Endstufe für RCF Art 315P MK3

PA Lautsprecher, dazugehörige Setups und ganze Systeme

Moderatoren: mich0701, Lars H

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Enq1nox
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2019 15:56
Wohnort: Jagel
Firma: Hobby Wohnwagenwerk
Hat sich bedankt: 1 Mal

#1

Beitrag 8. Sep 2019 23:31

Moin,
ich stelle mir momentan eine kleine PA zusammen.
Hab schon 2x Achenbach (195 Liter) mit Thomann 18/500 gebaut & und nun sind RCF Art 315P MKIII dazugekommen.
ich bin mir nur nicht sicher welche Endstufe ich mir kaufen soll für die Topteile.
Die Endstufe sollte kein vermögen kosten da diese PA nur für Private zwecke genutzt wird.
Musik Richtung ist Hardstyle/Hardcore/EDM
Vielleicht könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben.
Für die Subwoofer wollte ich mir die Proline 3000 besorgen an diese könnte ich den ja auch 4 Sub´s anschließen.
Deswegen halt noch eine Separate Endstufe für die Topteile was ja sowieso besser sein soll.
Bin Neuling in der Richtung PA deswegen steinigt mich gleich nicht für falsche aussagen :roll: . Bring mir alles selber bei Schritt für Schritt. Bin gelernter Tischler deswegen Achenbach Selbstbau. :toptop:

Mit Freundlichen Grüßen
Finn

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

keksww
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 73
Registriert: 11. Dez 2013 10:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#2

Beitrag 9. Sep 2019 08:26

Die Entscheidung ist ja eigenlich recht einfach. Du brauchst eine Endstufe die pro Kanal 300-400W RMS an 8 Ohm liefert.
Empfehlen kann man die TA Serie vom Thomann, hier würde die TA1050 passen. Ein bisschen Headroom was die Leistung betrifft, ist immer gut.

Was grundsätzlich zu empfehlen ist, ist eine digitale Frequenzweiche, zbs. Behringer DCX2496.
Die brauchst du um die Leistung der Endstufen zu begrenzen (Stichwort Limiter) und die Trennfrequenzen ordentlich einstellen zu können.
Besonders wichtig ist hier ein Lowcut, um die Bässe vor Frequenzen unter 35-40hz zu schützen.
Dieser Frequenzbereich wird im PA Bereich meist ausgegrenzt (außer bei großen Systemen mit Infra-Subs), da hier sowieso nur "heiße Luft" produziert und dafür sehr viel Leistung verbraten wird.

VG


DjRENE2txc
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 143
Registriert: 2. Okt 2007 22:48
Firma: ...

#3

Beitrag 10. Sep 2019 20:07

Ganz ehrlich... dcx und dazu TSA 4-1300 damit kannst du die ganze PA betreiben!

Benutzeravatar

Themenstarter
Enq1nox
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2019 15:56
Wohnort: Jagel
Firma: Hobby Wohnwagenwerk
Hat sich bedankt: 1 Mal

#4

Beitrag 10. Sep 2019 21:14

Ich möchte nächstes Jahr die PA noch um 2 Subs erweitern deswegen zwei Separate enstufen,


DjRENE2txc
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 143
Registriert: 2. Okt 2007 22:48
Firma: ...

#5

Beitrag 10. Sep 2019 21:24

Mit der TSA gehen locker vier 18 zöller mit um die 1 kw. Heißt Kanal a 2 x Bass, Kanal b Topteil, Kanal c 2 x Bass, Kanal d Topteil.
Und wenn du zwei TSA nimmst hast du eine als Reserve...


keksww
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 73
Registriert: 11. Dez 2013 10:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#6

Beitrag 11. Sep 2019 08:17

Von der TSA würde ich die Finger lassen. Die Stufe wurde hier im Forum ausführlich begutachtet und gerade das Netzteil als "tickende Zeitbombe" ausgemacht. Dann lieber noch bissl was drauf legen und zu einem FP10000q clone greifen, oder bei zwei soliden Amps bleiben.

Benutzeravatar

Themenstarter
Enq1nox
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jul 2019 15:56
Wohnort: Jagel
Firma: Hobby Wohnwagenwerk
Hat sich bedankt: 1 Mal

#7

Beitrag 15. Sep 2019 21:01

keksww hat geschrieben:
11. Sep 2019 08:17
Von der TSA würde ich die Finger lassen. Die Stufe wurde hier im Forum ausführlich begutachtet und gerade das Netzteil als "tickende Zeitbombe" ausgemacht. Dann lieber noch bissl was drauf legen und zu einem FP10000q clone greifen, oder bei zwei soliden Amps bleiben.
Hab dir eine PN gesendet.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Lautsprecher & Systeme“