[Forenbox] LF-Sat15 / LF-Sat215 - Super geile Partybox

Unsere offiziellen LautsprecherForum Kisten.
LF-Serie

Moderatoren: Lars H, Deathwish666


Jonas96
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2014 17:47

#29

Beitrag 7. Apr 2014 23:14

Hallo sofern ich das alles jetzt richtig verstanden habe kann man ein fertiges "Weichenkit"
(ich denke damit ist alles Elektronik Zeugs gemeint, also Kondensator, Spule usw.) kaufen.
Die besagte Woche ist ja vorbei. Kann mir einer Sagen wo ich das hier zu kaufen finde.

Vielen dank im vorraus!!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Musik_Mattes
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 559
Registriert: 26. Mai 2010 12:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#30

Beitrag 7. Apr 2014 23:19

Hallo,

ich denke du musst dich noch ne Woche gedulden, momentan baut der Benni die Werkstatt um, laut HP ist noch bis zum 13.4 geschlossen.

Gruß

Mattes

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#31

Beitrag 7. Apr 2014 23:51

Richtig, sobald hier Ordnung eingekehrt ist, sind die Weichen- und auch Lautsprecher- /Bausatz-kits bei mir verfügbar.
Hoffe diese Woche endet das hier mit dem Umbau endlich, Regale kommen net bei, ergo nix einräumen... ;(
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Jonas96
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2014 17:47

#32

Beitrag 8. Apr 2014 18:41

okay Super
Vielen dank für die schnellen Antworten!
hoffentlich funktioniert das noch diese Woche... Wollte in den Osterferien losbauen :)


andy_g
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 60
Registriert: 29. Jul 2012 19:32

#33

Beitrag 8. Apr 2014 22:42

Hoffnungen würde ich mir nicht machen... ich warte seit Anfang Januar... ;)

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#34

Beitrag 8. Apr 2014 22:59

Die Woche wird das nix mehr bei mir, frühestens Kommende.
Muss das Zeugs auch erst bestellen und hier einlagern (Sofern die Lagerregale endlich geliefert werden), ist also frühestens Montag hier bei mir.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

kissogramm
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 13. Apr 2014 12:45

umfrage

#35

Beitrag 13. Apr 2014 13:23

hallo zusammen,

habe mich extra wegen der jb-sat15 hier angemeldet, tolle arbeit die hier geleistet wird :top: . die 15er habe ich schon ne ganze weile als h-dipole im einsatz, den rest werde ich noch ordern.
meine frage wäre, ob auch ein kanal mit 45cm x 3,5cm in ordnung gehen würde...?!? muss da die länge des kanals angepasst werden, der angrenzenden wände wegen :roll: ...???

ich frag mich auch, ob das ding auch als hifi gut gehen würde...?!? ich denke da so an ein 2geteiltes gehäuse. das horn komplett mit sand gefüllt -> resonanzen adé :idea: .
was sagt der schöpfer...?!?

lg aus leipzig :toptop:

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#36

Beitrag 13. Apr 2014 13:26

Willkommen bei uns im Forum ;-)

Ob das Ding für HiFi taugt, muss man selbst entscheiden, ist definitiv Geschmackssache.
Mein Fall wäre es jetzt nicht so sonderlich, aber dem Horn eine kleine, sandbefüllte Kammer zu spendieren ist keine schlechte Idee ;-)

Port's könnte man auch anders ausführen, müsste ich mal drüber rechnen.
Kann aber keine Garantie geben, ob's hier nicht doch Probleme gäbe. (Hatte ich schon öfters bei Bodenports)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

kissogramm
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 13. Apr 2014 12:45

#37

Beitrag 13. Apr 2014 13:38

das ging ja fix :D . danke für die rasche antwort :top: .

ich suche schon lange ein geeignetes einsatzgebiet für die 15er kenförder. deswegen freue ich mich umso mehr, dass es jetzt einen passenden bausatz dafür gibt.
der gedanke war, sie stationär zum auflegen daheim zu verwenden. deswegen auch der gedanke mit dem sand. das schleppt ja kein mensch durch die gegend uglygaga: .

könnte man denn den 'klang' vielleicht etwas mehr in richtung hifi abstimmen...?!?
was genau sind das für probleme mit den bodenports...?!? ich hörte, das die angrenzenden wände den kanal verlängern, oder so ähnlich :shock: .

gruß thomas :toptop:

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#38

Beitrag 13. Apr 2014 20:09

Moin,

also die Kiste so schon recht linear abgestimmt wie ich finde.
Alles andere würde ich mit einem "Geschmacks-EQ" machen, die typische HiFi-Abstimmung tut der Kiste sicherlich
nicht sonderlich gut klanglich, da man weniger Mitten und mehr Höhen hätte, aber der Treiber von Haus aus den HF schon
recht gut betont.


Bei Bodenports habe ich schon oft Probleme gemessen, bezüglich rückwärtigem Schall, Portresos usw....
Bei solch tiefen Tuning in einer Fullrangebox/Topteil, verhalten sich runde Ports oft einfach besser.

Kann klappen, muss aber nicht. Pi*Daumen muss auch ein Korrekturfaktor verwendet werden,
da die Ports an Boden- und Seitenwände anschließen, somit etwas kürzer wird, bei gleicher Portfläche wie die runden Ports.
Spricht was gegen die 4 runden Ports?
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Jonas96
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2014 17:47

#39

Beitrag 14. Apr 2014 13:26

Ähm ich hätte noch ein paar Fragen zu der Bauanleitung der JB-Sat15:

Es steht man soll das Gehäuse mit Noppenschaum auskleiden.
- Wie viel m² braucht man dafür ca?
- Muss wirklich jedes kleine Eck damit ausgekleidet werden?
- Wie befestige ich den Noppenschaum am besten an der Gehäusewand?

Desweiteren würde mich noch stark interessieren was in den "Weichen- und auch Lautsprecher- /Bausatz-kits" enthalten ist.
Ist in dem Lautsprecher Bausatz alles enthalten was man für die Box benötigt außer das Holz? - Oder müssen solche Sachen wie Noppenschaum/Kabel/etc. noch dazugekauft werden?

Ich weiß ich habe viele Fragen, bin Neuling und unerfahren :D
Bitte verzeiht es mir und Vielen Dank im Vorraus fürs Beantworten!

LG


Robin00
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 463
Registriert: 6. Dez 2013 15:55

#40

Beitrag 14. Apr 2014 13:41

zu 3 kann ich was sagen:
Einfach Drantackern reicht, Kleben geht aber auch.
In den Lautsprecher Bausätzen sind die Chassis, die Fertigweiche und das Zubehörset enthalten.
Was du dazu kaufen musst sind die Griffe, der Noppenschaum und das Warnex.

Viele Grüße
Robin


Jonas96
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 12
Registriert: 6. Apr 2014 17:47

#41

Beitrag 14. Apr 2014 13:51

okay schonmal vielen Dank!
Was versteht man unter einer Fertigweiche?
Ist das ein Komplett Fertiges Teil wo ich nur noch die Chassis anklemmen muss oder lauter Einzelteile die ich auf ein Platine noch verlöten muss?


Robin00
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 463
Registriert: 6. Dez 2013 15:55

#42

Beitrag 14. Apr 2014 14:01

Hi,
Wie der Name schon sagt: Eine Fertigweiche ist eine Frequenzweiche, wo du nurnoch die Chassis anklemmen musst ;) (Also fertig verlötet)

Viele Grüße

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#43

Beitrag 14. Apr 2014 15:00

Fertigweiche mit geätzter Platine mal schauen, nur wenn da genügend Anfrage nach ist, ansonsten Weichenbausatz, oder gegen
einen kleinen Aufpreis auf Lochraster aufgebaut.
An Zubehörtkit muss ich mal schauen was ich da überhaupt dazu packe, denke das wird minimiert auf:
1x Speakon, Verkabelung, BR Rohre und Dichtband, evtl. noch Schrauben.

Noppenschaum sollte in die Box rein, alternativ Dämpfungswolle.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

kissogramm
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 13. Apr 2014 12:45

#44

Beitrag 14. Apr 2014 19:14

n´abend allerseits...

an sich spricht nix gegen die rohre, einen kanal finde ich einfach ansehnlicher. ich denke, ich werd die erstmal bauen und dann hören wir weiter :D .

@ jobsti: trotzdem muss ich mal fragen. wenn ich den gedanken mit den getrennten gehäusen verfolge, wie gross dürfte denn der abstand zwischen horn und woofer sein...?!?

lg thomas


Musik_Mattes
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 559
Registriert: 26. Mai 2010 12:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#45

Beitrag 14. Apr 2014 19:31

Nicht großartig weiter als jetzt voneinander entfernt.


orez01
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 170
Registriert: 16. Mai 2012 16:18

#46

Beitrag 19. Apr 2014 13:47

Ich habe gerade mal die Weichenbauteile, den Comp 50 und das Horn für eine JB-Sat15 geordert, den 15er Kenford habe ich noch unbenutzt hier.

Spricht irgendetwas gegen einen Biamp-Betrieb? Also einen 2-Kanal Verstärker zu nutzen, diesen Mono ansteuern und dann Kanal A den HT-Zweig und Kanal B den TMT-Zweig?

Ich würde für mobile Zwecke vorerst gerne einen vorhanden TDA 7492 Digitalamp (2x50W) nutzen, dieser wird über 2x 12V/7Ah Bleigeilakkus in Reihe versorgt.

Was jetzt noch fehlt ist ein Lowcut, gibt es da günstige fertige Lösungen?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#47

Beitrag 19. Apr 2014 15:17

LowCut brauchste bei der Kiste net zwingend, außer du willst bis zum Limit Gas geben,
da geht schon gut was.
Ansonsten fällt mir da nix Günstiges ein, außer 6dB/Okt mit Cap ;-)

Gegen Bi-Amp spricht erstma nix, musst halt nur passend einpegeln, bzw. beide Kanäle identisch.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


orez01
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 170
Registriert: 16. Mai 2012 16:18

#48

Beitrag 19. Apr 2014 15:28

Lowcut ist mir bei dieser Box nur wichtig bzgl. Stromverbrauch, bei kleineren Mobilboxen wäre aktiv und justierbar aber wirklich eine gute Sache.

Als Notlösung war auch ein Kondensator angedacht. Einen Rechner hast du ja sogar auf deiner Website, muss man da noch auf was spezielles achten? Also welcher Typ von Kondensator?

Zum Biamp: Das ist ein ganz normaler Stereo-Verstärker, also beide Kanäle gleiche Lautstärke. Sollte also klappen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#49

Beitrag 19. Apr 2014 16:25

Billiger Elko tuts eigentlich, 50Hz (Imp ist da genau 4 Ohm) mit 800µF rum.
Bis 600W tut's da ein 50V Geschoss ;-)

Intertechnik ERA/820/63/1 (Ca 48Hz)
Nummer Sicher: ERA/470/63/1 (Ca 60Hz)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


orez01
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 170
Registriert: 16. Mai 2012 16:18

#50

Beitrag 19. Apr 2014 21:20

Vielen Dank, werde ich mal probieren.

OT:
Zusätzlich werde ich mich mal an einem Aktivfilter versuchen, im "Mobile Forenbox"-Thread gibts einen Vorschlag, alles weitere dann dort.


jones34
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 579
Registriert: 26. Okt 2013 17:21
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

#51

Beitrag 19. Apr 2014 23:01

Wenn dann würde ich den Cap aber vor den Amp setzen, also quasi aktiv filtern. Sofern der Eingangswiderstand vom Amp bekannt ist geht es so billiger und mit dem Stromsparen ist man wohl auch konsequenter.

Gruß
Johannes


djoutlaw
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 80
Registriert: 30. Dez 2013 10:08

#52

Beitrag 26. Apr 2014 15:35

Hi
Hat schon einer von euch die 215 fertig, also gehört.
Habe bald alles zusammen und bin schon sehr gespannt! Weiss nur noch nicht ob ich die Gehäuse aus dem alten Kleiderschrank
oder das mpx was eigentlich für subs gedacht ist nehme. Mal schauen der alte schrank wird sehr viel nacharbeit verlangen.
Werden auf meiner Terasse im Sommer bestimmt nicht nur gut aussehen!
Zuletzt geändert von djoutlaw am 26. Apr 2014 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#53

Beitrag 26. Apr 2014 15:48

Techcreech und Jukom haben sie gehört.
Am Mi dann der Frank ;-)

Vielleicht schrieben sie ja mal was dazu hier.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


orez01
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 170
Registriert: 16. Mai 2012 16:18

#54

Beitrag 26. Apr 2014 20:04

Ich bin heute mit einer JB-Sat15 angefangen.

15mm Meranti-Sperrholz (da komme ich sehr billig ran und es ist schön leicht, hat aber auch Nachteile was Festigkeit und Qualität angeht).

Alles sehr auf Lowbudget ausgelegt und Genauigkeit ist auch kein Thema.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]


tjarkot
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 112
Registriert: 31. Aug 2009 23:29

#55

Beitrag 27. Apr 2014 15:22

Hallo,
baue grad 2x den 215er. Kommen am 30.04. zum Einsatz an einem Behringer PMP3000.

Frage:
Gehe ich richtig in der Annahme, dass der Treiber mit dem kompletten Gewinde an das Horn geschraubt werden muss?
Bei mir ist das Problem, dass das sich die beiden Sachen kaum zusammenschreiben lassen :/ ... läuft extrem schwer...

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#56

Beitrag 27. Apr 2014 17:04

Ich hab's am Schraubstock gemacht. Ansonsten hilft auch gerne mal WD40, oder der Heißluftföhn ;-)
Einen Tod muss man eben sterben bei dem Preis.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Offizielle Forenboxen“