Umbaubericht: BMW 320D F31, das best mögliche Soundsystem

Einbau, Audio Systeme, Lösungen & Verkabelung

Moderator: Stefan.S

Antworten

Themenstarter
David
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 319
Registriert: 15. Aug 2013 23:05
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Quatsch

#1

Beitrag 27. Apr 2019 14:09

Servus zusammen. Da es hier so wenig Carhifi gibt und die wenigen Umbauten in anderen Foren meist nur Pfusch oder DBdrag sind, hier mal etwas anderes:

Ich hatte das Standard Soundsystem ohne Hochtöner in meinem F31 und war als Musikproduzent mit meinem Anspruch sehr unzufrieden mit dem was BMW da verbrochen hat. (Die haben tatsächlich die Underseat Subs einfach Parallel an die Coaxe in den Türen gehängt und das ganze an die Headunit geballert...Man muss den Bass weit aufdrehen damit man überhaupt was hört und dann kriegt man viel coax klirr plus Auslöschungen als dankeschön.)
Deshalb war ich mit meinem 320D zwei Tage lang bei Stefan Lohrsträter um das zu ändern.
Dazu möchte ich mich besonders bedanken, da ich das ohne ihn niemals derart sauber hinbekommen hätte. Sogar den Kabelbaum von der Headunit zum Kofferraum wollte Stefan selbst verdrillen. Ich kann definitiv bezeugen dass hier kein Pfusch zu finden ist.
Der Sub im Kofferraum ist eigentlich nicht nötig, der erweitert den Frequenzbereich lediglich von 40-20hz runter. Der war ursprünglich nur Übergangsweise drin, da die zuerst gelieferten US Subs von Audio System schrott waren und ich auf Ersatzchassis warten musste. Der Sub wurde aus Spaß trotzdem drin gelassen um so tiefe Frequenzen wirklich mal hören zu können. :D
Für den Ottonormaluser allerdings einfach nicht nötig wenn man die Underseat Subs hat.

Verwendetes Material:
Focal F-IFBMW-S für die Türen + Harman Kardon Blende
Audio System AX 08 EVO als Underseat Subs
2x Mivoc AWM104 in einem geschlossenen Gehäuse (muss noch mal schön gemacht werden wenn es drin bleibt.)
1x Gladen RC150c5
1x Ground Zero iridium gzia 2235hpx
Dazu noch Alubutyl, selbstklebender Akustikschaumstoff und diverse Kabel+ Zubehör

Die momentanen Trennfrequenzen alle mit 12db/okt da die Amps keinerlei Auswahl bieten:
Lautsprecher in den Türen: 200hz lowcut.
Underseat Subs: 35hz Lowcut, 150hz Highcut
Kofferraum Sub: 30hz Highcut (elektrisch, akustisch deutlich höher da die Kiste durch CB nach obenhin ansteigt, da noch keine Entzerrung)

Es folgt jetzt noch ein DSP um die Laufzeit der Lautsprecher anpassen zu können und auch eine Entzerrung + Filterung vorzunehmen. Ziel ist es das Harman Kardon im G31 zu schlagen, damit mach ich jedenfalls sobald alles fertig ist einen Direktvergleich. Vom Pegel her hab ich jedenfalls schon mal keine Bedenken :lol2:

Da Bilder mehr sagen als Worte wünsche ich euch viel Spaß mit den Bildern:
https://share-your-photo.com/25f2992a40

Gerne in den Thread schreiben wenn es Fragen oder ähnliches gibt :toptop:

Gruß
David

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Car-HiFi“