilnehmer
Gewerblicher Teilnehmer
Status: Offline
Beiträge: 1666
Registriert: 2. Feb 2008 19:22
Firma: BS-TEK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#90

Beitrag 22. Okt 2013 20:10

Tach.
Die 6er mit dem Fountek sind meine.
► Offtopic
Gruß,
Bernd

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#91

Beitrag 23. Okt 2013 07:29

Ham die vom Pegel net ausgereicht?
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#92

Beitrag 23. Okt 2013 08:58

1W/1m, ohne Bassbereich.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#93

Beitrag 23. Okt 2013 19:35

Bittesehr:
Hellblau: Vollraum. (Z.B. auf Stativ)
Blau: Halbraum. (Z.B. auf Stativ in Wandnähe, am Tisch, Boden etc.)
Lila: Halbraum im Monitorbetrieb (Z.B. am Boden liegend, Monitoring)
Wie wir sehen, gibt's genau 6dB mit einem Raumwinkel dazu, bis genau 200HZ, darüber nix mehr,
obwohl die Kiste so klein ist (Hier gab's mal Theorien drüber, zwecks kleiner Schallwand)

Klingt so recht gut vom Bassbereich, lässt auch auch ganz nett anschieben per EQ.
Bassorgien sind nicht möglich, aber gescheite "Fatness" zum Musik-Hören ist da und lässt sich noch mehr reinbügeln.

Kiste im Bass flat machen geht, f0 ab ca 110Hz, aber mit steilem Rolloff und sehr steiler Flanke,
das klingt leider kein Stück mehr und sehr hart.

PS:
Mein Besuch hier letzte Woche hat die Kiste noch mit wesentlich tieferem Tuning gehört,
also weniger voll-klingend untenrum.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Lindi
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jan 2009 23:50

#94

Beitrag 23. Okt 2013 20:47

Also bist du noch etwas vom klein und Hummel klang weg?


BERND_S
Gewerblicher Teilnehmer
Gewerblicher Teilnehmer
Status: Offline
Beiträge: 1666
Registriert: 2. Feb 2008 19:22
Firma: BS-TEK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#95

Beitrag 23. Okt 2013 21:46

Tach.
@benny:
Die Tops klingen zwar gut, aber sind für PA einfach zu "weich" im Klang.
Der Pegel der Bändchen reicht knapp.
Vollgas habe ich mich allerdings noch nicht getraut.
Der Alpha steckt wohl mehr weg.

Gruß,
Bernd

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#96

Beitrag 23. Okt 2013 21:55

@Lindi
Nö, klingt bissel fetter als vorher jetzt, also näher dran.
Dennoch weit weg vom Bassbereich der K&H ;-)

Aber ich teste morgen nochmal was, was den Hochton minimal weicher machen könnte,
wobei der mir wie er jetzt ist eigentlich sehr gut gefällt.... Also erstma sehen.

@BERND_S
Hätte ich fast drauf getippt, aber nur fast ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Lindi
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jan 2009 23:50

#97

Beitrag 23. Okt 2013 22:59

Stimmt. wer lesen kann ist klar im Vorteil... hatte das nur kurz überflogen... aber der hochtöner gefiel mir wie er war sehr gut... alles in allem fand ich es sehr gut abgestimmt...


audionrg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 427
Registriert: 10. Nov 2009 15:49

#98

Beitrag 12. Feb 2015 07:17

Gibt's das Teil inzwischen zu kaufen?
Welche tmt und Ht sind es nun geworden?
Was kosten die Fertigweichen?


Deathwish666
Bereichs-Moderator
Bereichs-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 503
Registriert: 11. Sep 2010 22:28

#99

Beitrag 12. Feb 2015 09:05

audionrg hat geschrieben:Welche tmt und Ht sind es nun geworden?
Sica 6 N 2.5 PL
Beyma CD10ND
- Better to reign in hell, than serve in heaven -

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#100

Beitrag 12. Feb 2015 13:16

Die K-Serie werden ich evtl. nur als Kit anbieten, sprich Chassis + Weiche.
Liegt inkl. Zubehörset bei 399,- EUR.

Muss nur noch das BR Tuning 100% finalisieren.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


audionrg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 427
Registriert: 10. Nov 2009 15:49

#101

Beitrag 12. Feb 2015 13:35

Das hört sich doch gut an.
Hast du ein paar Daten? Auch Größe und Gewicht.
Wo sollte man trennen zum sub?
Wird aus 12mm mpx gebaut?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#102

Beitrag 12. Feb 2015 14:17

Plan wird für 12mm MPX werden.
Da ich selbst einige brauche, werde ich direkt paar mehr CNC Sätze nächsten Monat ordern, die werden dann erstma günstiger als normal.

Größe erkennst du auf den Bildern im ersten Post.
Außenmaß: 20 x 37,7 x 21,7
Gewicht aus 15mm MPX, samt Flugpunkte und 50kg Flansch: 7,25kg
Pegel grob 91dB / 250W rms (+-1dB, muss ich noch ganz genau ermitteln)
Impedanz laut DIN: 6 Ohm (Muss ich ebenfalls noch 100% ermitteln)
Abstrahlung durchgängig saubere 80°x40° (vertikal mit 20-25° Sweetspot)
Ankoppeln kann man eigentlich akustisch schon unter 100Hz, Optimal eher akustische 100Hz (Laut Xmax 24er Bes ab 70Hz)

Flanke ist sehr flach fallend, also super per EQ boostbar.
Im Halbraum-Monitor-Betrieb linear bis 80Hz runter.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


audionrg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 427
Registriert: 10. Nov 2009 15:49

#103

Beitrag 15. Feb 2015 13:51

Und ab wann kann man Pläne bzw. die Sets kaufen?
Ein Vergleich mit den KME VL6 hinkt vermutlich... :-)


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 456
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#104

Beitrag 16. Mär 2015 11:14

Wäre auch durchaus an einem Paar interessiert. Gibts schon 'nen Datum?

Mal eine Frage zum Klang (ich weiß, dass ist immer sehr subjektiv und schwer zu beschreiben..):
Könnt ihr mir sagen, wie sich das JK-Sat6 im Vergleich zum JL-Sat10 anhört?

Bin gerade im "Baufieber" und hab überlegt mir ein paar JK-Sat6 als Monitorlautsprecher bzw. für ganz kleine Events zu bauen. In Verbindung mit einem oder zwei JM-Sub212 sollte das doch auch ganz gut funktionieren, oder?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212


Lindi
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jan 2009 23:50

#105

Beitrag 16. Mär 2015 11:52

Leider kenne ich den aktuellen Stand zur JK-Sat 6 nicht. Als ich sie vor 1-2 Jahren mal gehört hab war sie im direkten vergleich besser als die Kling&freitag und sehr ähnlich der klein&hummel

Anbei der zugehörige Thread:
http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... =82&t=4259


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 456
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#106

Beitrag 16. Mär 2015 16:44

Danke für den Hinweis + sehr informativer Bericht!

...im Vergleich zu JL-Sat10 hat sie aber noch keiner gehört, oder?

@Jobsti:
ggf. kann der Großmeister dazu ja was sagen. ;)
Wann kann ich denn die Komponenten bei Dir bestellen (bzw. eigentlich ist der Liefertermin interessanter :D )?
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#107

Beitrag 16. Mär 2015 17:38

Ich weiß noch net wann.....
Vielleicht grob 2 in Wochen
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 456
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#108

Beitrag 16. Mär 2015 18:46

Ok. Gibt es noch nen Proto? Bestände da die Möglichkeit den mal zum Probehören zu bekommen..? sollte ja bei der größe kein Ding sein, das Teil zu versenden. Versandkosten würde ich selbstverständlich übernehmen.
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#109

Beitrag 16. Mär 2015 20:01

Gibt's joa.
Kann ich gerne mal rüber senden in den nächsten Tagen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


audionrg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 427
Registriert: 10. Nov 2009 15:49

#110

Beitrag 26. Apr 2015 10:52

Wurde zufällig auch gegen TW Audio M6 verglichen?
Kann man schon bestellen?


audionrg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 427
Registriert: 10. Nov 2009 15:49

#111

Beitrag 30. Apr 2015 05:59

Gibt's nun doch kein Kit?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7327
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Kontaktdaten:

#112

Beitrag 30. Apr 2015 14:16

Die Finalisierung der Kiste hat sich leider etwas verschoben, da noch 2 wichtige Projekte dazwischen kamen.
Das 8er hat übrigens ne nagelneue Weiche bekommen, wurden noch grob 1-2dB mehr raus-gekitzelt,
vielleicht klappt das bei 6er auch noch.

In den kommenden 8 Wochen sollen aber beide unbedingt fertig werden, da ich die selbst benötige.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fertige Projekte“