PAS 2002PCA Potentiometer

Vom BluRay Player über AV-Receiver bis zur Vorstufe & Sat-Anlage

Moderator: Stefan.S

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
c3rn
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 21
Registriert: 15. Jun 2016 16:57
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#1

Beitrag 2. Aug 2020 00:27

Moin,

ich habe zwei gebrauchte PAS 2002PCA erworben und habe mir dann das Innenleben mal angeschaut. Dabei sind mir zwei Potentiometer (auf dem Bild in Blau) in der Nähe der Transistoren aufgefallen. Diese waren alle auf einen anderen Widerstand eingestellt. Bei dem einen Verstärker lag der Wert vom linken Kanal bei 20Ohm und vom rechten Kanal bei 70Ohm. Bei dem anderen weiß ich es nicht mehr genau, war aber unter 50Ohm jeweils.
Nun meine Frage, hat jemand eine Vermutung wofür die sind? Vielleicht zum einstellen für einen Ruhestrom für die Transistoren? Und wenn ja, weiß jemand wie man rausfinden kann, wie man die richtig einstellt?
An sich sollte man die ja wohl so lassen wie sie ab Werk kommen, jedoch habe ich die Vermutung, dass die Endstufen schon mal geöffnet worden sind und die unterschiedlichen Werte an allen vier Potis wundern mich auch.
P1010149low.jpg
P1010148low.jpg
Vielen Dank und Grüße,
c3rn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

_Floh_
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 4548
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

#2

Beitrag 2. Aug 2020 11:02

Die Potis sind recht sicher zum Einstellen des Ruhestroms (wobei ich dann eigentlich pro Kanal zwei erwartet hätte) - dass unterschiedliche Werte eingestellt sind sollte vor diesem Hintergrund nicht weiter verwundern - Transistoren haben Toleranzen, die eine Justierung erst notwendig machen.

Zu korrekten Einstellung wird man ohne Unterlagen wenig sagen können, bei den meisten Endstufen ist das ein relativ simples Verfahren, an einem definierten Punkt muss eine vorgegebene Spannung anliegen, danach wird eingestellt.
Ohne diese Information wird’s jedoch schwierig, die bekommt man sehr wahrscheinlich nur vom Hersteller.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Benutzeravatar

Themenstarter
c3rn
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 21
Registriert: 15. Jun 2016 16:57
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3

Beitrag 2. Aug 2020 23:11

Okay, ja das denke ich auch. Weswegen ich denke, dass die verstellt worden sind, ist dass die Endstufen leicht unterschiedlich warm werden (liegt das nicht am Ruhestrom?) und zu sehen ist, dass die schon mal geöffnet worden sind.

Dann werde ich mal schauen ob man die Leute von PAS Audio irgendwie erreicht.

Danke dir!

Benutzeravatar

Themenstarter
c3rn
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 21
Registriert: 15. Jun 2016 16:57
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4

Beitrag 2. Sep 2020 17:02

Kurzes update, für die die es interessiert.
Habe so eben mal bei PAS Audio angerufen. Der netter Herr am Telefon meinte man kann den Ruhestrom ganz leicht einstellen indem man die Sicherung nahe des Potentiometers entfernt und dann mit einem Stromstärkemessgerät hier überbrückt. Dabei stellt man das Poti dann so ein, dass ein Strom von 125mA gemessen wird.

Viele Grüße
c3rn

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Technik & Geräte“